Ich will so perfekt sein wie meine Schwester, doch wie?

10 Antworten

Niemand ist perfekt, auch nicht deine Schwester. Du kannst sie zwar gerne als Vorbild nehmen, du musst aber nicht so sein wie sie. Das wäre schlecht, du kannst auch du selbst sein. Das ist viel besser, auch für dich und deine Entwicklung. Vielleicht wirkt sie perfekt, aber hast du mal mit ihr darüber geredet? Sie wird dir hoffentlich bestätigen, dass sie nicht perfekt ist und vielleicht kann sie dir ja auch in der Schule helfen. Ansonsten wäre sie keine gute Schwester :)

Hallo Chinchimaus, jetzt kein Kochrezept! - Zu deiner Frage: Du wirst nie so perfekt wie deine Schwester sein - du bist ein anderer Mensch, der seine eigenen Werte hat. Du kannst deine Schwester nicht kopieren, du wärst sonst eben nur eine Kopie.

Bessere Möglichkeit: Du überlegst dir, wo deine Stärken sind und was du kannst. Einige Beispiele: aus deinem Text: vernünftige Ausdrucksweise und ordentliche Rechtschreibung, Weinen kann sehr hilfreich sein und auch Mitleid zeigen, Tierliebe, Liebe zu Oma und Opa.

Vielleicht Weiteres: Interesse an praktischen Dingen, Geschmack, Hilfsbereitschaft, Freundlichkeit, Zuhören können, Hilfen und Ratschläge annehmen können, praktische Fähigkeiten (Basteln, Heimwerken, Handarbeit, Malen....), Sport, Aussehen, Anerkennung in deiner Gruppe/ Klasse/ Clan......Musikinteressen oder -fähigkeiten (Instrument?).

Wenn ich einen Menschen sympathisch finden soll, dann bestimmt nicht wegen seiner 1 in Englisch oder seinem Schulabschluss.

Dir fällt bestimmt noch eine Menge ein, aber garantiert hast du Stärken - aber bitte nicht eine Kopie sein!

Niemand ist perfekt. Jeder mensch hat seine Stärken und Schwächen und die sind nicht bei jedem gleich - sonst wäre es doch auch langweilig. Du scheinst ein sehr inniges Verhältnis zu deinen Großeltern und ihrem Hund zu haben, kannst du nicht ab und an alleine ( ohne deine Schwester) zu denen in die Ferien fahren? Die freuen sich bestimmt und du kannst dann ganz DU sein und mit dem Hund spielen und spazieren gehen und auch Kraft tanken. Sei einfach nur du und messe dich nicht ständig an deiner Schwester.

Hund zu den Großeltern geben?

Hallo,

ich habe seit 2010 einen Jack Russell Terrier. Er ist 8 Jahre alt und mein absoluter Liebling.

Meine Eltern haben sich vor 3 Monaten getrennt. Meine Mutter zieht nun weiter weg und Papa ist immer von Montag bis Freitag auf Montage in Hamburg. Ich bin 18 Jahre alt und mache eine Ausbildung zur Malerin und bin dann auch Mal 9 Stunden unterwegs.

Nun wurde entschieden, dass unser Hund zu Oma und Opa ziehen soll, da dort immer jemand zu Hause ist und meine Fellnase dann nicht allein sein wird. Meine Großeltern kennt er schon seit dem er ein Welpe ist.. wird immer verwöhnt, wenn sie hier zu Besuch sind. Sie wohnen am Wald, direkt am See auf einem riesen Grundstück mit einem anderen Hund. Beide verstehen sich super.

Nur habe ich tierische Gewissensbisse.. er ist mein ein und alles, aber seit dem sich meine Eltern getrennt haben, ist nun niemand mehr Zuhause für ihn.. Alle meinen das ist das beste für ihn, allerdings bin ich am überlegen ihn hier zu behalten..

(Er ist sehr auf mich bezogen)

Was haltet ihr davon?

