ich will unbedingt mit ihm sex!

9 Antworten

Okay also ganz ehrlich ich glaube du sprichst nur aus was viele Mädchen denken :) !

Ich finde es kommt drauf an wie alt ihr seid und ob du schon Sex hattest ob du dich an ihn "ranschmeißen" , oder es ihm sagen solltest ;) !!!

ich würde ihn nicht direkt auf sex ansprechen, aber du könntest einen date mit ihm ausmachen, der zunächst unverfänglich anfängt und dann zu körperlicher Nähe fürht. Weiß gerade nicht, was das sein könnte. vielleicht Kino letzte Reihe, oder sowas. Vielleicht wissen andere hier noch mehr.

aber ich trau mich nicht ganz ihn zu fragen ichbin ein total schüchtener mensch ! Kannst du mir sagen wie ich es sagen soll ! Er fährt auch gerne motorad ich könnte es ya so machen das wir da eine motorad tu rmachen da ich no nie von sowas gefarhen worden bin Aber mein problem is ya wie soll ich es schaffen ihn dazu anzusprechen ich möchte es ihn i.wie verklickern aber das er mcih dann fragt ach ich weiss nicht !. were schön wenn du antw. Danke

0

Macht Nacktboxen, vll. durchschaut er diesen subtilen Annäherungsversuch!

Herpes genitalis bleib ich für immer alleine?

Hallo. Vielleicht finde ich hier den ein oder anderen Menschen, der mit mir Erfahrung austauscht oder mir durch eine postive Story wieder Mut gibt.

Ich bin weiblich in 2 Wochen werde ich 27 und habe seit Mai 2012 Herpes genitalis aus eigener Dummheit, die rosarote Brille war so rosa das ich drauf eingegangen bin ohne Kondom Sex zu haben. Dabei kannte ich ihn erst 6 Wochen,...und eine Beziehung ist nie draus entstanden.

Habe natürlich die super schmerzhafte Erstinfektion durchgemacht und hatte bis jetzt mindestens einmal im Monat ein Ausbruch. Dabei muss ich erwähnen die sind meist nur ganz klein, ein bis 3 Bläschen und die auch nur im Analbereich,... Ich habe für mich selbst vergestellt, das Aciclovir mir nicht viel bringt, die Fenistil Lippenherpescreme, die den Wirkstoff Peniciclovir enthält ist super, nach einem Tag kein Bläschen zu spüren. Zu dem habe ich es mit einer Eigenbluttherapie versucht, die wurde mir in den Muskel gespritzt, jetzt im März habe ich einen erneuten Therapie, diesmal aber werden mir die WIrkstoffe direkt ins Blut gespritzt.Dabei handelt es sich um 4 hömopathische Wirkstoffe, die nach Dr.Reckeweg gemischt werden. Zudem wenn es juckt oder nach einer Intimrasur benutze ich AloeVera Konzentrat von LR. Auch Vitamin C+Zink,Vit.B Komplex,Vit.D.Lysin,Selen habe ich einige Zeit genommen, ist aber relativ kostenspielig undhängt mir zur den Ohren schon raus. Ich bin Krankenschwester habe viel Stress auf der Arbeit und selbst bin ich übergewichtig und dadurch habe ich auch nicht immer das beste Immungsystem, wobei ich mittlerweile Ernährungstherapie mache und regelmäßig Sport.

Aber mein eigentliches Problem momentan ist, bleibe ich für immer alleine??? Ich hatte im Dez.2011 mein ersten Sex, diesen Mann habe ich innerhalb 12 Monaten 3 mal getroffen, das letztemal im Dez. und es gab nur Safer Sex, er weiß bescheid, will aber keine Beziehung. Der Typ der mich wahrscheinlich angesteckt hat ist ein A...., und leider bin ich immer wieder auf ihn drauf reingefallen, letztens im Feb.2013 (Die Angst alleine zu bleiben ist so groß, da macht man dann oft Fehler), ich hatte Sex mit einem Kumpel, dem ich davon nichts gesagt habe, habe bis jetzt ein schlechtes Gewissen und Karneval auch ein ONS, wo ich aber den Oralverkehr an mir vermieden habe.

Und wer jetzt denkt, oh mein Gott so viele, Nein- ich bin fast 27 und habe erst seit knapp einem Jahr Sex.

Ich habe schon sehr nette Männer übers Internet kennengelernt und da ich doch relativ offen bin, habe ich diesen auch meist sehr früh von der Krankheit erzählt, die hatten damit weniger das Problem, nur bin ich schnell eifersüchtig und habe diese leider verjagt.

