Ich will weg aber ich weiss nicht wo hin?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es gibt keine perfekte Lösung - früher oder später bemerkt jemand die Schnitte. Und was denkst du, wie man sich die blauen Flecken dann erklärt?

Hör auf, vor allem und jedem wegzulaufen! Du fühlst dich überfordert, aber das bedeutet nicht, dass du völlig hilflos bist!

Vertrauenslehrer, Eltern von Freunden, dein Hausarzt, Oma und Opa, die Nachbarn, dein Trainer im Sportverein - irgendwem kannst und MUSST du dich anvertrauen.

Denk auch mal über eine Selbsthilfegruppe nach - da kannst du dich weitgehend anonym "auskotzen" und bekommst Tipps von Leuten, denen es ähnlich geht/ ging.

Du wirst erstaunt sein, dass du deine Familie höchstwahrscheinlich gar nicht verlassen musst... Aber es wird dir erst dann besser gehen, wenn du lernst, dein Leben selbst in die Hand zu nehmen und dich nicht einfach nur "treiben" und "herumschubsen" zu lassen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da musst du mal zum Jugendamt, die können dir helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von melinathe
10.11.2016, 08:08

Ich weiß nicht dann gibt es sicher mehr stress oder

0

Geh zum Jugendamt die können dir weiterhelfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wo willst du denn hin mit 14?

für deine Probleme ist das Jugendamt zuständig, an das mußt du dich wenden!

Keine Angst, deine Probleme können dadurch nicht noch schlimmer werden, als sie eh schon sind!

wie alt sind deine Brüder?

Kannst es auch mit dem Kinder u. - Jugend Telefon versuchen, oder der Nr. gegen Kummer?

außerdem würde ich versuchen einen Termin bei einem Kinder u. - Jugend Psychologen zu bekommen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann wende Dich bitte an das Jugendamt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest dringend zu einer Jugend Hilfe gehen die gibts in jeder Stadt. Aber das du abhauen willst ist keine gute Idee. Natürlich kann ich das verstehen aber dennoch solltest du lieber deiner Fam helfen und nicht dran denken abzuhauen. 

Wenn du denkst das du mit deinen Eltern normal reden kannst frag sie ob du evt ein paar Wochen bei deinen Großeltern oder bei verwandten leben kannst, vlt hilft das. 

Bei deinem Bruder der dich schlagen tut, den solltest du in Ruhe lassen. Wenn er das ohne Grund tut und du dich nicht währen kannst oder deine Eltern nichts machen, solltest du zum Jugendamt gehen oder auch zur Polizei.. das kann ein Auswirkungen auf deine Zukunft haben mit psychologischen Problemen etc.. nimm das nicht auf die leichte Schulter. 

Lass dich nicht unterkriegen es ist immerhin dein Leben. Lass es nicht von anderen kaputt machen. Ich glaub an dich :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dackodil
10.11.2016, 08:14

Lieber Kai,

glaubst du ernsthaft, daß ein 14 jähriger dieser "Familie" helfen sollte und daß das etwas nützen könnte?

0

Dann gibt es nur einen legalen Weg.Du gehst zum Jugendamt und berichtest darüber.Du solltest eine klare Vorstellung darüber haben,welche Schule Du weiter besuchen willst,möchtest Du in der Nähe des Elternhauses bleiben,oder möchtest Du möglichst weiter weg sein.Also ,das könnte dann eine Wohngruppe,oder eine Pflegefamilie sein.Wenn Du Dir ganz sicher bist,und Deine Eltern Dich nicht gehen lassen sollten,musst Du überzeugen und notfalls Deine unzumutbare Situation beweisen.Schreibe Dir alles auf,solltest Du Zeugen haben,frag den,ob er Dich zum Jugendamt begleitet.Ich würde alles versuchen,das Deine Eltern,oder wenigstens ein Elternteil Dich unterstützt.Wenn Du spezifische Fragen hast,kannst mich gerne fragen.Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Jugendamt, wenn es wirklich nicht mehr zu Hause geht (die werden das überprüfen und mit deinen Eltern sprechen) werden sie dich an eine Pflegefamilie vermitteln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?