Ich will zur Feuerwehr?!

14 Antworten

Also... BF geht erst ab dem 18. Lebensjahr und benötigt eine Ausbildung im technischen/handwerklichen Bereich. Du solltest bei der Jugendfeuerwehr anfangen Kenntnisse zu bekommmen und dich dann entsprechend weiterbilden (grundlehrgang etc) Laut den Dokus, die man immer so sieht sind die Aufnahmeprüfungen der BFs nicht gerade easy

Als erstes musst du einen Handwerklichen Beruf erlernt haben, Gefragt sind Elektriker, Dachdecker, Schreiner. Dann muss die körperliche Fitness stimmen. Das Allgemeinwissen sollte auf einem nicht zu geringen Stand sein und dann noch ganz viel Glück um alles zu bestehen. Und zu dem anderen Teil der Frage. Wenn wir in 5 Jahren auch mit unseren Auto´s fliegen, dann auch die Feuerwehr.

dankeschön für die vielen hilfreichen antworten nur eine frage habe ich noch zur rettungsanitäter ausbildung bei solch genanten first responde reinsätzen rückt die feuerwehr aus dh man ist als erste beim patient nur der umgang mit patienten mit zb offenem knochenbruch fällt mir schwer ist das eine schlechte eigenschaft zur ausbildnug als berufsfeuerwehr man ?

Könnte man eine private Feuerwehr gründen und sich für seinen Dienst bezahlen lassen?

Könnte man sich Feuerwehrausrüstung besorgen und damit Brände in der Umgebung löschen? Ich würde ein Formular vom Hausbesitzer vorher unterschreiben lassen das er uns für die Arbeit später bezahlt.

Wäre es legal das Feuer "für sich zu beanspruchen" wenn man als erstes am Einsatzort wäre?

Man hört oft das die Feuerwehr zu spät kommt und da dachte ich man könnte eine Art Dienstleistung daraus machen.

...zur Frage

Ex fordert Geschenke und Geld zurueck!

Hallo,

in meinem Fall handelt es sich im einen Freund, mit dem ich eine Art Fernbeziehung gefuehrt habe. Wir kennen uns mittlerweile 8 Jahre.

Er ist ein wohlhabender Mann und hat mir in dieser Zeit viele Geschenke gemacht (Iphone, Musikanlage, Kleidung, Urlaube). Ausserdem hat er mir mehrmals Geld geschenkt und ueberwiesen, da ich in dieser Zeit im finanziellen Engpass befand ( ca. 3.000Euro insgesamt in den 8 Jahren).

Wir hatten in der Zeit unserer Freundschaft auch Streit, wo er andeutete, alles rechtlich zurueckzufordern. Nun moechte ich mich von ihm trennen. Es passt einfach nicht mehr, ich fuehle mich nicht mehr wohl in seiner Gegenwart. Jedoch habe ich Angst, dass er zum Anwalt geht und alles wie angedeutet von mir fordert.

Ich bin verzweifelt, da ich nicht weiss, was ich tun soll. Ich will ihm vorschlagen, das Geld, was er mir gegeben hat, in kleinen Raten zurueck zu zahlen. Die Geschenke will ich behalten, da er sie ja geschenkt hat. Oder doch zurueckgeben? Ob er diesen Vorschlag annimt, weiss ich nicht.

Ausserdem moechte ich erwaehnen, dass ich auch fuer ihn in den 8 Jahren viel getan habe. Ich habe ihm Computer-Unterrricht gegeben, habe ihn mit meinem Auto unterstuetzt (Einkauf, Transport von Sachen, Arztbesuche), regelmaessige Telefonate. Wir waren richtig gute Freunde und haben uns alles erzaehlt.

Wie gehe ich vor, was soll ich tun? Wie sieht es rechtlich fuer mich aus? Muss ich auch zum Anwalt oder soll ich Schreiben, die von seinem Anwalt kommen, einfach ignorieren?

Ich kann jede Hilfe gebrauchen und bin sehr dankbar, wenn Sie mir weiterhelfen koennen!

...zur Frage

Was fange ich mit meiner Freizeit an? (Computersucht)

Hallo Leute!

