Ich will nicht mehr wütend sein?

1 Antwort

Eine schlimme Situation von mir: Man hat mich mal versucht, extrem zu provozieren, ich bin eher der ruhige der nie was tut. Kurz vorm ausrasten, hab ich gesehen das auf dem Tisch neben mir eine Teekanne steht... und ja habe 2L Grüntee getrunken und bin nicht ausgerastet.

Fazit: Tee hilft echt gut dagegen.

Sonst solltest du ausreichend schlafen. Beruhigende Musik hören. Und immer schön tief ein und ausatmen.

Dankeschön. Werde ich mal versuchen

1

Wie kann ich meine wut kontrollieren und meine schlechte laune?

Hi also ich bin gerad so wütend ich hab gerad einfach ne schwierige lebendsituation die mich so wütend und genervt macht und das schon seit einen jahr und ich bin einfach durchgängig schlecht gelaunt aber kann das einfach nicht ändern habt ihr tipps wie ich meine wut kontrollieren kann Ps:hab absichtlich nicht gesagt was für ne situation würde mich freuen wenn trotzdem hilfreiche tipps da sind

...zur Frage

ich werde schnell wütend und rege mich schnell auf obwohl ich das nicht will. Wie kann ich das verhindern?

Ich bin sehr tempramentvoll, und werde schnell wütend oder rege mich auf. Das ist gar nicht gut und ich weiss ich muss meine Emotionen kontrollieren oder anfänglich besser kontrollieren. nicht dass mein umfeld sich gegen mich wendet weil ich unerträglich bin. was kann ich nur machen um diese Agressionen, Verbitterungen und Frustrationen besser zu kontrollieren und zu verarbeiten?

...zur Frage

Praktische Fahrprüfung Angst - Tipps?

Hallo ich habe am Montag meine praktische Fahrprüfung. Allerdings zum 2. mal , da ich beim ersten Mal durchgefallen bin. Ich hatte da ziemliche Panik und hab Angst , dass es mir am Montag wieder so geht. Ich fühl mich sicherer als beim ersten Mal, hab trotzdem bedenken dass ich bei den Grundfahraufgaben Fehler mache . Habt ihr Tipps, wie ich mich ein bisschen beruhigen kann.

...zur Frage

Rege mich zu schnell auf, was tun?

Ich Rege mich irgendwie zu schnell auf. Heute in Englisch wurde ich umgesetzt ob wohl ich nichts gesagt habe. Das die Lehrerin mich nicht mag ist klar. Ich wurde dann richtig wütend, und fing an zu weinen. Das tu ich immer wenn ich wirklich überlaufe. Ich bin dann raus gegangen um mich zu beruhigen. Hat aber garnicht geklappt. Selbst als die Stunde vorbei war konnte ich mich nicht beruhigen. Das passiert mir auch oft zu Hause mit meiner Familie. Das ist mir ziemlich peinlich in letzter Zeit geworden. Habt ihr Tipps wie ich mich in den Griff kriegen kann? Tief ein und aus Atmen macht es nur noch schlimmer, Selbstgespräche bringen auch nichts. Und die Wut zu Hause abzulassen bringt ebenfalls nicht, was soll ich tun. Ich bin echt am Ende mit mir selbst. Ps: bin W/12

...zur Frage

problem mit autoritätspersonen?

hey, also ich hab irgendwie das gefühl, mit leuten nicht klarzukommen, die mehr zu sagen haben, wie jetzt z.B. lehrern. es ist jetzt nicht so, dass ich alle lehrer dumm finde, aber ich werde bei den meisten immer schnell wütend, wenn sie "befehle" erteilen, wenn sie z.B. sagen "du sollst das aber so machen, so gefällt es mir besser" das ist auch in anderen bereichen so, ich muss mich dann immer beherrschen, nicht unfreundlich zu werden. könnt ihr mir vielleicht einen tipp geben, wie ich mich in solchen situationen beruhigen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?