ich will nicht Schwul sein, was soll ich machen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Warum willst du dein Leben von den Meinungen und Gedanken anderer abhängig machen? Wenn du Jungs gut findest, dann ist das völlig okay und da ist überhaupt nix dabei. Wenn du wirklich schwul bist, machst du dich mit deinem Verhalten auf Dauer unglücklich. Schau was dir gefällt und was nicht. Probier dich aus (geschützt) und kümmer dich nicht um das was andere davon halten! Es ist dein Leben! Du musst glücklich sein! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SpaceFreak
30.03.2016, 13:47

Ich kann so aber nicht Glücklich sein

0
Kommentar von AppleTea
30.03.2016, 13:48

Warum? Was stört dich denn?

0
Kommentar von AppleTea
30.03.2016, 23:58

Was ist mit Adoption? Klar kannst du da ne ganz normale Familie habe. es gibt total viele Schwule oder lesben mit Kindern.. alles normale glückliche Familien. Ich glaube du hast einfach angst vor deiner Zukunft.. lass dir doch einfach etwas Zeit und werd dich über deine Gefühle erstmal im klaren. du bist noch so jung! Du hast noch total lange Zeit. Bis du über Kinder nachdenken solltest (In frühestens 10 Jahren), weißt du bestimmt, ob Schwul für dich in Ordnung ist oder nicht.

0
Kommentar von AppleTea
31.03.2016, 11:59

Du musst dich erst einmal selbst finden :) in deinem alter ist es normal wenn man noch nicht weiß was man aus sich machen soll, wer man ist und was die zukunft bringen wird. Warte noch ein paar Jahre, dann hast du die Pubertät hinter dir und wirst bestimmt vieles klarer sehen

0
Kommentar von AppleTea
31.03.2016, 12:22

das weißt du nicht. warte ab

0
Kommentar von AppleTea
31.03.2016, 12:32

du wirst sehen wohin es führt. lass dir doch mal zeit und hör in dich hinein. das kann ein paae jahre dauern

0

Ich muss dich leider enttäuschen: Wenn du wirklich schwul bist, dann bist du auch wirklich schwul. Da kannst du versuchen was du willst, sich also oberbegrifflich auf die Heteroseite zu stellen, bringt rein gar nichts. Der Körper sagt dir wer du bist, nicht deine Gedanken. Wenn du z.B. sagst: „Ich hasse Männer“ und dein Körper aber das Gegenteil sagt, dann hat er recht. Dir bleibt leider nichts anderes übrig als es zu akzeptieren, denn wenn nicht, glaub mir wirst du zu Grunde gehen. Klar macht man sich Gedanken und möchte dem Umfeld gerecht werden, aber das musst du nicht, denn bei deiner Sexualität geht es um dich, das ist auch nicht egoistisch, dann an sich zu denken, sondern befreiend. Wenn deine Mutter Enkelkinder möchte, du aber schwul bist, bleibt auch ihr nicht mehr übrig als das zu akzeptieren bzw. hier in Kauf zu nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SpaceFreak
29.03.2016, 20:23

Danke, auch wenn es noch lange schwer sein wird.

0
Kommentar von Fragant1995
29.03.2016, 20:25

Das ist leider ganz normal, dir viel Glück :)

0
Kommentar von Fragant1995
29.03.2016, 20:34

Das kann passieren, aber wenn nicht bald etwas auf Frauen hindeutet, dann ist dies eher unwahrscheinlich.

0

Es ist vollkommen in rdnung, schwul zu sein. Manche Leute gucken vielleicht komisch, aber da steht man eigentlich drüber.

Du könntest zwar auf normalem Wege kein Kind bekomen, aber es gibt imm noch die Möglichkeit der Adoption. Das ist zwar etwas Anders als eine normale Geburt, aber letzendlich ziehst Du(Ihr) das Kind auf.

Du musst auch nicht versuchen, wegzuschauen, oder kramphaft versuchen, nur Frauen attraktiv zu finden. Dadurch wird man schließlich nicht heterosexuell, es ist nur eine Qual für einen selber.

Du bist wie du bist und wer das nicht akzeptiert, mit dem solltest du dich nicht abgeben.

Viel Glück LX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SpaceFreak
30.03.2016, 13:47

Ich weiß, dass es in Ordnung ist, aber ich will es ja nicht aber kann es trotzdem nicht verhindern...

0

Ob du das sein willst oder nicht liegt wohl nicht in deiner Macht. Du musst lernen mit deiner Sexualität umzugehen sonst wirst du nicht glücklich. 

Da es für mich offensichtlich erscheint, dass du schwul bist bringt es nichts dies zu leugnen. 

Enkelkinder kann deine Mutter auch durch eine Adoption oder eine Leihmutterschaft bekommen. Das sollte kein Problem sein.

