ich wuensche mir so gerne ein baby; wie kann ich diesen gedanken schnell verwerfen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Geh einen Tag in einen Kindergarten, frag ehemalige Schwangeren was das für Schmerzen sind. Es gibt die Möglichkeit sich mal 3 Kilo um den Bauch zu binden und da ist die angeschwollene Brust aufgrund der Milchproduktion noch nicht eingerechnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Indem du versuchst logisch zu denken:

Hast du die Zeit, die Reife, die finanziellen Mittel um ein Kind vom ersten Tag an für die nächsten 18 Jahre so optimal wie möglich zu versorgen und zu einem eigenständigen verantwortungsbewussten Individuum zu erziehen?

Bist du bereit, rund um die Uhr - ohne Ferien vom Muttersein haben zu können -  für ein Kind da zu sein. Auch wenn es grade Brechdurchfall hat, vielleicht ein Schreikind ist, vielleicht eine heftige Erkrankung hat, operiert werden muss, eine genetisch bedingte Erkrankung hat? Egal ob du selbst müde bist, krank bist, Kopfschmerzen hast, die tägliche Ladung Wäsche gewaschen werden muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt auch den Effekt, dass frau sich ein Baby wünscht, weil das Erwachsenenleben so kalt+kompliziert erscheint. Schwupps hat frau ein Baby, dann sollen bitteschön andere sie versorgen (der Kindsvater, ihre Eltern). Eine Freundin von mir hat das so gemacht...

Nur leider funktioniert das nicht gut: Eine Mutter muss wirklich 24 Stunden, 7 Tage die Woche für ihr Baby da sein, da bleibt keine Zeit zum Chillen. Außerdem verschwindet das schwierige Erwachsenenleben nicht einfach, sondern drängt sich noch schneller und heftiger ins Leben: Geld? Ausbildung? Perspektive? Ausprobieren geht dann nicht mehr, sofort geht es um Kinderbetreuung, Miete bezahlen etc.

Wenn das ein tiefsitzender Wunsch von Dir ist und bleibt: Wie wäre es, wenn Du jede Woche 30-60 Minuten Deinem Wunsch widmest? Du kannst in dieser Zeit Babyklamotten anschauen, ab+zu etwas in diese Richtung kaufen, wenn es runtergesetzt ist, Baby-Foren lesen etc. Damit signalisierst Du Deinem Unterbewusstsein: ich kümmere mich ja um diesen Wunsch! Ich muss die Umsetzung allerdings aufschieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Gedanken sind doch was wertvolles! Wo liegt den das Problem, wenn du ein Baby möchtest?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thatcatgirl
26.04.2016, 11:19

ich bin zu jung(16), zu dick und ich habe keinen mann dafuer

0

Verschieben auf später kann man den Gedanken ganz sicher, keine Ahnung wie alt du bist und / oder wie dein Leben mom. läuft.

Im Grunde aber ist dein Gedanke.....wundervoll. :o) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht deinen Arbeitsweg oder Schulweg verschieben. Nicht an die ganzen Baby Shops vorbei gehen oder an orten wo viele Mütter mit Ihren Kindern sind (Spielplatz). Oder du holst dir nen Mann, dann hat du das Probleme in ca. 9 Monaten gelöst ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?