Ich will nicht nur bei meinen Eltern wohnen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du 18 bist und es dir finanziell leisten kannst auszuziehen, dann mach das. Ansonsten wird es schwierig, es sei denn, du kannst beim Jugendamt nachweisen, dass ein Zusammenleben mit deinen Eltern nicht mehr möglich ist aufgrund von körperlicher und/oder psychischer Misshandlung. Nur weil deine Eltern dich kritisieren, kannst du jedenfalls nicht ausziehen. Besser wäre es, wenn du lernst, mit Kritik umzugehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

glaubs mir, ich wurde auch oft kritisirt. heute versteh ich das, was meine Eltern damit gemeint haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, wie alt du bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
aralidailat 30.03.2014, 11:16

Ich bin 16

0
ErsterSchnee 30.03.2014, 11:20
@aralidailat

Dann halt durch! Irgendwann wird es auch von ganz alleine wieder besser! Noch schneller geht es allerdings, wenn man sich aktiv darum bemüht. Und in 20 oder 30 Jahren wirst du selber so sein... :-)

0

Wie alt bist du denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

omis haus ist eine recht gute wahl

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das übliche Generationenproblem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?