Ich wohne noch bei meinen Eltern(ein Teenager) und will eine Katze doch sie erlauben es mir nicht!

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

klar. du musst nur folgende probleme lösen:

  • katzen toben und das ist laut.
  • sie kratzen, entweder an einem kratzbaum oder an möbeln/tapete, was nicht grade unauffällig ist
  • sie brauchen platz zum rennen
  • die miauen. vor allem wenn man sie nicht artgerechterweise allein hält miauen sie gern mal viel
  • immer wenn ihr in den urlaub fahrt oder für ein wochenende nicht daheim seid brauchst du wen der sie füttert
  • du brauchst katzenklos und unter umständen jemanden der sie saubermacht während du unterwegs bist
  • katzen suchen kntakt zum menschen, auch zu deinen eltern
  • jede fahrt zum arzt ist eben ne fahrt und braucht ein auto. die kastra zb wird dich 100 euro kosten, tierische notfälle können aber auch 500 euro übersteigen

Nein - wie willst du eine Katze heimlich halten? Im Schrank? Sehr tierlieb ^^ Es sollte dir wichtiger sein, dass es dem Tier gut geht und das klappt heimlich sicher nicht. Was ist hiermit: Engagier dich im Tierheim, bei der Katzenhilfe, besuch Freunde mit Katzen ... so kannst du Kontakt haben und Erfahrungen sammeln.

Hi, hier ne Alternative, warum gehst du nich in ein in deiner Nähe liegendes Tierheim, und fragst ob du dich dort ehrenamtlich um die Katzen kümmern kannst, die brauchen auch jede helfende Hand, und du hast mehr als nur eine Katze um dich und kannst lernen mit Katzen umzugehen.

Eine Katze heimlich halte geht schlecht. Die brauchen auslauf, haaren, brauchen Futter und können auch einfach durch miauen auf sich aufmerksam machen.

Hey,

Meinst du nicht, du solltest auch an das Wohl der Katze denken?

Wenn das nicht an erster Stelle steht bei diesem ganzen Gedanken, haben deine Eltern vielleicht Recht, kein Haustier zu erlauben.

Ich würde es nicht tun, gibt am Ende nur noch mehr Ärger!

In meine Wohnung käme auch keine Katze. Übernehme doch eine Patenschaft von einer Katze im Tierheim.

Nein, eine katze kann man nicht heimlich halten. Und wenn deine eltern nein sagen, dann ist das so, schließlich sind sie ja auch diejenigen, die das tier finanzieren.

Eine Katze kann man nicht heimllich halten. Geh mal ins Tierheim und helfe dort mit. Da gibt es auch Katzen.

ich weis nicht, wo das nächste ist und ausserdem ist des warscheinlich viel zu weit weg

0
@Iloko

Du kannst mal im Branchenbuch oder im Internet nachsehen. Wenn es zu weit weg ist, gäbe es noch die Möglichkeit, dass Nachbarn eine Katze haben, oder gibt es vielleicht einen Bauernhof in Deiner Nähe? Andere Möglichkeiten weiß ich auch nicht mehr.

0

Was möchtest Du wissen?