Ich will nicht mehr kiffen?


03.03.2020, 17:05

Rauche immer nur Pur

10 Antworten

Zuerst mal entsorg dein Gras. Oder geb es jmd anderes, bis du dein Problem in den Griff bekommst.

Mir hat beim Entzug Sport geholfen.

Das heißt, geh ins Gym. Von Training lenkst du dich erstens ab und zweitens wirst du nach körperlicher Anstrengung auch besser einschlafen können.

Habe einglück alles weggeraucht aber sehr viel sehr schnell ich weiß nicht ob das gut war aber jetzt habe ich garnichts mehr und danke vllt Probier ich es mal mit sport

0
@MiddoBoy

Wegrauchen geht auch lmao.. kauf dir halt nichts neues nach bis du dich wieder unter Kontrolle hast.

0

Langsam aufhören. Nicht versuchen von heute auf morgen alles umzustellen. Mein Freund und ich haben das Kiffen auch reduziert, jedoch haben wir auch nicht 25g in 2 Wochen geraucht xD Probiers doch erstmal um die Hälfte zu reduzieren und beispielsweise nur eine Gute-Nacht-Tüte zu rauchen um schlafen zu können?

schlechte Idee.

0
@xdZbx

Naja, jedem das seine. Diese "Methode" hat den meisten meiner Freunden geholfen :) probieren kann man es ja

0

ok Danke ich probiers

1

Du kannst entweder Kaugummi kauen oder ein AntiRauchSpray benutzen. Die sollen manchmal funktionieren probiert aus sonst hol dir ärztliche Hilfe ^^

Dein Problem ist, dass Du nicht mit Cannabis aufhören willst, sondern aufhören musst.
Das ist eine ungeile Ausgangslage für eine Abstinenz.

Vielleicht bringt Dir die Seite der BZgA-Seite "Quit the shit" die nötige Hilfe.
Nutze die Suchmaschinen-Leiste.

Was ist eine Abstinenz?😅

0

Ich nehme grundsätzlich keine Freundschaftsangebote an.

0

Einfach aufhören. Die ersten paar Tage gehts dir scheisse und du kannst nicht schlafen, aber danach gehts dir wieder besser. Ist nur ne psychische Abhängigkeit.

Ok danke ich Probier jetzt durchzuziehen aber die schwitzigen Hände nerven

0

Was möchtest Du wissen?