Ich will schlafen kann aber was nun?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

-- Hausmittel aus dem Erfahrungsschatz der natürlichen Volksmedizin:

1.Entspannen Sie sich vor dem Schlafengehen durch einen Spaziergang, durch ein Gespräch oder durch Ihre Lieblingsmusik.

2.Trainieren Sie Ihren Schlafrhythmus auf Regelmässigkeit. Gewöhnen Sie es sich an, immer um die gleiche Zeit zu Bett zu gehen.

3.Nehmen Sie ein leichtes Abendessen ohne Fett und Zucker zu sich.

4.Essen Sie nach 19.00 Uhr keinen Salat und keine Rohkost mehr.

5.Viel Alkohol stört den Schlaf, ein Glas Bier oder ein Glas Rotwein fördert ihn.

6.Nehmen Sie am Abend ein warmes (höchstens 37 Grad) Bad mit beruhigenden Zusätzen wie Melisse, Lavendel oder Baldrian. Nicht länger als eine Viertelstunde baden.

7.Trinken Sie morgens und abends über einen Monat lang jeden tag eine Tasse Lavendeltee.

8.Geben Sie folgende Kräuter in ein kleines Leinensäckchen: Kamille, Melisse, Lavendel, Minze, Thymian und Anis. Legen Sie zum Schlafen das Säckchen auf Ihr Kopfkissen neben Ihren Kopf.

9.Mischen Sie in einem Glas lauwarmem Wasser Honig und Apfelessig. Am Abend in kleinen Schlucken trinken.

10.Kochen Sie Milch mit einer Zwiebel auf. Vor dem Schlafen langsam und warm trinken.

11.Träufeln Sie fünf Tropfen Rosenöl auf ein Taschentuch und legen Sie dieses auf Ihr Kopfkissen.

12.Mit gut durchwärmten Füßen schläft man viel besser und viel schneller ein. Mit kalten Füßen gibt es oft Probleme beim Einschlafen.

13.Baldrian ist gut - aber er muß hoch dosiert sein. Z.B.: Baldrian-Dragees aus der Apotheke. Nehmen Sie zwei Stück eine Stunde vor dem Zubettgehen.

14.Datteln helfen bei Schlafstörungen: Sie regen die Bildung des körpereigenen Schlafhormons Melantonin an.

-- Ausführlich und noch mehr unter: http://www.gesunde-hausmittel.de/schlafstoerungen

Ich hatte über ein Jahr Schlafprobleme und zwar immer vom Sonntag auf den Montag. Mach dir einfach nicht so einen Kopf deswegen und denk nicht: Neiiin, ich muss jetzt schlafen. Ich kann nur noch 4 Stunden schlafen und muss morgen fit sein. Einfach entspannen und versuchen, nicht zu viel nachzudenken. Lesen hat mir auch immer geholfen und das Zimmer gut durchlüften (ich kann bei kühler, frischer Luft besser schlafen). Schlaftabletten würd ich wirklich nur im äussersten Notfall nehmen.

Geh noch eine Runde an die Frische Luft, geh ein halbes Stündchen spatzieren, das macht den Kopf frei. Besorg Dir Orangenblütentee, damit kann man gut einsclafen oder trink ein Gläschen Bier, Hiopfen beruhigt und oft kann man davon einschlafen: Gute Nacht! g.Elizza

Musst ein bisschen Sport machen oder Fernseh schauen, das macht die Augen schläfrig

Heiße Milch mit Honig nichts mehr wichtiges denken kein Fernsehen - das putscht nur auf! vielleicht Treppen steigen und dann ins Bett! Kein Druck! Einfach aufs Atmen konzentrieren!!!!!

ich auch nich :/ wären wir ja schon 2 und um halb 6 aufstehen :/

Wenn du es schaffst 60min die Augen zu zuhalten, wirst du schlafen können.

dann bleib noch etwas wach :) hör leise musik und leg dich hin...am beruhigendsten ist slipknot :)

zähl mal die schafe und wenn das nüscht bringt dann versuchs mal mit hoggar night aba nicht anders geht . ;O)))

ich gucke dann immer langweilige sendungen an dann geht das alle ruckzuck :D

Trinke eine heiße Milch mit Honig.

Trink ein glas Milch !!!

Schlaftabletten... Mach fernseher an guck n bisschen und dann kannst einschlafen... lesen... :D

Was möchtest Du wissen?