Und wer jetzt sich fragt, ja ich bin in psychischer Therapie :-)

Ich bin eine ganz normale Frau, die leider diese Erfahrung machen musste und dies hat alles auf den Kopf gestellt... Glaub ihr es gibt eine Chance jemanden kennenzulernen? Muss ich immer auf Oralverkehr verzichten? Und ist HG über Blut übertragbar?

Danke!!!

...zur Frage

Wie fühlt sich Liebe für einen Kerl an?

Hey meine Lieben!

Habe letztens mit einer guten Freundin ein tiefgründiges Gespräch über Liebe geführt. Sie ist der Ansicht, dass Männer Liebe anders spüren als Frauen, allein aufgrund der anderen Hormone. Frauen neugen sich früh zu verlieben und zu kribbeln wegen Östrogen und allem und Männer sehen wegen dem testosteron erstmal nur sex und achten auf äußerlichkeiten. Für sie so meine freundin dauert das verlieben länger, der schmerz hält nach einer trennung aber länger an. Bei frauen genau anders herum: schnell verliebt, schnell drüber hinweg. Ich denke so verallgemeinern kann man es nicht.

Trotzdem interessiert mich jetzt natürlich was die männer dder community sagen: Wie fühlt sich verlieben und liebe für euch an? Und worauf kommt es an, dass man sich überhaupt verliebt als mann?

...zur Frage

Warum haben so viele Menschen kein Problem mit Sex ohne Liebe?

Ich verstehe es nicht. Vielleicht weil ich immer noch Jungfrau bin aber für mich ist und bleibt es einfach unmoralisch. Ich kann nicht verstehen wie eine Person ihren Körper einem wildfremden Menschen anvertrauen kann. Der Gedanke von jemandem so intim angefasst zu werden, den ich gerade vor einer Stunde kennengelernt habe würde mich ekeln und verängstigten.

Außerdem hat es den Charakter von "einmal benutzt und weggeworfen". Ich kann einfach nicht nachvollziehen, wie man sich so offen und verwundbar zeigen kann, gegenüber jedem. Ich wünsche mir zwar auch, Erfahrungen zu machen, aber über das schlechte Gefühl und die Bedeutungslosigkeit eines One Night Stands komme ich nicht hinweg. Ich möchte es einfach, weil ich Nähe spüren will und um das Gefühl zu haben, dass ich jemandem etwas bedeute. Und ich finde diese Sache sollte etwas sein was man nicht mit allen teilt, sondern mit der Person der man vertraut.

Alles andere ist für mich oberflächlich. Es ist mir auch egal ob das naiv oder prüde wirkt, denn das bin ich eigentlich nicht. Es macht mich aber schon traurig, zu sehen wieviele Menschen Sex einfach als Mittel benutzen und ihre Körper einfach herumreichen. Damit ist jegliches Geschlecht gemeint.

Bin ich der einzige, der so denkt oder gibt es noch mehr von euch die so denken? LG.

...zur Frage

In Mädchen verliebt, obwohl ich weiß, dass es nie was werden wird?

Hey.. ich bin in ein Mädchen verliebt. Wir treffen uns seit einem Jahr regelmäßig und hatten aber immer wieder Kontaktabbrüche, weil wir uns gestritten haben. Ich liebe sie, aber wir sind irgendwie so verschieden.. ich kann nicht so gut mit ihr reden. Meistens machen wir nur rum und mehr nicht. Nachdem wir uns seit langem nicht mehr gesehen haben, hab ich sie wieder nach einem Monat getroffen. Jetzt ist die 💩am dampfen.. ich bin richtig fett verliebt(oder besessen?), aber sie hat zwar Interesse für mich, aber nicht soviel wie ich für sie. Ich würde auch unbedingt gerne mit ihr Sex haben. Aber nicht so einen one night stand, sondern richtig emotionalen. Sie will F+, aber nicht mit mir zusammen sein, hat aber auch Angst vor Sex. Wir können nicht so gut miteinander reden, weil wir doch sehr verschieden sind, aber machen immer rum.. ich weiß nicht ob ich es lassen soll oder nicht. Ich bin komplett am A.. meine Liebe für sie ruiniert derzeit echt mein Leben. Besonders, weil wenn ich mir bestimmte Sachen so sehr wünsche (oder davon besessen bin) ich weiß, dass sie nie passieren werden. Ich will einfach ihre Nähe spüren und das andauernd. Fu** ich will einfach, dass sie mich so liebt, wie ich sie.
Könnt ihr mir Rat geben?
Soll ich es lassen?
Ich brauche dringend eure Hilfe!!

Danke

...zur Frage

Werde ich verrückt, weil ich so sehr schwanger sein will?

