Ich will sterben hab aber angst, schlimm?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r PiercingLover,

es ist schwierig Dir einen passenden Rat zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Wir möchten Dir aber sagen, dass Selbstmord keine Lösung ist, egal in welcher Situation Du Dich befindest. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule oder dem Beruf sein. Oder schau mal hier: http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüsse

Jenny vom gutefrage.net-Support

15 Antworten

Liebe/r PiercingLover,

Wenn jemand wie Du diesen Wunsch hat, dann muss schon einiges Schlimmes im Leben passiert sein. Da Du Deine Situation jedoch nicht näher beschreibst, kann man nicht erkennen, wo die Ursachen Deiner Schwierigkeiten liegen. Daher kann man auch nur Grundsätzliches zu Selbstmordgedanken sagen.

Du hast als erstes etwas sehr Wichtiges getan: Du hast erkannt, dass Du Hilfe brauchst und suchst auch nach Hilfe. Denke bitte daran, dass Dir wahrscheinlich durch Freunde und Angehörige Kraftquellen zur Verfügung stehen, die Dir möglicherweise eine gute Hilfe sein können. Du darfst eines jedoch nicht machen: Dich in Deinen Gefühlen vergraben. Was Dich vielleicht aufmuntern könnte, wäre ein liebes Wort von einer verständnisvollen Person. Die Bibel bemerkt dazu passenderweise: " „Angstvolle Besorgtheit im Herzen eines Mannes wird es niederbeugen, aber das gute Wort erfreut es" (Sprüche 12:25). Wende Dich daher an eine Vertrauensperson, der Du Dein Herz ausschütten kannst. Durch ein solches Gespräch mögen sich Deine Gefühle etwas beruhigen und Du siehst die Sache vielleicht aus einem anderen Blickwinkel. Ein solches Gespräch kann eine erste Hilfe sein, gegen Deine Selbstmordgedanken anzugehen. Wenn Du ein einigermaßen gutes Verhältnis zu Deinen Eltern hast, dann wende Dich an sie. Normalerweise haben sie das meiste Interesse an Dir und können Dir am besten helfen. Es kann allerdings auch sein, dass sich hinter Deinem Wunsch zu sterben, eine ernste Krankheit, wie z.B. Depressionen, verbirgt. Dann ist es ganz wichtig, einen Arzt aufzusuchen.

Wenn Du an Gott glaubst, dann steht Dir auch von seiner Seite aus Hilfe zur Verfügung. Einer seiner Diener aus früherer Zeit, König David, hatte auch ein schweres Leben und war deswegen oft sehr niedergedrückt. So schrieb er einmal in Psalm 143:4: "Und mein Geist wird in mir schwach; in meinem Innern zeigt sich mein Herz empfindungslos". Vielleicht kennst Du selbst diese Empfindungen. David tat in solchen Momenten tiefen Traurigseins etwas sehr Wichtiges. Das sagt er uns in Psalm 142:1:"Mit meiner Stimme rief ich dann zu Jehova um Hilfe;Mit meiner Stimme begann ich zu Jehova um Gunst zu flehen" (Jehova ist der Name Gottes). Hört uns denn Gott überhaupt, wenn wir uns im Gebet an ihn wenden? Ganz bestimmt - das können viele Menschen in ihrem eigenen Leben bezeugen. Gott verspricht uns, "Kraft über das Normale hinaus" zu geben, damit wir den Schmerz ertragen können ( 2. Korinther 4:7). Ich wünsche Dir sehr, dass Du bald wieder aus Deinem Tief herauskommst und es mit der Hilfe und Unterstützung anderer lernst, wieder die schönen Seiten des Lebens zu entdecken.

Hey ich will mich auch umbringen haben nur Angst vor den schmerzen. Ich habe es einige Male versucht, zwei Mal mit Tabletten. Außerdem habe ich mich mehrere Male geritzt und mit deo so lange drauf gesprüht bist ein Fleck entstand wenn jemand eine Idee hat wie es am wenigsten weh tut kann er ja sich bei mir melden ich bin auch 16 und war schon mal in einer Klappse und hatte damals gehofft das es hilf und das war der einzige Grund das ich mich nicht schon früher umgebracht habe. Ich habe einfach die Hoffnung an Ärztliche Hilfe verloren!

