ich will nicht mehr..will sterben.

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Playboy90,

Deine Situation klingt besorgniserregend. Aber auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

(+Zögere im Notfall bitte nicht, den Notruf 112 zu wählen! )

Herzliche Grüsse

Leif vom gutefrage.net-Support

9 Antworten

Ich hatte mal so eine ähnliche Phase, der Trick ist es einfach alles abzuschalten was du in deinem Kopf nicht brauchst, es ist wirklich alles nur Müll in unseren Köpfen und es ist Sinnlos sich über Negative Sachen den Kopf zu zerbrechen

Wenn man es so sieht: Ist im Leben alles Offensichtlich, du "sollst" im Kopf nur deine Ziele haben, z.B. eine Ausbildung, eine Frau, Haus usw. Das erfüllt uns Menschen auch und macht uns gewissere Weise glücklich. Der Sinn des Lebens ist es das du Ziele hast, aber verwechsle es nicht mit Träumen! Wenn du Stück für Stück die "aktuellen" Ziele, also die Ziele erreichst die auch möglich sind, dann kannst du sogar eines Tages dein Traum als Ziel nehmen.

Dir fehlt der Glaube an dich selbst, Gib niemals auf

upsala007 04.07.2013, 13:49

Sehr schön geschrieben!!!

Der Sinn des Lebens ist es dass du Ziele hast

0
Playboy90 04.07.2013, 13:54
@upsala007

Habe ich ja. Aber sie verschwinden immer mehr und der schrei nach Selbstmord wird größer. Solange ich mich noch dagegen wehren kann mache ich es.

0

Ich kann dich verstehen und möchte dir helfen. Wenn du Selbstmord begehst, wo kommst du dann hin?? Ich wäre unglücklich, wenn ich Jesus Christus nicht gekannt hätte und ihm mein Leben gegebn hätte. Ich bin total glücklich mit ihm! Wenn er nicht wäre, hätte ich mein Leben gehasst. Er hat uns doch alle geschaffen und möchte nicht, dass wir ohne ihn sterben und dann ewig in die Verdammnis kommen. Alle die zu ihm kommen haben dann ein Sinn im Leben. Egal, wie gut oder schlecht es einem geht! Wenn du willst kann ich dir eine Adresse geben, wo du kostenlos ein neues Testament bestellen kannst. Wenn du das liest, wirst du erkennen, dass es doch jemand gibt, der dich liebt!! Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte! :)

was ist mit deinen freunden? geh zu einer guten freundin/freund und rede mit ihr/ihm. ich habe auhc eine freundin, zu der ich jederzeit gehen kann, auch spontan:) es ist wichtig so einen menschen zu haben:) und denk doch mal nach dass das alles nur eine frage der zeit ist, später hast du dein eigenes leben , lebst in einem haus, vllt mit einer Familie:) hast einen beruf. Solche Menschen die dich niedermachen werden dir immer wieder in deinem Leben begegnen, aber davon darf man sich nicht niedermachen lassen;) fang das leben wieder zu genießen denn es ist DEIN leben. Diese Phase wird vorbei gehen:) schaffst du !:)

Stell dir vor, du tust sowas. Wen lässt du zurück? Wer muss denn alles wegen dir durch die Hölle? Das ist eine sehr egoistische Tat, und du hast Menschen um dich, die dich lieben!

Das Leben kann so viele schöne Dinge beinhalten! Wieso nur die schlechten Sachen fokussieren? Lebe und geniesse es! Blende das schlechte aus! Sprich mit deinem/deiner besten Freund/Freundin, die werden dich alle unterstützen! Es gibt soviel, wofür es sich zu leben lohnt!

und was sagt deine therapheutin oder der therapheut dazu? ich verstehe, was du meinst...aber ich glaube es wäre schade um dich wenn du nicht mehr leben willst. du sagst, du hast kaum noch freunde, was ist mit denen die du noch hast?

du solltest viel unternehmen, spaß haben. geh doch mit freunden raus und unternehmt was, das hilft mir immer sehr gut, alles andere zu vergessen! :)

Playboy90 04.07.2013, 13:35

Das ist das Problem ich habe erst die Therapie angefangen. :( das wird ein harter weg.

Ja die meisten meiner Freunde haben kaum Zeit. Ich sitze auch seit Wochen in dem loch drin mich zu zwingen zu leben. Aber habe keine Freude mehr.

0

Hey :)

Also zuerst mal- es geht jedem von Zeit zu Zeit so, dass man einfach nicht mehr kann. Sei es wegen der Familie, wegen Freunden oder wegen ganz was anderem. Doch das ist ganz normal, es kann ja nicht immer gut laufen, schade dass es bei Dir schon länger so schlecht läuft, aber hey, das Leben bietet noch so viel (auch wenn man das im ersten Moment vielleicht nicht so sieht / sehen kann). Lass es auf dich zukommen, versuch dich abzulenken. Du wirst ja arbeiten denke ich oder?- ist die Arbeit keine Ablenkung für dich? Versuche rauszugehen, auch wenns allein ist... Kopfhörer rein, gute Musik an und einfach durch die Stadt gehen. Wirst sehen das hilft. :-)

Selbstmord ist der "allerletzte" Ausweg, allerdings auch ein Ausweg der nur einmal beschritten werden kann & nicht wieder rückgängig zu machen ist. Bitte überleg dir das gut, ich kann dir aus Erfahrung sagen, dass sich das Leben in Sekunden komplett ändern kann, wenn man zB jemanden kennenlernt, das kann wirklich schnell gehen...

Breathe in, breathe out and move on. :)

Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen, du schaffst das schon.!

Lg sebi

Die www.nummergegenkummer.de (für Jugendliche speziell, aber nur zu bestimmten Zeiten erreichbar) bzw. die telefonseelsorge.de bieten auch Webberatung (E-Mail, Chat) an.

Andere Länder:

  • Österreich: rataufdraht.at (für Jugendliche), telefonseelsorge.at
  • Schweiz: 147.ch (für Jugendliche), 143.ch

Denke nicht, niemanden mit deinen Problemen belasten zu wollen - bestimmt sind sie froh, wenn du zu ihnen kommst und sie dich unterstützen können.

Alles Gute!

Du kannst jederzeit eine psychiatrische Ambulanz aufsuchen! Oder wende dich an den sozialpsychiatrischen Dienst / Gesundheitsamt; auch da wird dir schnell geholfen.

stop...... deine familie hasst dich ? weswegen? oder brauchst du nur extrem viel aufmerksamkeit? bist du deutsche/r und vor allem wie alt? bist ein eine junge frau oder ein junger mann?

Playboy90 04.07.2013, 13:42

Nein nicht wegen meinen ex der tut mir auch nur noch weh. Meine Familie hasst mich weil ich meinen leiblichen Vater ähnel den ich nicht mal kenne. Und weil ich nicht So falsch bin wie sie.

0

Was möchtest Du wissen?