Ich wohne in enem Haus auf meinem Grundstück,Tochter möchte sich vorne ein Haus bauen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Erstens: Bei Bauaufsicht fragen, ob überhaupt ein zweites Haus auf dem Grundstück gebaut werden darf.

Wenn ja, zweitens: Prüfen, ob das Grundstück geteilt werden kann, wenn ja, vordere Hälfte an Tochter überschreiben.

Drittens: Oder Grundstück nach WEG aufteilen und ideele Hälfte an Tochter übertragen

Viertens: Oder eindeutiges Testament bei Notar hinterlegen.

Das alles geht nicht ohne fachkundige Beratung durch Rechtsanwalt oder Notar.

Verbiete Ihr einfach etwas auf dem Grundstück zu haben. Rechtlich darf sie das so oder so nicht. Sonst gibt es nach deinem Tod einen heftigen Erbschaftskrieg.zwischen den Geschwistern.

Nellilotte 31.03.2012, 13:15

Das hast du falsch verstanden . Ich will es ja auch das sie baut. Aber wie ist es mit dem Erbe für meine anderen Kinder? Ich möchte auch nicht das sie Ihr neu gebautes Haus noch mal teilen muß

0
benat76 31.03.2012, 15:16
@Nellilotte

Dann müsst Ihr zum Notar gehen und bestätigen lassen, dass sie das Grundstück ( ein Teil (..gekauft, geschenkt) von dir bekommen hat, und das neue Haus Ihr alleiniges Eigentum ist und von der Erbschaft ausgenommen ist. Würde aber vorher die Zustimmung der anderen Kinder einholen.

0

Was möchtest Du wissen?