Ich wohne seit 8 wochen in einer neuen Wohnung. Kann ich noch den Stromanbieter wechseln?

4 Antworten

Melde Dich umgehend beim Grundversorger .... es ist durch Deine Entnahme ein Grundversorgungsvertrag entstanden!

Natürlich kannst Du aus der Grundversorgung unter Einhaltung der Kündigungsfrist - normal 14 Tage - zu einem anderen Anbieter wechseln .... rückwirkende Anmeldung bei Einzug geht nur 6 Wochen!

E wie Einfach ist echt super, man bekommt direkt einen Bonus am Anfang. Keine langen Kündigungszeiten, schnelle Abwicklung und günstige Angebote.

Einfach mal reinschauen

https://ew0539001.e-wie-einfach-profis.de/shop

Liebe Grüße

Seit wann kann die Stadt Strom abstellen?

Das war der Versorger weil Du Dich noch nicht angemeldet hast.

Stromanbieter wechseln, Stromzähleraustausch?

Hallo,

ich beziehe bisher von meinem Grundversorger den Strom, diese haben mir auch den Zähler eingebaut. Mein Tarif sieht einen HT und NT Abrechnung vor.

So ich möchte nun z. B. zu eprimo in einen Traif wechseln, diese bieten einen Traif pro kwh an.

Ist hier problemlos ein Wechsel möglich ? Oder kann es hier Probleme geben, da ich ja wie gesagt einen Doppeltarifzähler in meiner Wohnung habe und ich auf einen Eintarif wechsle ?

Danke für eure Hilfe. MFG

...zur Frage

Grundversorger wechselt und möchte Zählerstand übermittelt bekommen, obwohl kein Vertragspartner

Wir haben vor einigen Jahren den Stromanbieter gewechselt. Seitdem schreibt der neue Anbieter logischerweise die Stromrechnungen, der Strom selbst bekommt bekanntlich aber weiterhin vom lokalen Versorger (Grundversorger.)

Nun schrieb der ehemaliger Grundversorger (der ja gar nicht mehr für die Rechnungsstellung zuständig ist), dass er in ein anderes Unternehmen übergeht (der Betreiber wechselt also) und möchte den Zählerstand "für eine abschließende Rechnung" haben.

Natürlich wurden die Zählerstände regelmäßig an den neuen Stromanbieter verschickt (der ja nicht der Grundversorger ist!) und dieser hat auch schon entsprechende Rechnungen ausgestellt.

Von was für einer Rechnung ist hier also die Rede? Mit welchem Recht möchte der Grundversorger, der ja nicht mehr unser Vertragspartner ist, nun den Zählerstand erfahren?

Hat hiermit jemand Erfahrung?

...zur Frage

Darf mich ein alternativer Stromanbieter wegen meiner Schufa ablehnen?

Hallo !

Darf mir ein Stromanbieter das wechseln zu ihm verwehren, wenn ich ne negative Schufa habe? Ich wollte vom Grundversorger weg, bekam aber nach knap einer Woche vom eigentlich neuen Anbieter Lekker Strom eben deshalb eine Absage. Bei Telefonverträgen oder größeren Versicherungen würd ichs vielleicht noch verstehen, aber Strom ist doch mein Recht, oder?

Danke im Voraus, Daniel

...zur Frage

Muss ich bezahlen, obwohl es keinen Vertrag gibt?

Guten Tag,

Ein Stromanbieter schickt mir ein paar Briefe und ich dachte, dass die Briefe alle Werbungen sind. Deshalb habe ich die Briefe immer einfach weggeschmissen ohne zu lesen. (Der Name vom Stromanbieter kannte ich auch nicht) Aber das war doch keine Werbung! Der Stromanbieter sagt dass ich für das Vertragskonto bezahlen muss (etwa 300 Euro).

Ich bin mir aber sicher, dass ich nie mit dem Firma zu tun hatte. Ich hab keinen Vertrag von diesem Stromanbieter unterschrieben. Wirklich unverständlich, warum die Firma mir so nen Brief schickt.

Man kann ohne mein Einverständnis ein Konto öffnen und dafür Geld fordern!? Ich glaub das nicht...

Was kann ich tun? Bitte helft mir...

*Ich habe einen Vertrag mit Vattenfall, nicht mit diesem Anbieter, der mir Briefe geschickt hat.

...zur Frage

Strom gekündigt wohin jetzt bezahlen?

Hallo, ich habe meinen Stromanbieter wegen Umzug gekündigt, bin jetzt wieder bei "grundversorgung" wie finde ich jetzt raus wie viel ich an wen überweisen soll, oder bekomme ich ein Brief vom "grundversorger"

...zur Frage

Stromanbieter kündigen bei Umzug in WG?

Ich habe einen Laufzeitvertrag mit einem Stromanbieter und möchte nun in eine WG umziehen, in der ebenfalls schon ein Laufzeitvertrag existiert.

Aus der AGB meines Stromanbieters geht hervor, dass eine Sonderkündigung auf Grund von Umzug nur möglich ist, wenn die Belieferung durch sie nicht möglich ist.

Ist die Belieferung nicht möglich, weil bereits ein anderer Stromanbieter mit der Belieferung beauftragt ist, oder laufe ich Gefahr doppelt zahlen zu müssen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?