Ich wollte mal fragen ob es für Jugendliche schädlich ist, sich vegetarisch zu ernähren und wenn nicht, ob man dadurch auch abnehmen kann?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo! Eine Vielseitige vegetarische Ernährung ist ausdrücklich gesund und meistens auch mit weniger Aufnahme von Kalorien verbunden. 

Bitte hier noch lesen, alles Gute.

http://www.bambini-kinderarznei.de/kindergesundheit/expertenwissen-kompakt/kein-mangel-ohne-fleisch/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kami1a
13.01.2016, 20:43

Danke für den Stern

0

Es ist nur schädlich, wenn man sich nicht ausgewogen ernährt, dies ist aber genauso der Fall, wenn man Fleisch ist, denn eine ausgewogene Ernährung ist immer wichtig - egal ob mit Fleisch, ohne Fleisch, ganz ohne tierische Lebensmittel oder oder oder...

Und natürlich kann man abnehmen, aber eben auch nur, wenn man sich gesund ernährt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie ist gesund solange du dich ausgewogen ernährst. Ich bin seit 2 1/2 Jahren Veggie und muss zugeben dass ich Mich nicht ganz ausgewogen ernähre weil ich einfach kein Käse/keine Milch mag und Linsen/Bohnen/Spinat (alles was man als Ersatz essen sollte ) auch nicht mag und ich lebe immernoch :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also erst einmal - abnehmen kann man auch ohne vegetarisch zu essen.
Ob es schädlich ist.. nur wenn du nicht weißt, wie man die fehlenden Proteine etc. ersetzt, die normalerweise durch das Fleisch an den Körper vermittelt werden.
Nüsse zum Beispiel sind sehr gut für Vegetarier.

Aber wenn es dir nur ums Abnehmen geht, musst du nicht Vegetarier werden!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nm2806
11.01.2016, 21:03

Nein ich fühle mich schon schlank aber ich möchte nicht dadurch noch mehr abnehmen

0

Eine vegetarische Ernährung an sich ist alles andere als gefährlich. Es kommt immer darauf an wie du deine Ernährung gestaltest. Ausgewogen soll sie sein.Aus was du achten musst hab ich vor kurzem ganz grob hier skizziert, wenn du genauere Fragen hast kannst du dich gerne melden:https://www.gedankenblase.at/2016/01/09/wie-kann-ich-gesund-als-vegetarier-leben/

So kleiner Edit: hab oben gerade gelesen dass es dir nicht ums Abnehmen geht sondern darum dass du nicht abnehmen willst.

Kein Problem: viele Vegetarier haben eher das gegenteilige Problem. Sie essen zu viele Kohlenhydrate (Nudeln, Reis, Zucker,...) und nehmen damit tendenziell eher zu. Damit kannst du vielleicht etwas gegenwirken ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nicht schädlich. Bei der vegetarischen Ernährung kann man immer noch Eiweiße und nötige Stoffe durch Milch, Eier usw aufnehmen. Natürlich kann man sich auch vegetarisch ungesund ernähren ;) 

Aber wenn man auf eine ausgewogene abwechslungsreiche Ernährung achtet ist das kein Problem :)

Ob das beim Abnehmen hilft kann ich jetzt nicht sagen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von georgiaaa
11.01.2016, 21:47

Man braucht auch die Milchprodukte nicht.
Die Eiweiße von denen du sprichst findest man auch in pflanzlichen Produkten.

0
Kommentar von Juleyka
11.01.2016, 22:21

Doch jeder Mensch ist individuell und nicht jedem schmeckt nun mal alles ;)

0

Aus meiner Sicht kein Problem, wenn Du Dich abwechslungsreich ernährst und tierische Erzeugnisse Produkte wie Milch und Ei zulässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Iss besser weiter normal. Lass abends die Kohlehydrate/Zucker weg, also Brot, Chips, Pizza, Cola, Limo, Bonbons, Obst, Schokolade, Bier, Kuchen und is sowas nur zwischen morgens bis nachmittags. Bewegung/Sport soll auch helfen beim Abnehmen und es sieht vorallem besser aus dannach :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist schädlich für jugendliche, die sich damit zu wenig auskennen und auch noch dabei abnehmen wollen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?