Lebe auf jeden Fall kein gestelltes Leben mit einer Freundin. Das wird dich unglücklich machen und bringt überhaupt nichts.

Ich hoffe du findest zu dir selbst. Liebe Grüße ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SpaceFreak
31.03.2016, 11:49

Ich werde aber auch einfach nicht glücklich, wenn ich meine Sexualität akzeptiere.. Ich kann nicht sagen wieso, aber es ist so... so.. ich will das nicht 

Vorallem denken, glaube ich, die meisten, man kann sich seine Sexualität aussuchen  und sind deswegen vllt öfter schockiert..

0

Hi, das Problem hatte ich auch aber irgendwann habe ich gemerkt dass es unmöglich ist mich zu verändern und mich so akzeptieren musste wie ich eigentlich bin. Schwul zu sein ist nichts schlimmes, es ist nur eine Sexuelle Orientierung was man von Anfang an hat und nicht ändern kann. Ich würde dir raten es zu akzeptieren und dich so zu respektieren wie du bist, denn du bist genau so ein Mensch wie jeder andere. Du musst auch irgendwann mit deiner Mutter reden und sagen dass du schwul bist(natürlich wenn du dafür bereit bist). Man kann seine sexuelle Orientierung nicht ändern, sonst wäre ich auch schon lange Hetero :D

Also ich wünsch dir viel Erfolg und vergiss eins nicht: Du wurdest so erschaffen d.h. das musst du auch akzeptieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke da geht es jedem so... 

Ich würde auch gerne eines Tages Kinder haben... allerdings ist das wohl kaum möglich.

Diese Welt ist ungerecht. Aber in dieser Welt muss man eben sein wer man ist. Alles was du also machen kannst ist dich selbst zu akzeptieren. Ich weiß du hättest gern eine andere Antwort erwartet...

Aber ich will dir natürlich nichts verheimlichen... Es gibt "Psychologen" die eine "Schwulenheilung" anbieten... aber das ist totaler quatsch da die "Ärzte" einfach das Geld für die Behandlung kassieren und dich verwirrt zurück lassen.

Ich rate dir unter allen Umständen dich von "Schwulenheilung" fern zu halten. Es führt zu nichts und lässt dich mit dem Gedanken zurück du könntest etwas falsch gemacht haben. Ein Freund wurde dadurch für viele Jahre depressiv.

Vielleicht kommts dir unnormal vor... Als ich mich so gefühlt habe hab ich mich im Internet auf verschiedenen Foren angemeldet. Ich empfehle dir "dbna". dort findest du andere gleichgesinnte in deinem Alter. Oder du suchst eine schwule WhatsApp Gruppe... 

Hauptsache du siehst was andere schwule Jungs in deinem Alter machen. Du musst es einfach akzeptieren 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SpaceFreak
31.03.2016, 11:54

Ich kann es nicht akzeptieren

0
Aber ich will NICHT Schwul sein

Das klingt so als könnte man sich entscheiden, ob man schwul/bi/Hetero ist.

weil meine Mutter gerne Enkelkinder haben will.

Na ja, zu erst geht es um Dich und das Du glücklich wirst.

Ich würde gerne eine Freundin haben und mit ihr umgehen / leben, wie man die Pärchen auf der Straße sieht.

Es ist ja wohl nicht normal, dass ich Jungs geiler finde als Mädchen,
oder bei der SB an sie denke. Mädchen machen mich nicht so an.

Nach dieser Beschreibung glaube ich eher weniger, das Du schwul bist, vermute eher das Du Bi oder Hetero bist.

Wenn ich Jungs sehe, die z.B einen geilen Style haben oder Gut aussehen, kann ich es nicht lassen da hin zu schauen.

Ich glaube, es ist normal schöne Menschen nach zu gucken.

Was soll ich jetzt machen? :(

Würde Dir empfehlen "Andre Teilzeit" bei Youtube einzugeben und mal seine Videos zur Homosexualität anzugucken.

Danach kannst Du Dir wirklich mal Gedanken zur Homosexualität machen.

MfG
Vortragshalter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SpaceFreak
02.04.2016, 10:35

Danke dir, aber wenn man glaube ich eher Jungs hinterherschaut ist das was anderes

0

Ich würde es glaube ich akzeptieren, wenn ich wüsste, dass alles okay ist, meine Mum Enkelkinder bekommt (Hab zwar einen Bruder, aber der will niemals Kinder...) und wenn ich mir nicht seltsam vorkommen würde. 

