ich will nicht mehr bei meiuner mutter wohnen,hilfe

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kommt auf viele Punkte an. Unter anderem: Ist deine Schule für dich erreichbar, auch vom Wohnort deines Vaters aus? Kann er sich überhaupt um dich kümmern, also zeitlich? Hat er genügend Platz, so das dir ein eigenes Zimmer ermöglicht wird? Will er das denn auch? Dürfen dort Katzen gehalten werden? Wenn ja, ist die Wohnung auch groß genug um 2 Katzen genug Raum zu bieten (und ihrem ganzen Zubehör).

Wenn ihr euch alle mal zusammen setzt (also du und deine Eltern) dann könnt ihr dies gemeinsam besprechen und euch anschließend an die entsprechende Behörde wenden um festlegen zu lassen das du künftig bei deinem Vater wohnst.

PS: Du bist 14, da versteht man sich seltenst mit den Geschwistern oder Elternteilen.

ich beantwort e jetzt all deine fragen

Ist deine Schule für dich erreichbar, auch vom Wohnort deines Vaters aus?

ja mein vater wohnt sogar näher an der schule

Kann er sich überhaupt um dich kümmern, also zeitlich? Hat er genügend Platz, so das dir ein eigenes Zimmer ermöglicht wird? Will er das denn auch?

ja ja ja und nochmal ja er wäre froh wenn ich bei him wohnen würde

Dürfen dort Katzen gehalten werden? Wenn ja, ist die Wohnung auch groß genug um 2 Katzen genug Raum zu bieten (und ihrem ganzen Zubehör).

ja geht.er hat mehr geld und demnach auch eine große wohnung ausserdem sind es eh freigänger.sie gehen zwar nur von morgens bis mittags raus aber ansonsten reich es aus

PS: Du bist 14, da versteht man sich seltenst mit den Geschwistern oder Elternteilen.

klar aber meine schwester und ich streiten und jeden tag

0
@casanovaboy

" Dürfen dort Katzen gehalten werden? Wenn ja, ist die Wohnung auch groß genug um 2 Katzen genug Raum zu bieten (und ihrem ganzen Zubehör).

ja geht.er hat mehr geld und demnach auch eine große wohnung ausserdem sind es eh freigänger.sie gehen zwar nur von morgens bis mittags raus aber ansonsten reich es aus"

ist auch der vermieter mit katzenhaltung einverstanden? wenn der keine katzen im haus will, darfst du die nicht mitnehmen

0
@Dogpaw
ist auch der vermieter mit katzenhaltung einverstanden?#

natürlich mein vater hat ihn schon gefragt,der vermieter ist ja selber ein tierfreund und erlaubt die katzen

0
@casanovaboy

dann ist alles geklärt, sprich deine eltern drauf an und wenn die sich querstellen gehts ab zum jugendamt.. wenn deine mutter sich dann noch quer stellt kanns bis vors gericht gehen

aber wenn du und dein vater damit einverstanden sind und alle situationen geklärt sind, wirste sowieso bei ihm landen

1

Wenn alle einverstanden sind, Du, Dein Vater, Deine Mutter, kannst Du einfach umziehen. Die Katzen werden es schon ertragen und sich umgewöhnen. Wenn Deine Mutter nicht einverstanden ist, dann müßt Ihr es aushandeln, ggf. mit dem Jugendamt oder vor dem Gericht. Für Deine Mutter ist das persönlich einschneidend. Jetzt bekommt sie von Deinem Vater Unterhalt für zwei Kinder. Wenn Du zu Deinem Vater ziehst und Deine Schwester bei Deiner Mutter bleibt, hebt sich das auf, jeder ein Kind, keiner muß zahlen. das ist für Deine Mutter ein herber finanzieller Verlust.

Hallo,

es muss ja einen Grund haben, warum du nach der Scheidung nicht zu deinem Vater durftest. Es ist immer besser für das Verhältnis der Geschwister, wenn diese zusammen aufwachsen können, also nicht getrennt werden. Dann kommt es darauf an, ob dein Vater neben der Arbeit her genügend Zeit für dich hat. Wo ist deine Schule? Musst du evtl.abgemeldet werden.

Sprich in aller Ruhe mit deinen Eltern darüber, auch mit deinem Vater. Zeige ihnen, dass es dir sehr wichtig damit ist. und dass es ein ernsthaftes Anliegen ist. Mit 14 Jahren darfst du eigentlich selbst entscheiden, bei wem du leben möchtest. Es ist aber auch eine Frage der Zeit.

Was möchtest Du wissen?