Ich will nicht so viel älter werden?

23 Antworten

Woher willst du wissen, wie deine Zukunft und dein Leben mit 35 Jahren aussehen wird. Vielleicht hast du dann längst eine Freundin und auch eine Familie. Im Leben gibt es immer wieder Überraschungen, Zufälle, unvorhergesehene Wendungen. Denk nicht jetzt schon daran, dass du mit 35 Jahren sterben willst. Mit so einer pessimistischen Einstellung machst du es dir nur selber schwer . Geniess dein Leben, gehe mit offenen Augen durch die Welt, nutze alle Chancen, die das Leben dir bietet, um glücklich zu sein.

Warum mit dem Alter schon so negativ? Ich bin selber 20 und momentan auf dem tiefsten Punkt meines Lebens angekommen. Na klar, hat das unaussprechliche seinen Reiz...der Albtraum wär vorbei aber was hast du davon und die, die dich lieben? Seien es Familie, Freunde udgl. Es geht irgendwann doch wieder bergauf. Irgendwann kommt doch die eine...ich habs bei mir selbst nicht geglaubt, als ich mit 18 meine erste Freundin hatte, zu der ich eigentlich auch wieder zurückwill, aber es hilft halt alles nichts...35 ist doch noch viel zu früh, um aufzugeben. Wenn dich der Job langweilt, such dir einen neuen. Ich weiß, es ist soviel leichter gesagt, als getan aber vielleicht schaust du dich einmal um?

LG
Daniel

Hab ich selber auch schon gesagt. Meine Frau auch und unser Nachwuchs auch.

Und die Rolling Stones haben es gesagt.

Alle sind noch da. Alle sind inzwischen Ü40.

Es ist selten, "zum richtigen Zeitpunkt" zu sterben. Den gibt es nämlich nicht.

Einen Suizid sehe ich eigentlich nur bei unheilbarer Krankheit als sinnvoll, aber das kapieren die Moralbeulen nicht (denen wünsche ich dann, dass sie das schlimmste durchmachen müssen, was sie den anderen zugemutet haben).

Also leb mal fröhlich weiter, ich kann bis jetzt von mir sagen, dass jedes Alter super ist.

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Wein trinken mit Freundin - Okay oder nicht?

Hi Community,

meine Freundin (17) und ich (20) sind jetzt 7 Monate zusammen. Wir sind glücklich und unternehmen viel zusammen, machen auch viel verschiedene Sachen, damit uns nicht langweilig wird.

Jedenfalls haben wir letztens bei ihr zusammen Wein getrunken, weil sie und ich ziemlich Lust hatten, mal wieder einen Wein zu probieren. Sie war schnell angetrunken, ich nur etwas lockerer, vertrage zu viel. Jedenfalls waren wir sehr locker und haben dann noch offener und ehrlicher als sonst miteinander geredet, über Vergangenheit, Wünsche etc. und zwischendurch richtig leidenschaftlich geküsst. Sex haben wir noch keinen, sie will warten, weil sie die Pille noch nicht hat und ich respektiere das.

Sie will, dass wir das öfter machen und ich finde es auch toll.

Jedoch: Was meint ihr? Ist das okay, wenn man mit der Freundin gelegentlich am Balkon sitzt und Wein trinkt, sodass man etwas betrunken ist? Oder sollten wir's lieber lassen, bevor es Routine wird?

...zur Frage

ich habe Angst vor Menschen, was tun?

Hallo Leute,
Ich habe Angst vor Menschen und dass sie mich ablehnen und verletzen.
Ich weiß ich sollte mir keine Gedanken darüber machen was andere denken, aber ich muss es immer tun. Vorallem bei Menschen, die älter als ich sind oder Autoritäten sind, ist die Angst besonders stark. Ich habe dann auch immer, wenn ich in Anwesenheit dieser Personen bin, Gedanken wie "ich bringe mich um, ich bringe mich um, ich will sterben, ich will sterben".
Diese Gedanken kommen einfach so. Ohne dass ich wirklich gerade sterben will. Ich habe zwar schon manchmal Selbstmordgedanken, aber nur weil ich keine Freude am Leben hab und das Leben langweilig finde. Ich habe immer so Panik und hab auch Angst, dass mich die Personen bei einem Vortrag in die Augen gucken. Ich habe mittlerweile auch nicht mehr große Lust was mit anderen zu machen, weil ich so sehr Angst vor Ablehnung habe.
Könnt ihr mir helfen?
Bin gerade in Nordirland und mache dort ein FSJ in einer Lebens- und Arbeitsgemeinschaft mit Behinderten. Also sagt jetzt bitte nicht gehe dort zum Psychotherapeuten. Der spricht nur englisch und hier will ich da auch nicht hin.
Danke schonmal:)
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

...zur Frage

Ich will sterben, weil ich keine Lust aufs Leben habe?

hi. ich bin total unglücklich. manchmal möchte ich sogar sterben, aber das nicht weil ich irgendwelche besondere probleme habe, sondern weil ich einfach nicht leben kann und will! ich weiß, dass ihr jetzt sicher schreiben wollt, dass das normal in meinem alter ( 15 ) ist, aber ich habe das seid ich denken kann. als kleines kind schon, gerade erst eingeschult, habe ich das leben schon gehasst. ich weiß nicht wie oft ich schon darüber nachgedacht habe das alles zu beenden... habt ihr das auch? ich möchte das nicht, älter werden und "richtig" leben. ich habe keine angst, sondern einfach keine lust. andere mädchen in meinem alter planen ihre traumhochzeit und ich meine beerdigung. ich glaube nicht, dass ich eines natürlichen todes sterben werde. ist dieser gedanke normal? danke im voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?