Ich wollte Ubuntu auf einem USB Stick installieren, aber nach einem Windwsstart GRUB verschwunden und Ubuntu konnte nichtmehr starten. Kann mir jemand helfen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hast Du es so gemacht wie es in dieser Anleitung beschrieben wird?https://wiki.ubuntuusers.de/Installation_auf_externen_Speichermedien/

Und wohin versuchst Du , GRUB zu installieren? Der muss auf den USB-Stick installiert werden, sonst kannst Du auch Windows  nur noch mit eingestecktem USB-Stick starten.

LucaJenkis 05.05.2016, 20:46

Danke, 

aber dies habe ich schon ungefähr so gemacht. Den Bootloader habe ich auf dem USB Stick installieren lassen. (Mit einer EFI Partition,  einer Ex4 Pattition und eine Swap Partition.)

0
LemyDanger57 06.05.2016, 14:39
@LucaJenkis

aber dies habe ich schon ungefähr so gemacht.

Eben nicht "ungefähr", sondern so, wie es beschrieben ist.Denn sonst funktioniert es nicht, wenn von der Anleitung abgewichen wird, so, wie bei Dir, denn Du schreibst ja:

(Mit einer EFI Partition,  einer Ex4 Pattition und eine Swap Partition.)

Dem steht aber folgender Satz in der Anleitung entgegen:

Ein nach dieser Anleitung erstellter Stick muss jedoch mit deaktiviertem EFI-Modus gestartet werden.

0
LucaJenkis 08.05.2016, 06:51
@LemyDanger57

Vielen dank für die Hilfe, aber ich habe nochmal versucht Ubuntu auf dem USB Stick zu installieren. Dabei habe ich genau so gemacht wie in der Anleitung. Aber ich kann bei meinem Laptop EFI nicht kommplett deaktivieren, weil dann Windows 10 nicht mehr started. Ich habe aber (was laut anderen Anleitung reicht) den Fast Boot Mode deaktiviert, Secure Boot deaktiviert und den OS Mode auf CSM und UEFI OS gestellt. Jetzt seint das größte Problem zu sein, dass Windows 10 anscheinend nach jedem Start den Grub2 Bootloader entfernt  (vielleicht weil es versucht sich zu reparieren ) und dadurch Ubuntu nicht mehr starten kann.

0
LemyDanger57 08.05.2016, 16:35
@LucaJenkis

Aber ich kann bei meinem Laptop EFI nicht kommplett deaktivieren, weil dann Windows 10 nicht mehr started.

Das wäre aber doch während der Ubuntu-Installation kein Problem, denn da wird Windows ja nicht gestartet.

Andererseits ist (U)EFI aber schon seit einiger Zeit für ubuntu eigentlich kein Problem.

Jetzt seint das größte Problem zu sein, dass Windows 10 anscheinend nach jedem Start den Grub2 Bootloader entfernt

Da wäre aber neu, auf dem Laptop, an dem ich gerade sitze, sind Korora Linux, Sabayon Linux und Windows 10 installiert, aber das einzige Betribssystem, welches GRUB ändert, ist das zuletzt installierte Korora, Windows ändert da nichts, im Gegenteil, beim letzten größeren kumulativen Update musste ich zuerst GRUB entfernen, indem ich den MBR wieder hergestellt habe, weil ansonsten der Windows-Update gescheitert ist!

Ich glaube nicht, dass Windows den GRUB entfernt, Du machst irgend einen anderen (Denk-)Fehler.

(vielleicht weil es versucht sich zu reparieren )

Also, besonders ausgeprägt waren und sind die Selbstheilungskräfte von Windows nun nicht gerade, das kann zum Beispiel OS X besser.

Nochmaal: Wo hast Du GRUB installiert? der gehört auf den USB-Stick und nirgendwo anders hin, wenn Du Ubuntu auf dem Stick installierst. Und wenn Du Windows 10 starten willst, dann entferne den USB-Stick mmit Ubuntu vorher, der muss ja nicht eingesteckt sein, denn der Windows Bootmanager ist ja noch im MBR der Festplatte eingetragen, und das ist so auch richtig, denn wäre da der GRUB installiert, müsste der USB-Stick immer angesteckt sein, wenn Du Windows starten willst.

Also, noch mal kurz zusammengefasst: Auf dem USB-Stick ist der Bootloader GRUB installiert, mit dem startets Du Ubuntu. Wenn Du Windows starten willst, könntest Du das über GRUB machen, besser wäre aber, den Stick zu entfernen und WIndows direkt von der Festplatte zu starten, denn der Bootmanager von WIndows befindet sich im dortigen MBR.


0

Was möchtest Du wissen?