"Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag noch" - Warum wird das Wort "noch" am Ende hinzugefügt?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das "noch" zeigt hier, dass der Tag schon zum Teil vorbei ist, und ob der schon vergangene Teil schön war, liegt ja nicht im Bereich des Wünschenden. Aber natürlich kann man wünschen, dass der Rest des Tage für den Angesprochenen schön ist, so dass das "noch" durchaus einen Unterschied macht, zu dem einfachen Wunsch, einen schönen Tag zu haben.

Bei dem Wunsch für einen schönen Tag ist der doch immer schon zum Teil vorbei. Würde man den Wunsch am Vortag aussprechen, würde man das anders ausdrücken.

0

In der langen Form "Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag noch" habe ich das nicht gehört aber verkürzt als "einen schönen Tag noch". Da ist auch keine Änderung in der Bedeutung, aber durch das "noch" wird es vollständiger, ich meine nur zu sagen "einen schönen Tag" ist etwas zu kurz.

Das ist eher unüblich. Normalerweise heisst es: Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Tag.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das Wort noch beendet das Gespräch.

Was möchtest Du wissen?