Ich will so nicht mehr, was tun - Arzt? Es stört mich einfach?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo SomethingRandom,

sofern Du eine/n Hausarzt/-ärztin hast, würde ich zunächst dorthin gehen bzw. mit 16 J. noch zum Kinderarzt. Dabei sollten Dir Deine Eltern behilflich sein können. Inwiefern dann eine Überweisung zum Psychiater, Neurologen oder Psychotherapeuten erforderlich sein wird, kann diese/r Arzt/Ärztin dann beurteilen.

Ob Du unter ADHS leidest, kann man aus der Ferne natürlich nicht diagnostieren, insofern bitte ich Dich um Verständnis, dass ich dazu nichts schreiben kann.

Sport ist immer gut und dazu kann ich Dir auf jeden Fall nur raten. Wichtig ist auch eine gesunde Ernährung und eine ausreichende Trinkmenge von Wasser etc. Auch das Erlernen von Entspannungstechniken könnte hilfreich sein. Unter 'Zeitblueten' findest Du z. B. 45 Tipps, um zu entspannen.

Meditationen können ebenfalls langfristig helfen, die Konzentration zu verbessern. Fange vielleicht am besten mit Achtsamkeitsmeditation an, die zunächst Deine Aufmerksamkeit auf Deinen Körper richtet, um Dich mehr ins Gleichgewicht zu bringen.

Wenn Du Fragen hast oder eine Diagnose bekommen hast, kannst Du mir gerne wieder schreiben.

Alles Liebe und Gute für Dich wünscht Dir

Buddhishi

Wenn du dich mit dem Hausarzt gut verstehst, dann geh da als erstes mal hin. 

Machst du Sport? Denk mal über Vereinssport nach.  

Du kannst auch zum Psychologen gehen, aber ich würd ihm sagen, dass du am liebsten eine Verhaltenstherapie machen möchtest um das alles in den Griff zu bekommen und ob er dir da helfen kann. Tabletten sollten nicht dein primäres Ziel sein, wenn es auch eine andere Lösung geben kann. 

Manche brauchen Medikamente, andere müssen einfach nur lernen mit dieser Sache umzugehen und kommen dann hervorragend zurecht :)

Ich habe demnächst vor mich in einem Sportverein anzumelden. Aber ob ich Sport mache oder mich anders ablenken lassen will, würde mein Verhalten in der Schule wohl eher nicht ändern so wie ich mich kenne... so war es schon mein ganzes Leben.

0
@somethingRandom

Mh.... probier es aus. Vor allem Ausdauersport. Ok, gerade ist keine Zeit dafür mit dem MTB durch den Wald zu radeln.... aber alles was körperlich erschöpft kann helfen. 

Versuch es einfach :) Joggen, radeln, Schwimmen. So viel du kannst, so lange du Spaß hast.

0

Was möchtest Du wissen?