Ich wünsche mir schon seit Ewigkeiten einen Hund. Was tun?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich weiß vielleicht annähernd wie das sein muss, da meine Freundin auch eine Rauhaardackel bekommen hat und jetzt übel damit angibt. Mein Hund liegt gerade im sterben und deshalb bin ich auch neidisch. Außerdem tut mir der Hund der Freundin abnormal leid, da er herum getragen wird, auch wenn er sich wehrt, herum gezerrt wird etc. Er hat sogar Christbaum Kugeln gefressen und niemanden hat das interessiert. Alle fahren voll auf diesen unerzogenen Hund ab, der weder Sitz noch sonst etwas kann. Ich überwinde es grade damit, dass ich den Hund absolut hässlich finde und mir sage, dass er wo anderst besser aufgehoben ist. Es war ein spontaner Kauf ohne jegliche Hintergedanken. Also: beweise deinen Eltern doch, dass du dich um das Tier kümmern kannst (zB durch ein anderes kleineres nicht so langlebiges Tier), oder gehe mit Hunden aus der Nachbarschaft gassi, wo die Besitzer mal keine Zeit haben.
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tara14
05.01.2016, 14:15

Oh das tut mir leid mit deinem Hund :(

0
Kommentar von Silberlilie
05.01.2016, 14:21

Passt schon, der ist alt und hat keine Qualen im Moment

0

Ob ihr einen Hund anschafft liegt tatsächlich an deinen Eltern. Wenn sie den Wunsch revidiert haben hat das sicher seine Gründe. Ich würde mich auch nicht darauf verlassen, dass mein Kind sich da zukünftig so intensiv darum kümmert wie es hoch und heilig vor der Anschaffung schwört.

Was ist denn an einer Katze falsch? Außerdem, wenn deine Freundin jetzt einen Hund bekommt kannst du doch mit ihr und dem Kleinen Gassi gehen und spielen? Das wird sicher ein riesen Spaß 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Bei aller Liebe: es klingt nicht sehr reif. Ein Hund ist ein sehr soziales Lebewesen und totunglücklich wenn er mehr als einige Stunden allein ist. Versuche eine Spaziergeh-Patenschaft im Tierheim zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tara14
05.01.2016, 14:09

Der Hund wäre am tag maximal drei Stunden alleine

0
Kommentar von JanRuRhe
05.01.2016, 14:13

Für einen golden Retriever wäre das OK. Aber deine Eltern müssen 100%  dahinter stehen. Ein Hund kann 15 Jahre alt werden und auch Tierarzt Kosten verursachen

0
Kommentar von Silberlilie
05.01.2016, 14:15

Unser Hund kann problemlos 4 Stunden alleine sein, wenn er danach seinen Auslauf hat, bzw im Garten sein kann.

0

Es geht nicht erlauben sondern um die nicht vorhandene Zeit. Willst du wirklich einen unglücklichen Hund?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lxsa2302
05.01.2016, 14:08

Dem stimme ich zu. Ein hund heisst viel Verantwortung. Man muss sich viel um ihn kümmern und zeit für ihn haben

0
Kommentar von Silberlilie
05.01.2016, 14:18

Da kommt es echt auf den Hund an!

0

Entweder du bettelst deine Eltern weiterhin an und wünschst dir nen Hund oder du besuchst deine Freundin öfter und fragst sie ob ihr vllt mal zsm gassi gehen könnt oder wenn sie . in den urlaub fahren, dass du ihn dann zum aufpassen bekommst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es zeitlich nicht bei euch passt, dann lass es mit dem Hund. Gerade ein Welpe brauch viel Zeit und Aufmerksamkeit. Du siehst doch seine Freundin sicher auch öfter nach der Schule... geh mit ihr zusammen mit dem Hund raus, Spiel mit ihm... biete an dich um den Hund zu kümmern, wenn sie es nicht kann, wenn sie zu ner Familienfeier muss oder in den Urlaub fährt (sprich das aber mit deinen Eltern ab). Klar ist das kein eigener Hund, aber dann brauchst du nicht neidisch sein und es ist doch besser als nichts oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tara14
05.01.2016, 14:14

Das Problem ist ja das meine Freundin fast 4 Stunden von mir weg wohnt

0

Am besten schaffst du dir einen Golden Retriver an, oder einen Boxer an, das sind Familienhunde die einfacher zum halten sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sieh das mal von der Sicht deiner Eltern! Ein Hund müsste vier mal am Tage rausgehen und ist SEHR anhänglich, wenn er so lange alleingelassen wird, ist das nicht gut für ihn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Silberlilie
05.01.2016, 14:13

kommt ganz auf den Hund an. Unseren kann man lange alleine lassen und er braucht nicht so viel Auslauf. Wenn er mal kurz im Garten sein kleines Geschäft erledigen muss verkraftet er das. (Boxer)

0

Was möchtest Du wissen?