Ich will sterben! Was soll ich dagegen machen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

spreche mit deinen Eltern darüber und suche bitte einen Therapeuten auf. Selbstmord ist absolut keine Lösung. Du kannst versuchen einen Neuanfang zu starten.

Du könntest einfach mal mit deiner Mama shoppen gehen, Kleidung suchen, in der du dich wohl fühlst. Zum schwimmen kannst du dir ja auch einen Badeanzug kaufen. Ein Umstyling, bzw. Typstyling würde für dich dann ja eventuell auch in Frage kommen.

Die Hauptsache ist, dass du Sachen tust, bei denen du dich wohl fühlst. Sprich doch auch mal mit deinen Geschwistern, dann werden sie dich bestimmt verstehen und über sie kannst du neue Leute kennen lernen.

Lass dich nicht hängen! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein nein nein, wenn du wirklich abnehmen WILLST, dann schaffst du das.
Sieh dir die Welt an, schau mal wieviele Menschen an Hunger leiden, wieviele Mütter täglich ihre Toten Kindern in den Armen halten, wie viele Väter Angst habe kein Wasser und Brot nachhause für die Familie zu bringen, wieviele Kinder Angst haben heute Abend nicht mehr leben zu können weil sie nie sicher vor Bomben sind, wieviele Babys nicht ins 3 Lebensjahr kommen weil sie einfach verhungern.
Schau dich um! Nicht die Welt mache dich kaputt, du machst sie dir selber kaputt! Zieh einen Badeanzug an, mit einem Tuch über die Hüften, sieht sehr schick aus! Wenn du schon nicht die Ausdauer dazu hast abzunehmen, kann komm mit deinem Körper klar und steh dazu!
Es für kein "ich schaffe es nicht abzunehmen" es gibt 150 Kilo Frauen die auf 60 runter gekommen sind, NATÜRLICH schafft man, mit der richtigen Ernährung, regelmäßigem Sport und den Wille kriegst du das locker vor Sommer Anfang hin! Also, ran an den Speck! Das ist dein neues Ziel, keine Zeit für Gedanken ah ich bin alleine und dick und was weis ich was, setzt dir ein Ziel, motivier dich mit Bildern und frag einen Familienfeier ob sie dich dabei unterstützen, dann fällt es auch ein bisschen leichter.
Du schaffst das, ich glaub an dich!
Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von User5217
28.05.2016, 14:39

Danke du sprichst mir aus der Seele!

0

Reiß dich zusammen und änder was an deinem Leben. Steh morgens um halb 6 auf und gehe joggen. Das kann jeder. Du fängst an mit 10-15 Minuten und nach 2 Wochen schaffst du schon 20 Minuten ohne zu schnaufen und dadurch nimmst du ab. Such dir einen Tag in der Woche aus wo du essen darfst was du möchtest und ernähre dich sonst gesund und trink keine Cola und so einen Mist. Denk über Selbstmord gar nicht erst nach, weil du nie weißt was sich in deinem Leben noch ändern kann. Denke drüber nach was du alles verpassen wirst. Macht dich das nicht traurig? Ich habe auch schon Zeiten gehabt wo ich darüber nachgedacht habe, aber ich weiß mittlerweile dass es sich nicht lohnt weil es viel zu tolle Sachen zu erleben gibt und das Leben einfach zu kostbar ist um es einfach wegzuwerfen. Also, denk drüber nach und änder was ! Nur du hast in der Hand was aus deinem Leben wird ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann verstehen dass es dir richtig übel geht aber das ist noch lang kein Grund sterben zu wollen ... Versuche Freunde zu finden oder rede mit deinen Eltern oder einem Arzt darüber verlier nicht so schnell den Mut geh mal mit deinen Geschwister etwas unternehmen oder so und schäm dich nicht wegen deinem Aussehen ... Ich hoffe ich konnte dir helfen viel Glück dabei☺️

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was heißt du hast versucht abzunehmen aber es klappt nicht? Der Grund für dein Unwohlsein liegt ja offensichtlich darin, dass du dich zu dick fühlst. Mit 15 Jahren hast du generell einen unausgeglichenen Stoffwechsel und so wie du jetzt aussiehst wirst du später nicht aussehen. Wenn du aber wirklich abnehmen willst musst du auch konsequent dran bleiben und nicht nach einem Kilometer Joggen sagen, dass es nicht klappt. Wenn du Fragen hast kannst du dich gerne noch an mich wenden aber Suizid ist da bestimmt keine Lösung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hör nicht auf die anderen, denn sie haben keine Ahnung. Du zweifelst an dir, da sie dich ablehnen, ich kenne das, in dieser gesellschaft ist eben alles verrückt. Glaub an dich! was die anderen denken und sagen ist unwichtig, was wichtig ist was DU denkst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dir hilfe suchen von einem psychiater

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?