Ich will nicht mehr mit meinem Freund zusammen sein. Will ihn aber keinesfalls verletzten. Was tun?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Einfach so Schluss machen würde ich auf gar keinen Fall ! Ich bin der Meinung, bevor man eine Beziehung in den Sand setzt, vor allem wenn sie schon recht lang läuft, sollte man mit dem Partner über die Probleme sprechen und versuchen, eine Lösung zu finden.

Sag ihm einfach was los ist, dass du ihn irgendwie nicht mehr vermisst, aber wenn du bei ihm bist alles perfekt ist. Dann versucht doch herauszufinden, woran das liegt und wenn ihr wollt, sucht nach Lösungen.

Allerdings kommt sowas in einer Beziehung schon mal vor, dass man den anderen nicht mehr so vermisst oder auch keine Lust mehr hat, wie ein Irrer SMS zu schreiben. Die Honeymoon Phase ist halt einfach irgendwann vorbei, bei manchen später, bei anderen recht früh.

Irgendwann ist man halt nicht mehr so verknallt, dass man die ganze Zeit nur an den anderen denkt und ihn andauernd vermisst und ihm ständig schreiben will.

Sowas kann aber nicht nur am Ende der "Honeymoon Phase" liegen, sondern auch daran, wenn man zu sehr aufeinander hockt. Wenn man sich zu oft sieht und zu viel Zeit miteinander verbringt, kann es schon mal passieren, dass man sich gegenseitig auf die Nerven geht und lieber allein für sich ist und den anderen folglich auch nicht wirklich vermisst. Da hilft es einfach, ein wenig Abstand zu halten, um den anderen wieder Wert schätzen und vermissen zu können und seine Gegenwart genießen zu können.

So oder so, egal was es ist: Keine Beziehung läuft perfekt, man hat immer Höhen und Tiefen und dass ab und zu mal Zweifel aufkommen, ob man diese Beziehung überhaupt noch will und dass man dann auch mal den Gedanken hat, es zu beenden, kommt vor.

Zumindest sollest du dir einer Sache sicher sein: Liebst du ihn oder liebst du ihn nicht???

Wenn du ihn liebt, sann sage ihm was los ist und rede mit ihm, mit dem Ziel, eine Lösung zu finden. Denn wenn ihr euch liebt, lohnt es sich für die Beziehung zu kämpfen und sie nicht einfach so wegzuwerfen.

Aber auch wenn du dir sicher bist, dass du ihn nicht mehr liebst, rede mit ihm. Vielleicht findet ihr ja trotzdem eine Lösung und du entdeckst deine Liebe zu ihm neu - durch eine Pause vielleicht?

Aber auch wenn es keine Hoffnung mehr gibt die Beziehung zu retten: Er hat die Wahrheit verdient. Das hat jeder. Jeder sollte wissen, warum eine Beziehung in die Brüche geht. Niemand sollte verarscht werden. Niemandem sollte eine heile Beziehung vorgespielt werden.

Es ist meistens besser verletzt zu werden, als angelogen zu werden.

Rede mit ihm über deine Probleme.. vielleicht schafft ihr es ja gemeinsam, dass die Beziehung gerettet wird. Wenn es gar nicht mehr geht, dann erkläre ihm, dass du seine Gefühle für dich nicht so stark erwiedern kannst und du ihm nichts vormachen möchtest, es wäre besser wenn ihr euch trennt ect... Plan das Gespräch nicht so sehr vorher.. das kommt schon alles von alleine.

Wie wäre es mit einer kleinen Beziehungspause? Du hast wieder Mehr zeit für dich und deine Freunde und musst nicht die ganze zeit an deinen freund und eure beziehung denken ;)

Rede mit deinem freund.

Damit das du lügst, verletzt du ihn schon.

Sei ehrlich und sag es ihm ins Gesicht. Machst du das per Sms oder email oder sonst was, dann ist das sehr Feige!

Außerdem, wenn man schluss macht, dann kann man es nicht vermeiden, dass er verletzt wird. So ist das nun mal!

Rede offen und ehrlich mit ihm und sage ihm was dich an der beziehung stört oder was du vermißt! Vielleicht gibt es dann noch eine chance!

Ich glaube, du solltest ihm reinen Wein einschenken, das bringt doch dir und ihm nichts, wenn du noch so weiter machst. Erkläre es ihm und sage ihm, dass es dir leid tut, ab du nichts dafür kannst! So gibst Du ihm und auch Dir eine Chance auf eine neue Liebe!

Mach Schluss mit ihm erzähle ihm ehrlich von deinen Gefühlen! Er leidet wenn er dich wirklich liebe jetzt bestimmt mehr, weil er nicht weiß was du hast!

mache schluss, denn im Moment spielst du ihm heile welt vor. Vereletzt zu werden ist besser, als ewig verarscht zu werden.

Sagen wir es schlicht und einfach: DU BIST ZU FEIGE, ihm zu sagen: es ist aus mit uns!

Den Mut musste schon aufbringen, wenn Du Schluss machen willst...

Du kannst ihm ja sagen das du (wie es oben steht) nicht mehr kannst, und nicht mehr verliebt bist ! Das mit den SMS die du nicht beantwortest, muss er ja nicht erfahren.

sag ihm die wahrheit!

Was möchtest Du wissen?