Ich wollte von einen Pyramidenstumpf die Oberfläche ausrechnen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"b" ist Länge des oberen Quadrats.

Ausrechnen kannst du es mit Hilfe von Pathagoeras (wenn hₛ gegeben ist). Wenn du den Stumpf parallel zur Grundkante in der Mitte senkrecht durchschneidest, erhältst du als Schnittfläche ein gleichseitiges Trapez, dessen parallele Seiten a bzw. b sind und dessen Höhe hₛ ist. → Aufzeichnen → nachdenken & Pythagoras anwenden → ich hoffe, das schaffst du :-)

Zwieferl 21.09.2016, 13:34

Korrektur zu meiner Antwort (hatte kurz Denkfehler!):

"b" ist Länge des oberen Quadrats.

Ausrechnen kannst du es mit
Hilfe von Pathagoeras (wenn hₛ gegeben ist). Die Seitenflächen sind
jeweils ein gleichseitiges Trapez, dessen parallele Seiten a bzw. b sind
und dessen Höhe hₛ ist → Aufzeichnen → nachdenken & Pythagoras
anwenden → ich hoffe, das schaffst du :-)

In der Formel für den Stumpf ist ein Tippfehler:
es muss heißen O = a² + 2 · (a + b) · hₛ + b² (Der mittlere Summand ist 4× das Seitenflächentrapez)

0

..das ist eine Rechteckpyramide mit Grundseiten a und b und Höhe h.......ob die Formel si stimmt, müsste ich auch erst nachsehen.

Was möchtest Du wissen?