Ich will Pakete ins Ausland (nicht EU Länder) per Post schicken. bekomme ich die MWSt zurück?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Generell fällt für Exportgeschäfte in Deutschland keine Mehrwertsteuer an. Das heisst jedoch nicht, dass du die beim Einkauf bezahlte MWS zurückbekommst. Diese Möglichkeit hättest du nur als gewerblicher Händler, der vorsteuerabzugsberechtigt ist.

Du musst jedoch beachten, dass derjenige, der den Grenzübertritt durchführt die für das Empfängerland gültige Einfuhrumsatzsteuer an das dortige Finanzamt abführen muss.

Unterm Strich macht das keinen Sinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maryamnosrati
04.09.2014, 12:53

vielen Dank für Ihre schnelle Antwort! Ich weiß es nicht wie gut dieses Geschäft läuf, daher will ich nich am Anfang Gewerbe Anmelden. Es könnte sein dass in erste Monaten Paar Schuhe oder Kleider per post geschickt wird. Wenn ich den Beleg dass ich die ware geschickt habe + Tax free beim Zoll vorliege ob ich die Chance habe dass die MWSt zurück zu bekomme?

0

www.zoll.de

Du musst dann Asuführbescheinigungen ausstellen und ggf. auch nachweisen, dass der Artikel tatsächlich ins Ausland gegangen ist. Inwieweit das für Dich möglich ist weiß ich nicht. Einfach mal nachlesen oder im Zweifel beim für Dich zuständigen Finanzamt / Hauptzollamt nachfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maryamnosrati
04.09.2014, 12:57

Danke für Ihre Antwort. Könnte es sein dass mansche Post Firmen sowas ausstellen können? oder muss ich erstmal Gewerbe Anmelden?

1

MwSt für das Porto oder die Bekleidung? MwSt gibt es aufs Porto der Post nicht, bei Hermes aber schon. Bei den anderen Postdienstleistern mal anfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?