Ich wollte mal fragen was das für ein pitbull ist?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

toepil  die einfuhr  von  listenhunden-  und dazu  gehören pit , staffs  und  noch einige hunderassen  auch DEREN MISCHLINGE   ist  verboten

  du  solltest mit  diesem hund   üben  --  du kannst ihn nicht  ständig an der  kette lassen--  hunde sind nun mal lauftiere   sie müssen jeden tag mehrere kilometer laufen  dürfen ,mit  DIR zusammen.   also bitte    geh mit ihm  täglich mehrmals  große   spaziergänge  , das gehört  zur hundehaltung nun mal dazu   . 

du schriebst du hast einen starken hund gekauft  für  deinen opa -- das ist  doch quatsch -- dein opa kann so  einen starken hund  doch garnicht  halten und wenn der  starke hund nicht  sehr gut  auf  eure kommandos hört ,  dann nutz er euch  garnichts  , dann ist  er einfach nur ein gewehr ,  was  wahrlos ums ich schießt --und das ist  dann  gesetzlich nicht gestattet.

dazu kommt, dass staffs  und pits   vom wesen her  sehr  liebe und ruhige hunde sind --ihre beisskraft ist übrigends NICHT  stärker ,als  die eines gleichgroßen  anderen hundes  - das ist alles nur  dummes  geschwätz.

  bitte   lies dich  schlau -- auch wenn du -wie ich denke- nicht in deutschland lebst--   du kannst lesen ,also   lies  viel  über hundehaltung  damit  dein hund , den du  ja wohl magst,   ein ordentliches  zufriedenes leben führen kann, weil er einen besitzer hat, der WEIß , wie man einen hund   behandelt  und dazu gehört auf keinen fall, das  tier  an der Kette  zu  binden --daduch könnte er tatsächlich agressiv   werden  und  dann ist er euch in keinen fall mehr eine  hilfe-- nur tiere, die man kontrolliern kann  durch eine liebvolle ausbildung  , nur solche tiere können mit  dem menschen zusammnen arbeitn  und ihnen auch  behilflich sein .

da es  ein hündin ist,  sorg  bitte  dafür , dass sie nicht  gedeckt wird, wennsie läufig ist--  es  gibt bereits  genügend  ungewollte  hundewelpen  --gerade im ausland --   also wennsie läufig ist, muß sie ins haus , damit kein rüde an sie heran kann !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von teofil1105
17.07.2016, 12:16

Danke sehr hilfreich aber das Problem ist ich bin in meinem Heimat Land und ist mein Opa der das Hund hat ja und nur ich gehe mit dem Hund raus aber ich kann das nicht immer machen nur diesen Monat dann komme ich wieder in Deutschland 😕 der Hund ist auch schwanger und ich wollte mir einen Baby in Deutschland bringen aber nichts 😕😕☹️

0
Kommentar von xttenere
17.07.2016, 17:29

Wenn ich all seine Kommentare auf die Antworten lese, kommt mir das *trollig* vor.

2

Auf jeden Fall ist es ein armer Kettenhund. Diese Haltung ist in DE verboten, zum Glück. Ansonsten kann das auch ein Mischling sein.

Und so einen Hund darf man nicht nach Deutschland bringen, die Einfuhr ist verboten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von teofil1105
17.07.2016, 11:04

Warum armer Hund der ist so zufrieden was soll ich den sonst machen

0
Kommentar von teofil1105
17.07.2016, 11:09

Okay was soll ich aber machen wenn ich den los lasse rennt der Weg und ich habe 250 für den gegeben ist ein Kämpfer Hund sein Bruder hat 6 Kämpfe und immer gewonnen ist ne Legende Hund

0
Kommentar von Lapushish
17.07.2016, 11:12

Oh mein Gott.

0
Kommentar von teofil1105
17.07.2016, 11:16

Ich habe nicht gesagt ich will mit ihn kämpfen sondern welcher Hund das genau ist, und ob ich so einen in Deutschland bringen kann

0

Was möchtest Du wissen?