Ich will sie nicht verlieren, was soll ich machen und wie soll ich mich verhalten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey, ich hatte das auch mal, und habe folgendes direkt geschrieben. Hey? (Name werde ich jetzt nicht sagen) ? Ich möchte möglicht ehrlich zu dir sein: In der letzten haben wir ziemlich wenig geschrieben. Und ich habe so ein Gefühl dass irgendwas 'zwischen uns' nicht stimmt. Ich möchte nicht dass dieses Gefühl bleibt da es mir voll unwohl vorkommt. (Sry mein Deutsch ist nicht das beste haha) Ich hoffe du verstehst was ich meine. Ich möchte einfach nicht dass, unsere Freundschaft SO ist wie sie in den letzten tagen war. Smalltalk wird halt nach einer Weile langweilig. Ist zwischen uns immernoch alles in Ordnung? Und wieso schreibst du nicht mehr ? Ich hoffe das hilft dir. Wenn noch was ist, kommentiere die Antwort einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
danhe 10.01.2016, 01:17

Vielen Dank! :) Hast mir sehr weitergeholfen.

1
DerExtremeOli 10.01.2016, 01:43
@danhe

Hast du sie darauf angesprochen ? also es ihr geschrieben ?

0
danhe 10.01.2016, 02:32
@DerExtremeOli

Nein, noch nicht, werde ich aber bald machen, ich lass ihr erst noch eine Zeit, will sie nicht nerven und nichts überstürzen. :)

0

Guten Abend

Ich würde sagen, das sie vllt auch unsicher geworden ist, wie sie damit umgehen soll.
wäre vllt gut, wenn du ihr mal ein Treffen vorschlägst, wo du gerne reden willst.

Versuch aber bitte beim Gespräch, nicht aufdringlich zu wirken...sondern erzähle mehr. Damit sie weis, wie du dich fühlst. Denn es kann sehr unangenehm werden, wenn man hört das jmd dich liebt und es wie ein Vorwurf klingen lässt...

Wenn sie aber wirklich nicht mehr möchte als Freundschaft, solltest du das versuchen zu akzeptieren. Wenn es für dich geht, sonst verlierst du am Ende auch die Freundshcaft zu ihr.

Ich wünsche viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
danhe 10.01.2016, 01:20

Danke für die schnelle Antwort. :) Ja, die Freundschaft ist mir auf alle Fälle wichtig und bevor ich sie ganz verliere, akzeptiere ich das.

1

Das kenne ich von mir selber. Leider sind mir so einige Beziehungen kaputt gegangen.

Ich glaube, du bist ihr schon wichtig, aber sie fühlt sich bedrängt und ist genervt. 

Ewig lange Nachrichten und ständige Du-bist-mir-unglaublich-wichtig-Nachrichten machen den einseitigen Kontakt nicht unbedingt besser.

Sprich sie mal darauf an, erkläre ihr, wie es dir damit geht und frage sie nach einem Grund. Nur so könnt ihr das untereinander klären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
danhe 10.01.2016, 01:19

Danke für deinen Ratschlag. Werde ich machen. :)

1

Sie hat sich in dich verliebt, glaubt das wird nichts zwischen euch weil du dich aufgrund deiner Unsicherheit passiv ihr gegenüber verhält St und jz will sie Abstand - hat ihr eine gute Freundin geraten ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
danhe 10.01.2016, 04:19

Ne, glaub mir, schön wärs ^^ Aber das ist eine Sache der Unmöglichkeit. Ich kenne sie besser ;)

0

Was möchtest Du wissen?