Ich wollte fragen, wie man bei folgendem Netzwerk(siehe Bild) die Ströme I1,I2, und I3, mit den kirchhoffschen Gleichungen berechnen kann?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Rechne die Stromquelle (rot umrandet) einfach in eine äquivalente Spannungsquelle mit Innenwiderstand um:
mit Ik = Iq = 9A wird Uo = Iq * R3 = 9A * 2 Ohm = 18V
Dann faßt Du beide Spannungsquellen zusammen.
Du hast damit nur noch eine Spannungsquelle mit U = Uq + Uo = 36V und
einem Innenwiderstand von R = R1 + R3 = 6 Ohm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wital555
29.11.2015, 11:58

Hm, bist Du sicher das durch R3 nur Iq fließt?

0

Was möchtest Du wissen?