Ich wohne in einer mietwohnung, inder es nur 17 Grad warm ist. Darf ich ohne Benachrichtigung des vermieters einen Gasofen aufstellen und nutzen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

https://www.mieterbund.de/index.php?id=442

Miete entsprechend mindern - wenn man den Vermieter entsprechend schriftlich informiert hat - und zwar solange bis der Mangel behoben ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst in deiner Wohnung so viele zusätzliche Heizgeräte aufstellen wie du willst, Hauptsache diese Geräte sind auch für den Betrieb im geschlossenen Raum zugelassen.

Du solltest aber besser deinem Vermieter die Hölle heiß machen, dass er deine Heizung auf Vordermann bringt. Du hast Anspruch darauf, dass es in deiner Wohnung 21 Grad warm wird. Warum willst du für die Versäumnisse deines Vermieters investieren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

erstmal sollte er es möglich machen das du nicht erfrierst - warum hast du es denn so kalt ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Otilie1
21.01.2017, 14:49

wenn deine heizung nicht genug leistung bringt sollte er das sein der dir einen gasofen zur verfügung stellt

1

Was möchtest Du wissen?