Ich will schon seit ein paar monaten mit meinem Freund schlafen aber immer wenn er in mich eindringen will bekomme ich schmerzen, was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Langes Vorspiel, du musst richtig erregt sein, dazu solltest du ganz entspannt sein und nicht verkrampfen. Außerdem könnt ihr zusätzlich Gleitgel benutzen. Beim Einführen solltest du den Penis deines Freundin zur richtigen Öffnung führen und ne entspannte Position könnt auch helfen. Verhüten nicht vergessen! LG, Philinikus :)

MyNameIsJEFF93 02.07.2015, 23:05

Weiter runter! weiter, weiter, weiter STOP! zu weit!!!

0

Du kannst dagegen nichts tun. Das ist einmal. Wenn er einmal drin ist, tut es beim 2 mal nicht mehr arg oder garnichtmehr weh.

du hast noch ein häutchen und dieses reißt wenn er in dich eindringen will.

das tut weh. Es kann natürlich auch noch ein wenig bluten. Doch das ist das einzige mal

tabbiedabbie 02.07.2015, 21:43

ist es denn normal?

0
MiaMaraLara 02.07.2015, 21:47

Das sagt jemand, der eine Frage stellt, weil er/sie Angst vor sex hat.

Es tut weh, weil es einfach sehr eng ist. Wenn man dann angespannt ist ist alles noch enger. Entspannung und Lust sind die Zauberwörter. Dann tut es weniger weh. Komplett kann man es nicht umbedingt verhindern. Aber verbessern.

Nach einer weile, wird es in jedem Fall besser, weil sich alles etwas weitet. Aber sorry, wenn man Pech hat ist das zweite mal auch noch eher "arg".

0

Bei mir hats die ersten sechs mal wehgetan.. versucht mal die reiterstellung, die hat mir geholfen :)

Vorspiel bzw. macht euch erstmal richtig Lust.

MyNameIsJEFF93 02.07.2015, 23:07

Den Back-OFEN vorheitzen? :'D 

0

Das ist ganz normal. Versucht es mal mit Gleitgel.

Frag doch mal deinen FA ob der dir helfen kann.

Oder aber versuchs mal mit Gleitgehl dan geht das leichter.

Lasst euch dabei zeit.

Was möchtest Du wissen?