Ich wohne seit 11 Jahren in meiner Mietwohnung. Hab ich Anspruch auf neues Bad oder Küche?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

die Küche hast sicherlich mitgebracht, da kannst dir gerne nach der Zeit eine Neue leisten; da ist kein Vermieter für verantwortlich

Solange noch nichts im wesentlichen abgenutzt ist besteht kein Handlungsbedarf.

Die Zimmer brauchen neue Farbe - dafür ist der Mieter zuständig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wasti85
03.10.2016, 09:41

Die Küche war beim Einzug schon drin. Ist vom Vermieter gestellt

0

Selbstverständlich nicht. Der Vermieter schuldet nur die bei Anmietung vorhandene, funktionstüchtige Ausstattung als "Tauglichkeit zum vertragsgemäßen Gebrauch".

Du wirst wie tausende andere Mieter auch genau die Fliesenfarbe, uralt Bakelit-Schalter, Armaturen oder das Frontdesign deiner Küche hinnehmen müssen, dass seinerzeit verbaut und von dir so angemietet wurde, solange es seine Funktion erfüllt -O

Und wenn nicht, schuldet der Vermieter nur Austausch, keine Modernisierung, gar Sanierung der Räume :-)

G imager761

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Vermieter hat während der Mietzeit den zum vertragsgemäßen Gebrauch geeigneten Zustand zu garantieren. Will heißen, alles muss funktionieren. Eine teilweise sich auflösende Arbeitsblatte an Ecken, Kanten muss der Mieter aber nicht hinnehmen. Wenn da Billigmaterial verbaut wurde hat er Anspruch auf Ausbesserung bzw. Ersatz. Die Geräte müssen einwandfrei funktionieren, mehr nicht. Einen Anspruch auf  Austausch gegen modernere Geräte und stromsparende hat der Mieter nicht. Der Vermieter wäre lediglich zu gleichwertigem Ersatz verpflichtet, wenn eine Reparatur nicht mehr möglich ist.

Natürlich könnte eine Modernisierungsvereinbarung getroffen werden. Die liegt aber in der Entscheidung des Vermieters. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wohne seit 11 Jahren in meiner Mietwohnung. Hab ich Anspruch auf neues Bad oder Küche?

Den einzigen Anspruch den man hat, ist dass der Vermieter dafür sorgt, das man die Mietsache uneingeschränkt nutzen kann.

Du kannst ja mal fragen ob der Vermieter etwas machen würde, wenn Du Dich finanziell beteiligst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... ja, natürlich, so auch meine Glaskugel, wenn es denn so vereinbart wurde.

Schaue also einfach in die Urkunde und rüge ggf. den Vermieter, wenn er denn trotzdem rumzickt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein.

Du hast allenfalls Anspruch auf die Instandhaltung. Sollte also etwas kaputt sein - Fliesen, Waschbecken o.ä., muß dein Vermieter es dementsprechend austauschen. Natürlich nur, wenn Du es nicht mutwillig zerstört hast.

Ansonsten: Du kannst deinen Vermieter fragen, ob er Dir ein neues Badezimmer oder eine neue Küche einbaut. Falls er darauf eingeht, kannst Du dich auf eine Mieterhöhung einstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Lebensdauer eines Badezimmers ist deutlich höher als 11 Jahre, daher kein Anspruch, nur Austausch der defekten Teile.

Eine Küche, bereitgestellt vom Vermieter, muss dieser auch erneuern, wenn sie verwohnt ist. Allerdings hält schon eine Küche länger als 11 Jahre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wonnepoppen
03.10.2016, 09:33

Was verstehst du bei einer Küche unter "verwohnt?"

1

wieder mal allen Beiträgen zum Trotz:

§ 535 BGB - Inhalt und Hauptpflichten des Mietvertrags
(1) Durch den Mietvertrag wird der Vermieter verpflichtet, dem Mieter
den Gebrauch der Mietsache während der Mietzeit zu gewähren. Der
Vermieter hat die Mietsache dem Mieter in einem zum vertragsgemäßen
Gebrauch geeigneten Zustand zu überlassen und sie während der Mietzeit
in diesem Zustand zu erhalten.
Er hat die auf der Mietsache ruhenden
Lasten zu tragen.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaum!

Ich wohne 30 Jahre drin u. bekomme immer noch keins!

solange  du alles noch benützen kannst, muß es  der Vermieter nicht erneuern, wurde mir mal von einem Anwalt erklärt!

Mit der Küche dürfte das kaum anders sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur wenn die Sachen nicht mehr brauchbar sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit welcher Begründung, ist was kaputt, was nicht auf dein Verschulden zurückzuführen ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, warum? Funktioniert alles?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?