Ich will weg! Aber wie?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

schön das immer alle gleich jugendamt schreiben. das jugendamt ist in den meisten fällen leider nicht so kompetent wie es gerne tut...du brauchst auf jeden fall einen erwachsenen der da mit hinter steht. hast irgendwie oma, tante , onkel? ansonsten würde ich zu einem vertrauenslehrer gehen(gibt es hoffentlich an deiner oder der schule deines bruders.) und wenn das auch nicht geht, gibt es den Kinder und jugend notdienst(der ist tatsächlich auch übers JA geregelt) da kannst du anrufen. must du einfach mal googlen.

KURaik0 06.12.2015, 11:52

meine oma hilft uns sehr aber meine mutter hört nicht aus sie aber trotzdem vielen dank :)

0
Viowow 06.12.2015, 12:05

ok, dann kann deine ona dich aber auch unterstützen wenn du dich zb an den kjnd wenden willst

0

du gehst gleich morgen zum jugendamt in eurer stadt und erkläst dort kurz alles...die helfen dir und deinen geschwistern ganz bestimmt...

KURaik0 06.12.2015, 11:05

aber wir hatten schon so oft familienhilfe...die helfen nicht

0

Was sagt euer Vater zu dieser sache?

KURaik0 06.12.2015, 11:11

der lebt in flensburg und interessiert sich nicht dafür...

0
SamWinchesterSu 06.12.2015, 11:15

ok dan gehe zum jugendamt und sag es denen wie das bei euch zu hause zu geht die werden dir sicher helfen wünsche dir und deinen brüder viel glück😊

0
KURaik0 06.12.2015, 11:53

Dankeschön :-)

0

Sozialamt oder den Betreuungslehrer einschalten

Was möchtest Du wissen?