Ich will Vegetarier werden, was soll ich beachten?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Wie andere auch schon gesagt haben, solltest du dich ausgewogen ernähren - d.h hauptsächlich Obst und Gemüse, Stärke (Reis/Kartoffeln/Nudeln/Brot) und dann noch Hülsenfrüchte und Samen und Nüsse. Achte darauf, wenig andere tierische Produkte wie Milch zu dir zu nehmen, da sie unter anderem die Eisen/Calcium-Zufuhr stören können. Sonst solltest du Vitamin B12 supplementieren (gibt es z.B im dm oder Edeka) und das war's auch schon :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, 

wie bereits schon geschrieben wurde: Du brauchst als Vegetarier keine Zusatzstoffe in Saft - oder Tablettenform. Allerdings gibt es Dinge auf die du achten musst. 

Wie bei jeder Veggie-Einsteiger-Frage, weise ich auf die Eisenquellen hin. Man redet Vegetariern ja oft nach, dass sie Eisenmangel haben. Das liegt daran das vegetarische Eisenquellen generell selten konsumiert werden. Eisen sind dann in Hülsenfrüchte und Nüsse drin. Bereite dir also regelmäßig was Leckeres mit Hülsenfrüchten und Nüsse zu oder esse einfach mal so eine Hand voll Nüsse. 

Ein zweiter Punkt: Viele Vegetarier verfallen in Pommes, hoher Milchkonsum etc. Weil, viele keine anderen Alternativen sehen. Versuch wirklich verschiedene Rezepte, dabei nicht all zu viele Milchprodukte mit einbringen. Zu viel Milchprodukte kann der Körper nämlich gar nicht erst verwerten und das wirkt sich auf die Haut aus (z.B durch Akne). 

Ernähre dich saisonal, regional, ausgewogen und abwechslungsreich. Dann machst du eigentlich alles richtig! :) 

Viel Glück! 

Mit freundlichen Grüßen

Sesshomarux33

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein du brauchst keine Tabletten. Ernähre dich ausgewogen, dann ist es sehr gesund auf Fleisch zu verzichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst keine Tabletten wenn du dich gesund ernährst. Am Besten gehst du mal zum Arzt und lässt dir Blutabnehmen, dann kann er dir ganz genau sagen ob dir Nährstofde fehlen oder nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin seit 6 jahren vegetarier und musste nie tabletten nehem bis auf einmal einen monat lang weil ich viel krank war. Erstmal probieren ob dein Körper das so schafft und wenn nicht eisentabletten :)
LG dieMasterin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hier siehst du die Vegetarische Ernährungspyramide der Veganerlobby:

https://vebu.de/themen/gesundheit/ernaehrungspyramide/vegetarische-ernaehrungspyramide

um deinen B12 haushalt zu decken

musst du täglich

Eier, Käse, Milch zu dir nehmen

Die DGE empfiehlt 3µg B12 täglich über die Nahrung aufzunehmen aber
nur 2-3 Eier (vebu max. 2) in der Woche und 250ml Milch oder
Milchprodukte sowie 50gr Käse täglich.

Empfehlung pro Woche laut DGE: 7 Tage a 3µg = 21µg

Vebu schlägt vor:

2 Eier = 2,2µg

+ Milch/Milchprodukte = 1,25µg

+ Käse = 1µg

Gesamt: 4,45µg pro Woche

bei Tierischen Produkten steht "OPTIONAL" dran was falsch ist. Es ist ein muss oder man supplementiert was aber nur bei Vitamin D erwähnt wird...

DAS führt langfristig zum Mangel.

wenn man also der empfehlung der veganerlobby folgt ist es eine
Mangelernährung. Die gesundheit des Menschen steht bei solchen
organisationen nicht an erster stelle...drum prüfet wer sich ewig
bindet.

Die Nährstoffempfehlungen der DGE sind nicht auf die Vegetarische Ernährung anzuwenden da es sich bei Mischkost um biologisch höherwertige Nährstoffe handelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ManuTheMaiar 01.12.2016, 01:26

Hab das ganz vergessen das mit Vitamit D ist Quatsch, hab in der Schule gelernt das Vitamin D vom Menschen selber hergestellt wird, man muss nur ab zu zu mal raus gehen

0
wickedsick05 01.12.2016, 08:31
@ManuTheMaiar

hab in der Schule gelernt das Vitamin D vom Menschen selber hergestellt wird

in den Monaten Oktober bis März aber scheint die sonne nicht ausreichend in unseren breiten siehe DGE

0

Meine Mama trinkt immer Kräuterblut aus der Apotheke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hülsenfrüchte, Pistazien, Leinsamen, Eigelb , Amaranth....etc. In Google "Essen mit Eisen " eingeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In goji beeren is auch viel eisen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nennt sich Floradix mit Eisen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In rote Beete ist viel Eisen soweit ich weiß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spinat! Google doch mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?