Ich will/möchte mal Tampons probieren!

8 Antworten

  1. ich würde es nicht schon reinmachen eigendlich ist der OB nicht so gut weil es eifach zu trocken ist und das nicht gut für die mumu ist ^^
  2. in der packungsbeilage steht alles wie du es am besten ein führst :)

Müsste dass bei ihr nicht eigentlich funktionieren? Ich meine sie reif also müsste dann doch die Schleimdrüse halt alles 'rutschig' machen?

0
@Kimiy1997

Hast Du schon Deine Blutung? Der Vaginalschleim nimmt nach dem Eispung ab, und kurz vor der Blutung ist alles sehr trocken.

0

Du hast im hinteren Teil der Scheide ein 'Loch' nenn ich dass jetzt einfach mal. Dort schiebst du mit dem Finger den Tampon hinein, aber er muss schon tief drin sein damit er auch nicht veruscht und die Blutung stoppen kann. Du kannst ihn in der Nacht drin lassen, aber ich würde zur Sicherheit eine Einlage tragen damit du nicht 'ausläufst'. Es kann sein dass es unbequem ist, dass sieht jeder anders. Ich weiß ist blöd erklärt, aber ich hoffe du kannst damit was anfangen (:

1.Das kommt drauf an bei Frauen die es gewohnt sind Tampons zu tragen die könne auch kurz vor Periode Beginn ein Tampon rein machen. Das musst du ausprobieren, wenn es nicht geht aber nicht erzwingen dann machst es erst wenn deine Periode beginnt.

2+3. Man sagt immer das Tampons nicht länger als 8Stunden drinnen bleiben sollen, wenn du deine Periode stark hast würde ich es alle 3-6Stunden wechseln. In der Nacht lasse ich es selbst manchmal drinnen weil es einfach praktisch ist, denke wenn du es kurz vorm schlafen gehen rein machst und früh morgens entfernst passiert da nichts...

4.du führst den Tampon in deine Vagina ein, dabei machst die Packung ab und drückst ihn mir deinem Finger rein.. :-D kann das nicht so gut erklären Google das mal da gibt es so Zeichnungen, aber in den meisten Tampon Packungen ist das dabei.. :)

Hoffe ich konnte dir helfen.. :D

Wenn du dir sicher bist das du sie bekommst, ja jap (max 8h) ca 6-8h Am Besten stellst du einen Fuß hoch, und schiebst ihn dann einfach rein, bis du ihn nichtmehr spürst ;)

Hi!

Steht alles auf dem Zettel in der Packung :D

  1. Ich würd´s lassen, das kann Probleme geben. Es sei denn, deine Scheide ist soo feucht und auch innen feucht, sodass er reinfluscht. Aber ich würde derartige "Experimente lassen. Ich habe es selber mal gemacht, als ich mit einer Freundin zum Schwimmen verabredet war. An dem Tag sollte meine Tage kommen.... Naja, ich habe ihn zur Vorsorge reingetan, weil ich schon immer viel Weißfluss hatte und es eben auch ein Mini war. Aber bei trockenen Scheiden würd ich es wirklich lassen.

  2. Tampons sollte man, wenn möglich, nicht über Nacht drinlassen, da je nach Tag der Regel und Stärke der Regel viel mehr als am Tag oder gar nichts kommen kann. Das kann man sehr schlecht schätzen. Ich hatte mal über nAcht eine Binde und am nächsten morgen war meine Schlafanzughose voller Blut... Ist halt voll übergelaufen. Dann habe ich solche Ultrabinden gefunden, die man links und rechts unterm Slip festkleben kann, damit der Slip nichts abkriegt.

  3. Tampons "halten" je nach Stärke der Regel und Größe des Tampons 2-6 Stunden. Bei kleinem Tampons und starker Regel eher zwei, bei großen Tampon und schwacher Regel länger. Allerdings kann es auch zu TSS kommen (verdammt selten, 1 von 2.000 ist betroffen), ein Toxisches Schock Syndrom. Lebensgefärhlich, aber wie bereits gesagt, extrem selten. Bei ersten Anzeichen sofort zum Arzt!

  4. "Wo" ist am besten der Scheideneingang (:D), da wo das Jungfernhäutchen sitzt. Den Finger in die Kuhle des Tampons und rein damit. Wenn es mal kurz hakt, dann etwas die "Richtung" ändern. Aber nicht mit Kraft, denn dort ist alles sehr gut durchblutet und du könntest mit allzu viel Kraft Schaden anrichten. Und irgendwann ist auch "Ende"; Deer Gebärmuttermund. Da solltest du auch nicht weiterschieben. Der Tampon sitzt erst richtig, wenn du ihn nicht mehr spürst.

LG

Calissa

Was möchtest Du wissen?