Hallo, tu es bitte nicht. Solche Momente hatte ich auch schon einmal. Und ich weiß das es Situationen gibt, die auswegslos " erscheinen". Du bist 16 Jahre und hast noch ein ganzes Leben vor dir. Auch wenn es z.Zt . nicht so läuft, es kann aber auch noch ein schönes, glückliches Leben werden. Und das wünsche ich Dir von ganzen Herzen. Nach Tiefs kommen auch meist wieder Hochs. Und den Tip mit der Bibel kann ich nur bestätigen, insbesondere die Bergpredigt lies dir einmal in Ruhe durch. Ich drücke Dir die Daumen das es Dir schnell wieder gut geht.

Ruf mal an bei der Nummer gegen Kummer : 116111, das ist eine anonyme und kostenlose Telefonhilfe für Jugendliche. Zu erreichen Montag bis Samstag 14 - 20 Uhr. Die haben für alles Verständnis und können Dir helfen !

es ist krass wie vielen Menschen es schlecht geht und unzufrieden sind. du hast sicher deine Gründe aber das Leben ist schön, davon wirst du dich später sicher selbst überzeugen können, du musst dem ganzen aber zeit geben. Am Ende wird alles gut und wenn es nicht gut ist, dann ist es nicht das Ende :)

Da hast du dir deine Frage eigentlich schon selber beantwortet.

Wenn du Angst vor dem Tod hast, wird sich in deinem Kopf etwas festsetzen, dass du doch den Willen hast zu leben und das es für dich etwas gibt, wofür es sich zu leben lohnt.

Also schlag dir sowas aus dem Kopf und leb dein Leben weiter.

Gerade in deinem Alter weiß man ja teilweise noch garnicht richtig wer man ist. Leb dein Leben weiter und werde glücklich. In ein paar Jahren wirst du das garantiert alles schon wieder anders sehen

Denk mal daran was du damit den Menschen antust die in deiner nähe sind und all den andern ....

Es gibt immer eine andere Lösung, rede darüber

Bleibe einfach leben und gib deinen Suizidplan auf.

Auf gar keinen Fall umbringen, du wirst so viele Dinge verpassen...z.b die Marslandung :D aber bitte bring dich nicht um ! Es wird dir und anderen Menschen rein garnichts bringen. Es setzt nur mehr Trauer in die Welt...

Also die Marslandung interessiert eher wenige.

1
@Rexman

Sicher? Die Marslandung wird das erste mal sein das irgendjemand der noch lebt die Erdumlaufbahn velässt und eine Mehrjährige Reise auf sich nimmt um in einer Lebensfeindlichen Umgebung eine Kolonie aufzubauen.

0

schau dir videos von nadine buchen (sind schon bisschen älter), Lisa lagoon (omg, das "warum du dich heute nicht umbringen sollst" video, hat mich zu tränen gerührt), ana cadence (howseenlessdeath howpreciouslife) an.

schreibe deine "Geschichte"auf; wie es alles angefangen hat auf (mir hat es in englisch voll geholfen, weil ka. man kann sich besser ausdrücken)

schreibe mit internetfreunden (wenn du keinen hast, kannst du mich auf Instagram anschreiben - lenxmarie)

Ich kenne das mir gings kurzzeitig auch mal sbero a das vergeht wieder. Oder hast irgendwelche Sorgen oder fehlt dir was, ist was schlimmes in letzter Zeit passiert? Jedenfalls vergiss das einfach. Wenn du reden willst schreib mich unter Facebook unter Steven Lau an, auf meinem Titelbild stehe ich vor einer Postbank und hab ne Schwarz-Weiße Jacke an und das bild ist etwas Braun bearbeitet.

Versuche mit Leuten deines Vertrauens zu reden, um Dich erkenntlich zu machen.

Beende das Gefühl, nicht dein Leben.

Es gibt eigentlich nur einen echten Grund für Selbstmord und das ist eine unheilbare tödlich endende Krankheit. Warum willst du dich umbringen?

Mit 16 an Selbstmord zu denken. Unlaublich. Aber Kopf hoch. Wo es dunkel ist kommt wieder Licht. Bitte suche dazu Hilfe. Allein kommt man da schlecht raus.

Ich glaube nicht das sie den Mut hat sich umzubringen sonst hätte sie nicht geschrieben das sie angst at und wie das gehe soll.Ich glaube das dass ein verzweifelter versuch nach aufmerksamkeit ist.Wahrscheinlich geht ihr es grade nicht gut aber direkt mit selbstmord zu drohnen ist heftig :/

0

Was möchtest Du wissen?