ICh wollte fragen was für eine CD brauch ich damit ca 15Stunden Liede drauf passen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo

Daten CDs haben offiziel maximal 650MB Speicherplatz (Orange Book).

650MB : 15 Stunden ergibt in etwa eine Datenrate von 96kb/Sek.

Als mp3pro, ACC, Wav, Ogg Vorbis, Lame ist das in Joint Stereo abspeicherbar und qualitativ auf dem Level einer Musikassette der 70er Jahre oder eben der billigen Walkmans mit Kaufkassetten.

Die "wichtigen" Fragen sind ob der Abspieler die Codecs erkennt und handhaben kann und ob der Abspieler überhaupt 650MB Daten CDs erkennt und abspielt oder nur Musik CD abnudelt.

Ist es ein neueres Laufwerk kann man auch 700MB auf einem 650MB Rohling brennen oder speziele Rohlinge mit 700, 800, 900 MB verwenden wenn der Brenner das "Überschreiben" beherrscht. (Mehr als 880MB geht eigentlich nicht) Am besten ist man googelt erst mal denn Brennertyp und besorgt sich eine einzelne CDR zum testen bevor man sich einn 50er Stapel kauft der dann doch nicht verbrannt werden kann. Nero hat ein "Brennsimulationstool" und erkennt meist ob Brenner mehr als Orange Book kann/mitmacht.

Wenn man mit 128kb/S Lame VBR Joint Stereo als Qualität auskommt landet man bei 1MB/Minute oder eben insgesamt um 900MB.

- www.idealo.de/preisvergleich/ProductCategory/3094F313539-1258974-1258976.html

Bei mobilen CD Player oder Autoradios laufen meist nur Orange Book und überbrannte CDs werden oft wackelig wiedergegeben bzw es gibt Aussetzer oder Sprünge. 900MB CDs laufen fast nur in Computern Problemlos und oft nur in DVD Laufwerken oder Brennern.

Ausnahmen sind Plextor Player für Blinde (Daisy System)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Audio CD und CD-R  max. 72 Min . Ende . Externe Festplatte mit viel Platz . 

Und auf CDs kann man nicht selber was aufbringen das geht nur mit Rohlingen von 

CD-R , Audio CD-R  DVD-R oder R-W usw. . 

Und je stärker die Lieder komprimiert sind um so schlechter die anschließende  Qualität bein Abspielen den es wird immer mehr wegfallen was nie mehr wieder kommt  . 

Habe selber jahrelange bei einem großen Datenträgerhersteller gearbeitet von Floppydisks Cassetten Audio und Video bis DVD-R usw. .

Selbst das von Platten auf CD übertragen 1 zu 1 bring schon Verluste  und da waren Fachleute  die das an sehr teuern Anlagen gemacht haben . 

Weil es geht von Analog auf Digital und da verschwindet viel . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Benutzt du noch "CDs"? Normalerweise hat jedes gute Autoradio einen USB Anschluss und sticks kriegste schon für paar Euros da kannst du alle deine Lieder draufpacken. CD Spieler ist unnötiger Verschleiß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei 170 liedern etwa ist schluss. dichter kannst du nicht brennen. brauchst also 2 normale cd rom.

die frage ist, was du erstens für einen brenner im pc hast.

und die zweite frage ist, ob du ein autoradio hast, mit dem du das überhaupt abspielen kannst. dafür brauchst du im auto ein hochleistungs-laufwerk. sonst funktioniert das nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf eine Original-CD passt unkomprimiert nur etwa 1 Stunde Musik.

Du kannst MP3 verwenden, aber mit so hoher Komprimierung ist das dann keine Musik mehr sondern Geräusche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ponyfliege
17.12.2015, 02:16

solange du nicht schneller als 16fach brennst, ist die qualität ordentlich.

0

Da reicht eine CD nicht. Kannst aber ja mehrere machen ;)

Ansonsten tust die auf einen USB Stick, aufs Handy o.ä.

Zumindest wenn dein Auto Aux, Bluetooth oder USB hat.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1 mp3-Lied mit 3 Minuten hat bei 128kBit etwa 3MB. Somit passen auf eine 800MB-CD (größere gibt es nicht) etwa 266 Lieder. Das wären dann etwas über 13 Stunden. Mehr geht nur,wenn Du Deine mp3-Lieder mit schlechterer Qualität erstellst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?