Ich will Steine und Erde essen?

10 Antworten

Wenn du tatsächlich Eisenmangel (und vielleicht noch andere Mineralien) hast, solltest du zu einem Arzt gehen, dich beraten und überwachen lassen.

Belastet es dich denn, dass du Steine und Erde essen möchtest? Falls ja, solltest du einen Therapeuten aufsuchen.

Es ist kein Instinkt bei Frauen und nicht dein Körper verlangt das, sondern deine Seele/ dein Sein.

Steine tatsächlich zu essen ist eine Krankheit die sich Pica nennt. Diese hängt mit Eisenmangel zusammen und tritt häufig bei kenianischen Frauen in der Schwangerschaft auf.

Mich belastet es nicht. Essen tu ich es auch nicht, ich nehme nur Heilerde zu mir(zum Essen) weil das quasi dieses "Verlangen" einigermaßen "befriedigt" 

0
@mara1244

Na dann ist doch alles in Ordnung. Vielleicht trotzdem mal nen großes Blutbild machen lassen. Vielleicht legt sich das dann auch mit einem entsprechenden Ausgleich über Ernährung.

0

https://de.wikipedia.org/wiki/Pica-Syndrom

Als Pica oder Pica-Syndrom – nach lat.: pica (Elster) – wird eine seltene Essstörung bezeichnet, bei der Menschen Dinge zu sich nehmen, die allgemein als ungenießbar oder auch ekelerregend angesehen werden. Die ebenfalls übliche Bezeichnung Pikazismus wurde früher für ungewöhnliche Essgelüste Schwangerer verwendet. Auch der Ausdruck Allotriophagie (von gr. allotrios ‚fremd‘ und phagein ‚essen‘) war eine Bezeichnung für dieses Syndrom.[1]

Gleiche doch erstmal deinen Eisenmangel aus und schau dann, ob du danach immer noch diese Lust verspürst.

Folsäure nehmen? Ja oder nein?

Ich bin mir nicht sicher was ich machen soll in der ersten Schwangerschaft wurde mir folsäure empfohlen habe ich dann auch genommen. Meine Mutter war davon nicht so begeistert weil sie sagt das ist klar das die dir das empfehlen um damit Geld zu machen sie hat das auch in keiner der 4 Schwangerschaften genommen weil ihre Ärztin gesagt hat das der Körper gar nicht so viel folsäure speichern kann wie man sich da einschmeisst. Als ich dann meine Fehlgeburt hatte hat sie jetzt in der Schwangerschaft gesagt und nehme nicht immer das was man dir anbietet (dieses chemiezeugs)

Da aber so viele sagen das ist soo wichtig weiß ich nicht ob ich das jetzt nehmen soll oder eher mit natürlichen Lebensmitteln versuchen soll

...zur Frage

Diätpillen in der Stillzeit?

Hallo ihr lieben, ich habe mir Diätpillen bestellt , Name:"Gc Ex".) Wie schon in der Überschrift steht, ja ich bin Grade in der Stillzeit. Mein kleiner ist nun fast 5 Monate alt. So, WARUM brauch ich die Pillen? Da ich langsam anfange meinen Körper zu hassen. Vor der Schwangerschaft wog ich 54 Kilo. Habe 20 zugenommen, (ich hasse mich für diese Fressattacken). Aufjedenfall es Deprimiert mich zu tiefst, ich komme mit meinem Bauch einfach nicht mehr klar. Hässliche Streifen, Speck.. alles was davor nur minimal war. Sport mach ich ab und zu, kann nicht zu lange. Hochlebe Asthma. Dann essen aus langerweile.., oh man. Bitte hilft mir, bin manchmal echt am Boden. Auch wenn ich mein Engel über alles liebe. Die streifen und die 20 Kilo hätten mich ruhig verschonen können. Sorry für den langen Text. Also , weiß jemand ob es möglich ist 3x am Tag die Pillen zu schlucken in der Stillzeit? Danke im vorraus.

...zur Frage

Wann gewöhnt sich der Körper an Tabletten?