Ich habe seit mehr als einem Jahr einen Freund und haben auch Sex. Er möchte aber keine Kinder und anfangs war es mir noch egal ob ich welche kriege oder nicht, also dass ich mich trotz allem dann freue und er dann auch dazu steht und sich Mühe gibt. Er hat mir auch versichert, dass er mich in dem Falle nicht zur Abtreibung zwingen würde und mich unterstützt und wir das gemeinsam schaffen. Ich bin leider noch nicht schwanger geworden...aber irgendwie liegt es mir im Blut früh Mutter zu werden...ich habe das Gefühl, dass meine Hormone mit jedem vergangenen Monat mehr am Rad drehen und mein Körper immer mehr danach schreit eine Schwangerschaft durchzumachen...und... momentan sehe ich auch überall schwangere Frauen und kürzlich gewordene Mütter...ich hatte auch letztes Jahr öfters leichte Einbildungen, dass etwas in mir ist...war aber nie der Fall...nur... momentan vermehren sich diese Einbildungen und der Wunsch danach wird immer größer...er will nur keine Kinder und verhütet mit kondom...ein Kumpel meinte ich könnte ein paar davon mit einer Nadel durchstechen...aber...das kann ich einfach nicht...das wäre nicht fair ihm gegenüber... Er meinte, dass er nie ohne Verhütung Sex haben würde und wir es somit dem Zufall überlassen, falls die 2%-chance, dass das Kondom versagt, eintritt Und er meinte letztens auch, dass er in Erwägung ziehen würde mit mir ein Kind zu adoptieren, falls mein Wunsch zu unerträglich wird...aber...ich möchte selber eine Schwangerschaft durchmachen...ich will es in mir wachsen spüren...ich will diese spezielle Bindung zu meinem Kind...eine Schwangerschaft ist etwas besonderes in meinen Augen und ich habe auch Angst, dass ich, falls wir ein Kind adoptieren würden, das Kind nicht richtig als mein Kind akzeptieren kann...also...nicht diese Mutter-Kind-Bindung zu diesem Kind habe, obwohl ich es dennoch mögen würde...aber...nicht als mein Kind lieben...ich weiss nicht was ich tun soll...

...zur Frage

Erektionsstörung Blutprobe?

Hallo,

Erstmal meine Geschichte:

Und zwar hab ich seit ca 1 1/2 Jahren Erektionsstörungen wenn ich versuche Sex zu haben. Angefangen als ich eine Freundin hatte. Wir haben es öfter versucht und es hat nie so wirklich geklappt. Er war nie komplett steif und dann auch nur 5 Minuten.. dann etwas später bei einem one night stand wo es gar nicht geklappt hat.. Ich kenne die Ursachen (Psyche, Leistungsdruck, Pornokonsum usw.) aber auch mit meiner Freundin haben wir drüber geredet und sie meinte auch ich soll mir keinen Druck machen sie findet das nicht schlimm usw. Ich habe auch mal 2 Wochen komplett auf Pornos und Masturbieren verzichtet aber es hat nichts gebracht.

Nun war ich bei einem Urologen, dieser hat sich die Geschichte halb abwesend angehört und meinte nur kurz ich solle einen Termin für eine Blutprobe machen um Hormone und so zu überprüfen. Dies würde die Krankenkasse jedoch nicht übernehmen und es würde 84€ kosten. Auf meine Frage hin ob ich es nicht erstmal mit Cialis probieren könne, meinte er er würde nichts verschreiben ohne die Ursache zu wissen. Das würde kein Urologe machen. Aber ich bin mir fast sicher, dass Potenzmittel jedenfalls für die nächsten male mein Problem lösen würde, da er ja auch zu jedem anderen Zeitpunkt steif wird und ich ganz normal masturbieren kann. Ich denke es liegt einfach am Druck usw.

Was meint ihr, sollte ich zu einem anderen Urologen gehen? Oder über das Internet in einer Online Apotheke einfach Cialis bestellen? Man kann ja auch über diese Seiten ein Formular ausfüllen und ein Arzt verschreibt mir dann, vorausgesetzt er hält es für sinnvoll, eines dieser Potenzmittel.

Ich habe halt keine Lust diese Blutprobe zu machen, da es erstens wieder sau lange dauert und ich in 2 Wochen mit jemandem Sex haben würde, zweitens es nochmal 84€ kostet, und drittens, da ich noch zu Hause wohne, gerne vermeiden will, dass meine Eltern oder Geschwister etwas davon erfahren.

Edit: Ich bin 20 Jahre alt.

Also was haltet ihr davon? Lg Patrick

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?