Ich wollte mit adobe photoshop bild bearbeiten.?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Leider hast du nicht geschrieben mit welcher Photoshop version.Bei neueren Versionen kann man das über das Freistellwerkzeug machen und auch transparenz geht mit einem Klick.Aber mal ganz von vorne.Du hast ein Bild.Das liegt meistens im Jpg Format vor.Jpg hat keine Hintergrund transparenz. Radierst du was weg erscheint ein farbiger Hintergrund. Öffne also zuerst das Originalbild.Schaue unter Bild/Bildgrösse wie gross das Bild ist und erstelle ein neues Bild in der selben Grösse.Achte darauf das ein Haken bei Transparenz gesetzt ist.Klicke nun auf das Originalbild und drücke dann STRG+a für markieren.Danach STRG+X für ausschneiden.Klicke nun wieder auf das neu erstellte Bild und drücke STRG+a für markieren und dann STRG+V für einfügen.Das Bild wird in das neuerstellte Bild eingefügt.Optisch hatt sich jetzt nichts getan.Drücke jetzt STRG+D für alles deselektieren.Über das Lassowerkzeug,oder den Radiergummie kannst du nun den Kopf entfernen.

Gehe bei dem Bild mit dem Kopf auf die selbe Weisse vor und entferne alles ausser dem Kopf.Nun zurück zu dem anderen Bild.Erstelle eine neue,leere Ebene.Achte darauf das diese Ebene auch oben liegt.Mit der Maus kannst du sie auch per drag und drop nach oben ziehen (Ebenenmager).

Dort fügst du den Kopf mit den selben Tastenbefehlen ein.Danach kannst du mit STRG+T diese Ebene Markieren und mit der Maus grösser oder kleiner ziehen bis der Kopf passt.Diese Kopfebene über Bild/EInstellungen/Helligkeit/Kontrast der Umgebung anpassen.Natürlch findest du dort auch Sachen für die Sättigung,Farbbalance.

Passt alles halbwegs,verbinde die Ebenen unter Ebene//Sichtbare auf eine Ebene Reduzieren.Den Vorgang kann man zwar rückgänig machen,aber speicher die Sacher erst einmal vor dem Ebenen zusammenfügen ab. Mit dem Wischfinger,den findest du bei den Werkzeugen in der Unteroptionen beim Weichzeiner/Scharfzeichner/Wischfinger.Stärke und Grösse oben einstellen und die Übergänge etwas nacharbeiten.

Es ist von Vorteil wenn der neue Kopf etwas grösser ist als der Alte.Man muss dann beim Ausschneiden nicht so sorgfältig sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Knallhart123
23.09.2016, 09:37

Hallo und vielen vielen Dank für die ausführliche Antwort. Hab es noch nicht versucht aber das wird sicher klappen. Übrigens es ist Photoshop elements 2,0. Etwas alt womöglich. Früher konnte ich die konturen anklicken, dann kopieren und auf ein anders Blatt einfügen. Kopf, Figur, Blume Haus ua. Jetzt schaffe ich es nicht. Dankeschön noch einmal Eva

0

Mit dem Schneidewerkzeug ausschneiden, und danach dort den anderen einfügen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde einfach ein Youtube turtorial schauen so verstehst du es am besten noch besser wäre es wenn es dir jemand persönlich beibringen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?