ich will nicht mehr leben. sterbehilfe?

Support

Liebe/r SeviDeluxe,

was Du schreibst, hört sich sehr besorgniserregend an. Natürlich kannst Du gerne die Community um Rat fragen.

Schau doch aber bitte zusätzlich mal auf dieser Seite vorbei: http://www.telefonseelsorge.de. Dort gibt es die kostenlose Telefonnummer der Seelsorge (Anonym. Kompetent. Rund um die Uhr. 0800/1110111 & 0800/1110222) und auch einen anonymen Chat.

Liebe Grüße und alles Gute,

Eva vom gutefrage.net-Support

11 Antworten

In der Schweiz gibt es die sogenannte Sterbehilfe, aber nur, wenn man auch wirklich todkrank ist und das bist du nicht! Du brauchst einen Arzt.

sieh dir mal dein leben in der Vergangenheit an, ich kenne das und bin vieeeeel Jünger als du , ich hatte das gleiche schon sehr oft im sinn, doch meine freunde sind immer für mich da, such dir jemanden den du trauen kannnst (Freunde, Familie,.....) , häng mit ihnen ab, dann wirst du wieder spaß am leben finden (WIRKLICH !!!!) , "Tu es nicht", denk dir mal was da im leben von anderen fehlt, du bist anderen menschen sehr viel mehr wert als du denkst !!!

hey ich weis das man phasen hat in denen man einfach nur seine ruhe haben will aber selbstmord oder sterbehilfe hat keinen sinn wenn du nicht körperlich leidest. ich kann verstehen das phsychischer schmerz viel schlimmer ist alls physischer aber es lohnt sich immer irgendwie sich weiter durch zu beisen. leben ist kämpfen aber am ende hat es sich doch irgendwie gelohnt und du willst doch deine verwanten und freunde im himmel nicht erklären müssen warum du gegangen bist. ganz nebenbei glaube ich das sterbehilfe illegal ist. viel glück!

Was möchtest Du wissen?