Ich wohne seit 2,5 Jahren in meiner eigenen Wohnung nach meiner Ausbildung. Habe aber noch nie ein Schreiben der GEZ erhalten. Soll ich mich selber anmelden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

du bist sogar rechtlich verpflichtet dich anzumelden. tust du dies nicht, begehst du eine ordnungswidrigkeit und kannst dafür bestraft werden.

also melde dich an und zahl die 2,5 jahre rückwirkend. solltest du im bezug von bab oder bafög sein, kannst du einen antrag auf befreiung stellen, bis zu drei jahre rückwirkend

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann bekommst du sicher die nette Aufforderung, rückwirkend für 2,5 Jahre zu zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@Janine9118,

zwar bist Du rechtlich verpflichtet, den Rundfunkbeitrag zu bezahlen, jedoch würde ich wahrscheinlich warten, bis ich angeschrieben werde. Schließlich wurde die Organisation ja vom Einwohnermeldeamt informiert.

Freundliche Grüße

Delveng

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, keinesfalls

was hättest du davon, dann zahlst du

besser ist, nicht zu zahlen

wenn sie es herausfinden, kannst du immer noch zahlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?