Vielen Dank für liebe Antworten! :-)

...zur Frage

Erster Hund, welche Rasse?

Ich hatte bisher noch nie einen Hund und überlege mir einen zuzulegen.

Ich habe schon stundenlang gegooglt, viele verschiedene Websites durchgelesen und verglichen, und mir auch YouTube Videos zum Thema angeschaut.

Mein Problem ist, dass auf verschiedenen Websites verschiedene, gegensätzliche Informationen zu einer Rasse stehen. Zum Beispiel steht auf einer Seite, dass eine bestimmte Rasse nicht sehr aktiv und perfekt für Anfänger ist. Auf einer anderen Website steht dann, dass dieselbe Rasse sehr aktiv und nicht wirklich für Anfänger ist.

Was ich suche:

Ich bin ein etwas bequemer Mensch und so sollte auch mein Hund sein (Ich weiß, dass zu einem Hund Bewegung und Sport gehört und dass man da nicht drum herum kommt, jedoch möchte ich keinen all zu sportlichen, wie z.B. einen Husky (auch wenn das meine Lieblings-Hunderasse ist...)).

Ich lebe allein in einer Kleinstadt in einer Wohnung. Deswegen würde mein Hund also, während ich bei der Arbeit bin, allein zuhause sein. Neben der Arbeit bin ich aber meiste Zeit zuhause und habe deshalb den Rest des Tages Zeit für ihn.

Ich möchte wirklich die bestmögliche, zu mir passende, Rasse finden, damit der Hund dann auch wirklich glücklich bei mir werden kann.

Ich würde mich freuen, wenn mir jemand dabei helfen könnte!

...zur Frage

Was soll ich gegen meine Schwester tun,die immer nur bei meinen Eltern schleimt?

Ich (14) habe eine kleine Schwester (12).

Sie war schon immer das Liebling von meinen Eltern gewesen. Doch jetzt hetzt sie regelrecht meine Eltern gegen mich auf und verpetzt mich immer bei denen. Und immer wenn sie mit meinen Eltern Brettspiele oder so spielt, meint sie zu meinen Eltern mit so einer Babystimme ,,Wieso kommt sie nicht zum Essen? Ich muss immer mit euch spielen'' Obwohl sie immer freiwillig was mit meinen Eltern unternimmt.

Meine Schwester schleimt auch immer bei denen rum mit ihrer (ich wiederhole mich,aber es ist wirklich nervend) ekligen Babystimme und lacht über Sachen,die total unwitzig sind und verhält sich in Gegenwart meiner Eltern immer so übertrieben nett und liebenswürdig.

Letztens meinte sie auch noch sie würde extra zu unseren Eltern so nett sein,damit sie sie mehr mögen als mich.

Meine Schwester wird auch immer bevorzugt. Zum Beispiel wenn ich am morgen etwas länger brauche um aus dem Bett zu kommen um mit meinem Hund Gassi zu gehen verpetzt sie mich gleich und ich bekommenn total viel Ärger. Wenn sie aber am Nachmittag von der Schule kommt und später als sonst mit dem Hund rausgeht, dann meinen meine Eltern nur so ,,Ja,sie ist doch noch soooo müde von der Schule.''

Meine Schwester meint auch immer ich sollte bei der Gartenarbeit helfen. Doch ich bin meistens zu müde um das zu machen, weil ich drei mal in der Woche wegen AGs 8 Stunden habe,Zeitungen verteilen gehen,zwei mal in der Woche Volleyball spiele,Hausaufgaben machen muss und ich auch mal Zeit für mich haben möchte. Aber meine Schwester meint immer, dass sie das auch immer machen muss (das macht sie auch freiwillig^^).

Was kann ich dagegen tun? Meinen Eltern habe ich es versucht zu erklären,aber denen ist es total egal. Ich habe das Gefühl,dass sie mich gar nicht so viel lieben wie meine Schwester

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?