Dann würde ich es glaube ich akzeptieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube das du höchst wahrscheinlich noch nicht zu deiner Sexualität stehst das war bei mir genauso ich hab mich in meinen Besten Freund Verliebt weil wir beide oft intim wurden (Ist ja auch logisch das man sich da mal verlieben kann) und dieser Beste Freund ist sich auch sehr unsicher gewesen ob er jetzt "Bisexuell" "Homosexuell" oder sonst was ist daher hab ich das Ihrgent wie auch nicht mehr lange ausgehalten weil ich wollte mehr er Ihrgent wie auch aber er traute sich nicht weil er so unsicher war usw.....jetzt sind wir leider nicht so gut mit einander aber ich liebe ihn nach wie vor darum werde ich (insofern er auch so halbwegs mitmacht) einen zweiten Versuch starten.!

Das mit deiner Mama das kann dir eigentlich egal sein weil (ich komme aus Österreich) in Österreich ist glaub ich die Adoption von Kindern erlaubt für Homosexuelle seit neuesten...

Aber von dort an hab ich eigentlich gewusst das ich zu 101% "schwul" "homosexuell" bin...(natürlich hab ich das vorher schon geahnt das ich so bin aber ich wollte es mir nicht eingestehen) Es ist auch nicht schlimm wenn man Homosexuell ist Hauptsache man ist glücklich mit dieser Person..... ich bin 15 Jahre alt und ich weiß es jetzt schon ......

Ich kann dir nur einen WICHTIGEN Rath geben lass dich nicht von anderen IDIOTEN aus deiner Schule oder deiner Familie oder sonst wo beeinflussen.... schau das du einen Partner/Freund findest wo du dir denkst oder wo du eventuell weißt das er auch Schwul ist...das du Erfahrungen sammelst nur so kannst du herausfinden ob du jetzt Schwul bist oder nicht....Wieso nicht kann ja nur schön werden nicht so verklemmt sein.... es passiert schon nix 😉
Wenn du möchtest kannst du auch bei meinem Gutefrage.net Profil nachschauen ich hab auch ein paar Fragen dort!?
Wenn du jemanden zum Reden brauchst der dir Helfen kann dann kannst du mich ja auf
Kik: "Benutzername": ben.moin                   anschreiben!

Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SpaceFreak
30.03.2016, 13:45

Und wenn ich es wüsste, ich würde es nicht wahrhaben wollen. In Hintergedanken hätte ich immer noch dieses "will ich nicht" "ich enttäusche mich selbst" ..

Es ist seltsam warum man nicht einfach anders denken kann und dann so lebt, wie man es will.

0
Kommentar von benmoin
30.03.2016, 21:00

Komm schreib mich auf Kik an ich glaub ich kann dir Helfen.... Kik: ben.moin

0

Frag Mädchen einfach ob sie mit dir etwas unternehmen wollen raus gehen, was essen usw. Vielleicht stehst du dann mehr auf Mädchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SpaceFreak
29.03.2016, 17:39

Schon, aber ich bin ja zu verklemmt

0
Kommentar von Yasinn20
29.03.2016, 17:42

Du hast doch sicherlich einen besten Freund oder? Frag ihm ob er für dich fragt er soll erwähnen, dass du schüchtern bist und deswegen nicht selber fragen konntest das müsste dann klappen :)

0

Wieso solltest du was falsch machen, dass du schwul bist? Es gibt verschiedene Theorien, z.b, dass wenn man 2 oder mehr Männer in einen Raum steckt und sie dort für eine LANGE Zeit bleiben homosexuell werden könnten. Dann gibt es noch eine Theorie, dass man in deinem Fall z.b so oft mit Frauen Sex hat, dass man sie doch sexuell anziehent findet. Das funktioniert btw. auch mit Selbstbefriedigung. Und wenn du wirklich überhaupt nicht schwul sein willst etc. kannst du immernoch beim Sex etc. mit einer Frau an einen Mann denken.
Ich würde dir ja sagen, es ist völlig ok etc, aber das weißt du ja sicherlich. Deswegen mal solche tips.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AppleTea
29.03.2016, 17:19

Auf Dauer wird man damit nicht glücklich. Man hat seine Sexualität von Geburt an! Es nützt überhaupt nichts, sie zu unterdrücken. Das macht es eher schlimmer

0
Kommentar von SpaceFreak
29.03.2016, 17:31

Aber das wäre doch dann im Prinzip Betrug, oder? Etwas vortäuschen? Aber wie AppleTea meint, hat man seine Sexualität ja von Geburt an.. 

0
Kommentar von AppleTea
29.03.2016, 17:51

Wie gesagt, das nützt auf Dauer gar nichts. Man kann seine Sexualität nicht einfach umpolen.. und das ist auch gar nicht nötig. Es ist gut so wie es ist. Kinder kann man trotzdem haben dank Adoption

0
Kommentar von AppleTea
30.03.2016, 13:51

Nein man kann sie nicht umpolen!! wo hast du den Unsinn her?

0

Was möchtest Du wissen?