Ich wirke auf alle Desinteressiert! Why?

5 Antworten

Dieses Verhalten kenne ich von vielen Jugendlichen. Sie verhalten sich oft wie ein Wörterbuch, aus dem man nur die Rechtschreibung erkennen kann. Wo hingegen ein Lexikon zum Stichwort vieles erläutert, was dazu zu sagen ist und damit das Interesse anregt.

Wenn jemand mit dir reden will, bekommt er durch deine so kurzen Antworten schnell den Eindruck, daß du nichts dazu weißt oder das angesprochene Thema für dich " Müll " bedeutet. Er wird das Gespräch mit dir abbrechen mit einem verbleibenden negativen Eindruck von dir.

Du solltest dich darin üben, angesprochene Themen zur geistigen Aufgabe zu machen, um sie nach deinem bisherigen Wissensstand entsprechend beantworten zu können. Nur damit kannst du für dein Gegenüber interessant werden. Letztlich trainiert es dich auch darin, deine Denkfaulheit abzulegen.

Ich, als bereits ältere Person, habe so schon manche Jugendlichen trainiert und dann feststellen können, daß jetzt Gespräche wesentlich umfangreicher und Wissenstandserweiternd geführt werden. So kommt dann auch ungehemmt einiges zur Aussprache, was bisher aus Scheu oder Scham unterdrückt war.

dfllothar grüßt dich und wünscht dir einen guten Trainingserfolg !

34

" LittleSolidar18 ", ich schätze dich, daß du den Mut aufgebracht hast, dein Problem hier zu schildern ! Ich hoffe, dir mit meiner Antwort ein wenig geholfen zu haben.

< dfl > Dein Freund Lothar !

0

Stell immer Gegenfragen.

Wie gehts dir? -> gut und dir?

Was machst du so? -> Nicht viel, und du? Hast du jetzt das gemacht was du wolltest?

Perfekt ist es immer, wenn Leute einen Namen erwähnen, den man nicht kennt...

"...und mit Nina war ich..." -> Aha...wer ist Nina? Woher kennt ihr euch? Macht die das auch?

Da kann man gute Frageketten bilden. Die Leute glauben also, man würde sich für sie interessieren (oder man tut es im Idealfall wirklich) und gedanklich kann man sich mit was anderem beschäftigen. Bei Männern ist es meist schwerer. Da muss man erst auf ein Thema kommen, dass sie total interessiert und bei dem diese sich mitteilen wollen. Frauen hingegen sind ganz leicht zu knacken. Da muss man nur den Stein ins Rollen bringen und es geht los....:D

Weiß nicht wie alt du bist, aber ich kenne das.
Ich trinke vor solchen Situationen immer ein bisschen was (Alkohol) und habe dann weniger Hemmungen.
Wenn ich dann das nächste mal mit der Person spreche, fällt es mir irgendwie leichter. Kp warum ^^

28

Das ist ziemlich doof... Drogen als Charakterveränderung nutzen ist denke ich nicht die beste Idee.

0
24
@DuddyYo

Mann soll sich ja nicht gleich vollsaufen. Zudem ist es erst eine Droge, wenn man es 'missbraucht'! In diesem Fall wäre es kein Missbrauch, sondern ein 'gebrauch' und eine kleine Unterstützung / Hilfe. Zudem verändert ein Schluck nicht gleich den ganzen Charakter von einem. Mann sollte nicht päpstlicher als der Papst sein ;)

0
4

Genau :) Man sollte natürlich nicht übertreiben ^^

0

woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage?

ich habe diesen spruch mal irgendwo im fernsehen gehört, ich weiß zwar nicht mehr wo, aber er ist doch lustig mal darüber nachzudenken warum man eigentlich eine stimme im kopf hat die immer alles mitredet was man zum beispiel grade schreibt oder denkt, diese gedanken aber nicht hat wenn man redet und trotzdem vernünftige sätze herausbekommt. ich zumindest kann nicht schreiben oder lesen ohne dabei zu denken, beim reden klappt das allerdings ganz gut. werden die gedanken dann also direkt in Gesprochenes umgewandelt? oder sind die Gedanken dann einfach zu schnell um sie wissentlich zu erfassen??

wieso kann man also beim reden seine eigenen gedanken nicht hören?

viel spaß beim beantworten und darüber nachdenken^^

...zur Frage

Wie ist es einzuordnen, wenn jemand sagt ich wirke so jung?

Hallo :)
Ich fühle mich gerade iWie total komisch.. heute in der Arbeit (ein Nebenjob) hat ein Kollege zu mir gesagt ja dass ich immer so jung wirke, wie ich so auftrete und mich verhalte. Also nich optisch sondern eben so Verhaltensmäßig.
Und deswegen kann er auch nicht so über alles mit mir reden etc.
Ich bin weiblich und 21 und bin eben nicht so extrovertiert und rede nicht wie ein Wasserfall . Habe ein paar gute Freunde mit denen ich schon viel reden kann aber ich brauche ein bisschen bis ich einen guten Kontakt zu jemanden habe.
Jedenfalls weiß ich eben nicht wie ich das jetzt einordnen soll.. manchmal bin ich eben mehr so in Gedanken und er meinte dann ja dass es so wirkt als würde ich so viel nachdenken was ich sage und so..aber das stimmt eig nicht.
also ich bin eben manchmal so in meinen Gedanken die teilweise eben sehr problemlastig sind (Familien Probleme, essstörung etc)  aber nicht darüber was ich jetzt sage oder so..
ist das dann jetzt negativ zu verstehen?
Weil iWie hat es mich voll verletzt..

...zur Frage

Mit der Mutter des Freundes reden?

Hallo , Ich habe seit längerer Zeit einen Freund , und wir sind sehr glücklich zusammen. Doch meine Mutter ist der Meinung , dass es nix ernstes ist und seine Eltern denken nicht sehr gut über mich(andere Geschichte) . Die Eltern meines Freundes machen sich lustig , haben Vorwürfe und und und ... jetzt zum Problem: letztens haben sich die Eltern und mein Freund über mich unterhalten , und haben festgestellt , dass ich beim nächsten mal mit der Mutter reden und mich vorstellen soll . Ich habe zu sehr Angst davor , dass ich was falsches sage . Ich weiß nicht mal was ich sage . Wie soll man denn mit der Person reden , die man kaum kennt , die schlecht über dich denkt , und einfach so aus dem nix. Bitte helft mir , ich bin total in einer Zwickmühle.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?