Wie lange dauert es, bis ich Geige spielen kann, bei 3 Stunden am Tag üben?

5 Antworten

Du hast Vorsprung durch theoretische Kenntnisse, aber deine Feinmotorik ist nicht mehr so gut trainierbar wie die eines 7-Jährigen. 3 Stunden am Tag üben halte ich anfangs für übertrieben, weil die Finger deiner linken Hand nicht die entsprechende Kraft dazu bereit haben und deine Fingerkuppen noch zu weich sind. Autodidaktisches Üben ist vielleicht doch zu schwer?

Zwischen richtigen Ton hören und erzeugen liegen viele Stunden Übung.

Ich spiele außerdem seit 6 Jahren Klavier und Gitarre,weshalb ich die Finger ziemlich trainiert habe ubd auch durch das ständige Gitarrenspiel Hornhaut an den Fingerkuppen habe

0
@sunny443

Die Praxis des Geigenspiels unterscheidet sich vom Gitarrenspiel. Dein Fingerdruck auf der Seite muss das Bundstäbchen ersetzen und den richtigen Ton treffen, der auf der Gitarre praktisch vorgegeben ist. Hinzu kommt die Koordination zwischen Bogenstrich und Fingertechnik, Faktoren, die sich ebenfalls vom Gitarrenspiel unterscheiden. Ich will dein Vorhaben keinesfalls unterbinden sondern nur auf Besonderheiten hinweisen.

Ich spiele selbst Klavier und Gitarre. Mein Vater spielte Geige, daher ist mir einiges bekannt.

0

5 Tage. Nein Spaß, aber das kann man halt nicht pauschal sagen. Hängt vor allem auch ab, was du unter "spielen können" verstehst. Leichte Sachen kann man sicher schon nach einigen Wochen spielen, wenn man begabt ist und jeden Tag übt.

Hallo,
Du hast natürlich einen Vorteil das du schon Kentnisse hast ( Noten lesen) allerdings glaube ich nicht das du es schaffst 3 h am Tag zu üben! Ich spiele schon seit dem ich 5 bin und übe auch weniger. Abgesehen davon sollte man es auch nie übertreiben! Ich denke mal in ein bis zwei Monaten kannst du schon kleine Stücke spielen und dein erstes Leichtes Konzert nach 2 Jahren. Man braucht vielleicht ein bisschen Gedult aber es macht Spaß und man kann es schnell zu etwas bringen (das weiß ich aus Erfahrung)
Außerdem kann man auch in Orchester oder in einem Ensemble. FÜR SYFALL BRAUCHST DU BESTIMMT 4 Jahre denn da kommen Lagenwechsel und so etwas dazu! Ich finde Geige spielen lernen zwar schwerer als Klavier (spiele ich nämlich auch) aber trotzdem nicht super hart. Das kommt aber auch drauf an wie früh du anfängst!
Ich hoffe ich konnte dir helfen! Wenn du noch was wissen willst schreib es in die Kommentare!

Erstmal vielen Dank für die Ausführliche antwort.Ich spiele auch Klavier und Querflöte (seit 7 Jahren )und ich weiß ,dass ich auch diese Ausdauer dazu habe amTag 3 Stunden zu üben oder noch mehr , wenn ich es wirklich will,weil es bei mir täglich so abläuft.Und mein Wundch  Geige zu spielen ist halt sehr groß.Nur ich bin halt schon 18 und es ist ein relativ spätes Alter.Vor  allem bei so einem schwierigen Instrument.Glaubst du Ich könnte könnte trotzdem schnell weiterkommen,wenn ich wirklich sehr viel übe,obwohl ich schon 18 bin?(Du hast da ja schon Erfahrung)

0

Ich finde toll das du dir zum üben so viel Zeit nimmst, denn viele machen gar nichts für ihr Hobby und Musik scheint dein Ding zu sein! Also denke ich schon das du das schaffen kannst denn du willst es ja auch. Natürlich muss ich nicht Recht haben und es wird wahrscheinlich etwas dauern bis du große Erfolge feierst aber wenn man sich nicht zu hohe Ziele setzt schafft man das auch! Mach doch mal eine Probestunde bei einem Lehrer oder bei einer Lehrerin, die helfen dir bestimmt. Ich wünsche dir viel Glück und hoffentlich schaffst du es! ;-)

0

Das mit dem Tempo ist bei jedem ein bisschen anders, ein jüngeres Kind lernt halt schneller als ein 40-jähriger Mann. Aber du bist ja noch jung! Mit Begabung hat das denk ich mal nichts zu tun. Natürlich gibt es total unmusikalische Menschen, aber auch das scheint bei dir ja kein Problem zu sein. Viel Glück noch mal

0

Okay vielen Dank , ich werds auf jeden Fall mal ausprobieren und euch allen dann mal berichten  wie es so läuft!!:)

0

Das empfinde ich anders. ich spiele auch seit ich 4 bin Geige und übe auch 3 Stunden am Tag. Nichts ist unmöglich.

0

Wie lange ca. dauert das, bis die Geige nicht mehr krächzt und quiekt?

AHOI! Also, ich hab mir mal wieder was ganz tolles in den Kopf gesetzt: Ich will Geige spielen! Was für eine wunderbar wahnsinnige Idee! Nun möchte ich erst mal wissen, ob sich das überhaupt mit 18 noch lohnt anzufangen.. klar, im Grunde ist man für nix zu alt, aber dauert dass nicht wahnsinnig lange, bis man ein paar vernünftige Töne aus der Geige rausbekommt?? Ich würde sagen, ich lerne relativ schnell wenn's um Instrumente geht, aber bei so nem Instrument wie Geige hab ich halt überhaupt keine Ahnung und kann das echt null einschätzen. Naja, wie auch immer, ich möchte es aber unbedingt können, ich finde das so herrlich!! Also, was denkt ihr, wie lange dauert das so, bis es sich ganz vernünftig anhört?? (wenn man jeden Tag 30 Minuten übt)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?