Ich wollte mich mal erkunden ob es in der Ausbildung (1. Lehrjahr Bäcker) einen Nachtzuschlag gibt (22:00 - 06:30) oder ob das auf den Betrieb ankommt?

3 Antworten

Nachtzuschäge sind keine freiwilige Leistung, sondern ein Muß. Allerdings gibt es Branchen, die überweilse nunmal nachts arbeiten und deshalb keine Nachtzuschäge erhalten. Ob der Beruf des Bäckers darunter fehlt, weiß ich nicht. Mußt du eben mal googeln.

Welcher Bäcker arbeitet denn Tagsüber um 16 Uhr? Da gibt es keine Nachtzuschläge. Da könnte ja auch ein Nachtwächter Nachtzuschlag verlangen.

Bei uns wird in Schichtbetrieb gearbeiten, tatsächlich auch mal bis 16 Uhr wenn viel zu machen ist.
(Bäckerei mit 52 Ausenfilialen)

0

Einen Nachtzuschlag gibt es. Aber es kommt auf dein Alter an. Von wann bis wann du Arbeiten darfst. Wie alt bist du denn?

Der Nachtzuschlag ist doch nicht von dem Alter abhängig. Lediglich die Legitimität ist bei unter 18 jährigen nicht gegeben.

0
@xolo8

Schon klar aber wenn er unter 18 ist, dann darf er ja lediglich nicht Nachts arbeiten. ;)

0

Muss ein Lehrling im 1. Lehrjahr immer mehr Putzen als ein Geselle, was meint ihr?

Hallo ! Ist das Normal das ein Lehrling am Anfang des ersten Lehrjahres immer die Drecksarbeiten die nicht sehr viel mit dem Berufsbild zu tun haben ?

...zur Frage

Ich muss HEUTE eine Schnupperlehre Bewerbung schreiben an Bäckerrei? Könnt ihr mir helfen🙏🏻?

Bitte hilft mir ich bin nicht so kreativ und mein Deutsch ist so schlecht! Lebenslauf hab ich schon! Bitte hilft mir ich muss eine Schnupperlehre haben wenn nicht wird mein Lehrer so sauer auf mich weil jeder eine schon hat! Könnt ihr mir paar Tipps geben ist meine erste Bewerbung! Bäcker ist nicht grad mein Traumberuf sondern Kaufmann aber ich muss jetzt einfach eine haben! Bitte sagt wie ich es schreiben soll ich hab keine Ahnung und ich muss es heute schicken weil ich schon heute am Morgen mein Lehrer gesagt habe ich hab einen gefunden! Er hat sich so gefreut omg ich hab ihn angelogen bitte hilft mir🙏🏻🙏🏻🙏🏻🙏🏻🙏🏻🙏🏻🙏🏻🙏🏻🙏🏻🙏🏻🙏🏻🙏🏻🙏🏻

...zur Frage

Wie viel Zeit muss zwischen 2 Arbeitstagen liegen? (Gastronomie)

Ich arbeite erstes Lehrjahr als Koch, bin Volljährig.

Ich arbeite jeden tag von 15:00 uhr bis 22:30/ 23:00 Uhr ohne pause. 2 Tage die Woche arbeite ich von 9:00 bis 14:30 dann pause und wieder von 17:30 uhr - 22:30 uhr.

Wenn ich nun am Tag davor um 22:00 aushabe, benötige wegen den zugverbindungen bis 00:00 nachhause, essen duschen 00:30 und um 7:00 muss ich wieder zu arbeit losfahren.

is das rechtens?oO

...zur Frage

Nachtschicht krank geschrieben, wann wieder arbeiten?

Wenn ich vom 21.08 bis 25.08 krank geschrieben bin und ich von Donnerstag auf Freitag von 22:00 bis früh 06:00 eigentlich Nachtschicht hab, muss ich dann Nachts um 12 anfangen oder wie ist das?

...zur Frage

Ausbildung zum Bäcker arbeitszeiten

Hallo Leute, ich fange demnächst höchstwarscheinlich :eine Ausbildung als Bäcker an. Allerdings ist es in dem Betrieb wohl so, dass man von 8:30 Uhr bis 22 Uhr arbeitet, und das 4 mal in der Woche, 1 mal geht man dann zu der Berufsschule. Ich habe die anderen Azubis dort gefragt die meinten das es immer so bei ihnen ist, ach ja sonntags auch, da soll man die hälfte von dem stunden Lohn bekommen... Ich fühle mich irgendwie ausgebeutet....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?