Ich nehme seit kurzem Eisentabletten zu mir, was echt gut tut. Doch leider wird mir davon richtig übel und das durchgehend! Ich habe am Sonntag eine einzige Tablette genommen und seit dem ist mir übel und es hört einfach nicht auf. Ich habe es mit viel Essen ausprobiert - bringt nichts. Ich habe versucht weniger zu essen - bringt auch nichts. Ich will fast schon meinen Finger in mein Hals stecken, da sich wirklich alles, was ich esse, wie Gift in meinem Magen anfühlt und es nicht aufhören will. Ist es noch normal dass ich so LANGE unter Übelkeit leide? Ich muss die Tablette nämlich 3 mal am Tag nehmen, doch schaffe es nur einmal. Heute, also am Montag, konnte ich gar keins nehmen, da es wirklich sehr schlimm ist für mich. Jedenfalls wollte ich wissen; wann gewöhnt sich mein Körper daran? Wann hört das auf? Ich muss die Tabletten leider nehmen, da ich keine Lust auf Eisenspritzen habe(Phobie) und mein Eisen bei 4 liegt, wobei es bei normalen Menschen zwischen 10 und 290 ist.

...zur Frage

Ich bin Vegetarier- habe aber Eisenmangel. Soll ich wieder fleisch essen?

ICh habe zwar Eisentabletten bekommen, aber wer weiß ob mein Körper sie auf nimmt (bei meiner Freundin hat der Körper sie nicht aufgenommen)

Sollte ich nun anfange wieder Fleisch zu essen?

...zur Frage

Unterleibsschmerzen, erhöhte Temperatur aber alles ohne Befund?

Hallo liebe Leute. Vor einer knappen Woche hatte ich durchfall und magen Probleme. Diese Symptome klangen nach einem Tag wieder ab. Daraufhin bekam ich jedoch unterleibschmerzen, die von Tag zu Tag stärker wurden.

Gestern war ich beim Hausarzt, dieser äußerte (Aufgrund meinen häufiger auftretenden verdauungsproblemen) den Verdacht auf Sigmardivertikulitis. Heute früh War ich beim Proktologen einen Ultraschall machen, dieser auch vollkommen unauffällig war.

Am Nachmittag war ich beim Frauenarzt wo mir Blut abgenommen wurde und eine Urinprobe gemacht wurde.

Der Bluttest ergab dass ich vor kurzem eine heftige Infektion gehabt haben muss die mitlerweile jedoch abgeklungen ist, demzufolge würden mir hier auch keine Antibiotika helfen. Es liegt keine Entzündung in meinem Körper vor. Die Frauenärztliche Untersuchung war unauffällig, eine Schwangerschaft besteht nicht. Der Urintest war unauffällig.

Das einzige was vermutet wird ist, dass ich auf irgendetwas allergisch reagiere, was auch meine doch recht häufigen Magen-Darm Probleme erklären würde. Angenommen wird z.B. Lactoseintolleranz. Die Ergebnisse für diesen Test legen jedoch erst nächste Woche vor.

Falls ich am Donnerstag noch so arge beschwerden habe, bekomme ich einen Spontantermin für eine Darmspiegelung.

Jetzt kurz zu meinen Symptomen: Erhöhte Temperatur (37,6), starke, krampfartige Unterleibsschmerzen, in der höhe des Endarms. Mir ist nicht schlecht oder so etwas, ich kann ganz normal essen.

Nun zur Frage: Hat jemand noch eine Vermutung was es sein könnte? Hat sich bei einem von euch schon einmal eine allergie so geäußert? Was kann ich machen um festzustellen ob ich eine solche habe? Soll ich Milchprodukte mal weglassen oder gerade gegärte Sachen essen um meine Darmflora zu stärken?

Ich bin einfach nur Ratlos und will diese Schmerzen los werden, ohne Medis. Ich habe schon angefangen Weizenkleie zu mir zu nehmen und nehme Buscopan gegen die Krämpfe.

Vielen Dank für eure Ratschläge!

...zur Frage

Warum habe ich Appetit auf Erde?

Seit meiner Schwangerschaft, während und auch danach habe immer wieder Appetit auf Erde? Nichts anderes kann meinen Appetit darauf stillen, deswegen habe ich Ihn immer wieder.. denn ich kann doch nicht wirklich Erde essen!! Ich nehme schon seit geraumer Zeit ein Schüssler Salz (Lachesis)das mir eine Homeopatin empfohlen hat und das eigendlich helfen sollte.. aber leider ohne Erfolg! Nun versuche ich Kieselerde, das hat aber auch nicht den gewünschten Effekt. Die meisten sagen, es würde auf einen Mangel hinweisen, aber welcher? Wer kennt das und kann mir helfen? Bitte schnell antworten.. ich werde noch wahnsinnig! LG nicole

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?