Mein Name ist Frank, ich bin 24 Jahre alt und verbringe mein ganzes Leben vor dem Computer. Ich habe nun beschlossen, die Computersucht mal endlich in den Griff zu kriegen, denn ich habe keine Lust mehr etliche Stunden am Tag vor dem Computer zu verbringen.

Ich habe in einigen Foren gelesen, man soll ich ein Hobby suchen zur Ablenkung. Ich habe mich deshalb in einem Fitnessstudio angemeldet und gehe 4-5 Mal die Woche hin.

So, nun meine Frage: Was mache ich aber in der Zeit, in der ich zuhause bin?

Im Moment sind Semesterferien, und das noch mehr als 2 Monate. Somit habe ich noch mehr Freizeit, als sonst. Wenn ich nun also morgens beim Sport bin, bin ich abgelenkt und fühl mich super, wenn ich nun aber danach wieder nach Hause komme, ist es so 13-14 Uhr. Dann weiß ich nichts mit meiner freien Zeit anzufangen und setze mich an den Computer, und das dann bis 2-3 Uhr morgens.

Manchmal treffe ich mich auch mit Freunden, aber nicht allzu oft, da ich nicht viele habe. Außerdem kann man ja nicht die ganze Zeit mit Freunden unterwegs sein. Hier ist das Problem jedoch das gleiche: Was mache ich denn nun, wenn ich irgendwann wieder zuhause bin?

Mir wurde empfohlen, Bücher zu lesen. Aber gehen wir mal von einem normalen Tag aus: Ich komme um 14 Uhr vom Sport. Ich kann mir nicht vorstellen, den ganzen restlichen Tag ein Buch zu lesen. Ich weiß echt nicht, womit ich mich beschäftigen soll. Genau das macht es mir so schwer, mich vom Computer zu distanzieren.

Habt ihr Ideen oder vielleicht Erfahrungen, die mir weiterhelfen könnten? Ich freue mich über jede Antwort!

...zur Frage

Feuerwehr - Rettungswagen fahren?

Hallo! Ich habe vor, mich in 6 Jahren bei meiner BF zu bewerben. Die Wache auf die ich möchte, hat folgende Fahrzeuge:

MBUS, GW-L, DL, LF, TRO, vier RTWs

dabei ist es so, dass drei von den vier RTWs von anderen Organisationen gefahren werden. Heißt es also, dass ich auch mal auf dem RTW fahren muss (man wechselt ja immer durch)?

Danke!

...zur Frage

Was verdient ein Feuerwehrmann im Jahr?

Kriegen die ein geringes Grundgehalt und pro gelöschten Brand eine Provision, oder ein hohes Grundgehalt, das es auch ermöglicht, ein Haus zu kaufen, aber dafür keine Provisionen?

Wie läuft das?

Und wie wird man Feuerwehrmann, wenn man mal was anderes probieren will?

...zur Frage

Sehstörung (schwarze Flecken) durch zu viel am Computer sein?

Hallo,

Ich habe seit 3 Jahren Sehstörungen die immer schlimmer werden und kein Arzt kann mir helfen, nicht mal die Ärzte in der Uniklinik Freiburg... ich Sehe mitten in meinem Sichtfeld schwarze flecken aufblinken wenn ich in den blauen Himmel schaue oder wenn ich ein einen Schattigen Bereich schaue wenn es hell draußen ist, ich kann nicht mal mehr jemand ins Gesicht schauen (wenn das Gesicht beleuchtet ist und das Gesicht schattige Stellen hat), ohne dass ich diese flecken sehe . Nein es sind KEINE GLASKÖRPERTRÜBUNGEN, die habe ich nämlich auch und die sind ganz anders. Außerdem flimmert es die ganze Zeit in meinem Sichtfeld wie es ein Strobolicht tut. ich weiß nicht mehr weiter. Ich ernähre mich gesund und mache viel sport. Das einzige was mir vielleicht in den Sinn als Ursache kommt ist, dass die Störungen evtl. von meiner extremen Computersucht kommen oder von meiner Schilddrüsenunterfunktion. Ich sitze 10 Stunden am Tag vor dem Bildschirm (auch aufgrund meines Informatikstudiums). Vielleicht hat jemand ähnliche Symptome wie ich und kann mir weiterhelfen, ich wäre unendlich dankbar !! Vielleicht muss ich mein Studium wegen dieser Sache abbrechen..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?