Ich will nicht lesbisch sein...

...komplette Frage anzeigen

23 Antworten

hey, das gleiche gefühl hab ich auch ;) bei mir ist es aber so, dass ich schon auf jungs stehe auch mal nen freund hatte, aber mädchen interessieren mich auch auf eine andere art und weise. ich kann mir später auch keinen mann an meiner seite vorstellen, mein leben mit einer frau verbringen aber schon. vielleicht ist das die pupertät und das ändert sich aber wer weiß? (: auf jeden fall sollte die das nicht peinlich sein, du bist, wie du bist! sage deiner freundin, was du denkst. vielleicht nicht direkt, sondern in "versteckten" sätzen. ich habe meiner freundin auch erzählt, dass ich auf mädchen stehesie fande das gar nicht so schlimm, weil sie weiß, dass ich nicht auf sie stehe. bei dir ist das ja anders, deine freundin schwärmt für jungs. rede trotzdem mal mit ihr. du musst ihr ja nicht gleich sagen, dass du sie liebst sondern einfach im allgemeinen, dass du für mädchen schwärmst. erzähl deiner familie erstmal nichts davon, wenn sie so sind wie du beschrieben hast. sag ihnen erst was sache ist, wenn du eine feste freundin hast. ich glaube, sie würden sich bestimmt mit dir freuen (: viel glück!

Wende dich an eine Hotline/Kummerkastenstelle oder eine Gruppe von Homosexuellen. Eventuell auch eine Community. Vielleicht kann es dir helfen, mit den Menschen dort zu reden, die haben teilweise ähnliches oder gleiches durchgemacht. Du schaffst das! Kopf hoch! Und du bist vielleicht ein wenig anders als andere, aber hey - andere Leute haben riesige Nasen oder O-Beine oder einen ekelhaften Charakter und machen sich keine Gedanken, also musst du dir auch keine machen, nur weil du Mädchen liebst!

Da hlft überhaupt nichts, leider. Nur Zeit, viel Arbeit an dir selbst undletztendlich Akzeptanz. Homosexualität ist nichts schlimmes und sollte kein Problem mehr sein. Selbstverständlich ist es schwer für dich. Zumal du mit niemandem reden kannst. Deine beste Freundin würde sich anbieten, aber wenn du in sie verliebt bist... Vertraue ihr vielleicht an, das du lesbisch bist, ohne dass du ihr sagst, dass du in sie verliebt bist, erst einmal. Dann hast du einen Gesprächspartner, dem du vertrauen kannst. Und der Rest kommt mit der Zeit. Du kannst es nicht ändern. Du musst dich selbst so nehmen wie du bist, es ist nicht verkehrtes daran.

meine beste freundin ist auch lesbisch, sie hat es nie direkt zugegeben damals, hat halt nur so sachen gesagt wie, dass sie ein voll heißes mädel kennengelernt hat, so haben das damals alle so nach und nach gescheckt und eig. hat sich da auch niemand drüber aufgeregt, jetzt sind wir beide sitzengeblieben und als sie mir mal erzählt hat als auch andere zugehörthaben das sie wieder ein mädchen kennengelernt hat, waren die erst geschockt, wir haben einfach gelacht, weils ja wirklich schwachsinn ist sich über sowas aufzuregen. nacher sind die dann zu mir gekommen und haben mich so aus scherz gefragt ob ich auch lesbisch bin und ich hab einfach gesagt, ne ich bin bi.. was auch stimmt.. ein paar tage später war alles vom tisch :D also mein tipp währe einfach dich selbst akzeptieren, dann machen die anderen das auch is doch voll normal :) wir sind auch 15 u. 16

Hallo PechInPerson, Jetzt 2 Jahre nach diesem Beitrag von dir, würde mich interessieren ob du es nun schon jemandem sagen konntest und so?? gehts dir gut mit dieser situation.?? bin gerade sozusagen in der gleichen Situation.. ;S

LG JUlia

es ist schwer sich damit abzufinden..ich weiß das aus eigener erfarung. aber irgendwann denkst du dann: ich scheiß auf das was andere sagen! hauptsache mich macht es glücklich! außerdem musst du ja nicht glech lesbisch sein^^ immerhin gibts da auch noch bisexuelle!

das eher größere problem ist das mit deiner besten freundin.. das ist wahrlich ein großes problem.. wie lange bist du denn schon verlieb in sie?

liebe grüße!

PechInPerson 08.08.2011, 18:58

Fast 6 Monate An alle: Ich weiß, es gibt viele die nur vor sich hinlabern, aber ich bin (leider) wirklich lesbisch! Glaubt mir! Wenn ich nur ein kleiiines bisschen auf Jungs stehen würde (wenigstens bi wäre) wäre das soo eine Hoffnung für mich!!! Das ist keine Phase. Und danke, dass mir hier die meisten versuchen zu helfen :)

0
ginia8 08.08.2011, 19:09
@PechInPerson

okay, das ist schon ziemlich lang..

trotzdem würd ich es ihr noch nicht sagen..denn freundschaft geht VOR liebe! warte noch und rede mit ausenstehenden.

0

Das hört sich sehr dramatisch an. Rufe doch vielleicht mal bei der Telefonseelsorge an. Klingt doof, aber die können Dir bestimmt besser in einem persönlichen Gespräch helfen, als wir hier. Von mir nur so viel - Du bist wie Du bist absolut in Ordnung und hast keinen Grund, Dir irgendetwas einzureden oder Dich runterzumachen.

Warum ist deine Familie so anti? Wir leben doch im 21. Jahrhundert.

Für Religiöse: Gott hat neben Heteros eben auch Schwule und Lesben geschaffen, er wird sich schon was dabei gedacht haben^^. Schließlich sind wir doch angeblich ALLE seine Kinder.

Wenn du dich so gar net traust, solltest du vielleicht mal professionelle Hilfe suchen, vll AWO/Lebensberatung/ProFamilia oder wie die nicht alle heißen. Die können dir erst mal weiterhelfen, mit dir ins Reine zu kommen. Ggf moderieren die auch Konfliktgespräche mit deiner Familie (so bissl wie Kallwas).

Lass den Kopf nicht hängen, Liebe und verliebt sein ist immer etwas wunderbares und das solltest du dir auf keinen Fall schlecht reden (lassen).

Und bitte mach keinen Scheiß, nicht dass du dir was antust. Heutzutage ist das alles kein Beinbruch mehr, und deine Familie sollte dich so annehmen wie du bist, unabhängig von deiner sexuellen Orientierung. Das Wisdsen darum macht dich ja nicht zu einem anderen Menschen, du bist ja immernoch die Tochter, die sie großgezogen haben.

Alle guten Wünsche

Wieso ist lesbisch sein denn nicht normal? Das ist genauso normal wie hetero oder bi zu sein. Mir scheint, dass du dir zuviele antiquierte Ansichten von deiner familie angenommen hast. Du bist du und du bist gut so wie du bist. Ich sehe an dir nichts schlimmes, nichts verwerfliches, sondern einen Menschen, der in der Lage ist jemanden zu lieben. Welches Geschlecht ist doch dabei völlig unerheblich. Dass du Liebeskummer hast wegen der tollen Frau, die aber wohl in einen Jungen verliebt ist, das zieht dich natürlich runter und macht es dir doppelt schwer, aber lass dich nicht entmutigen, auch wenn du hetero wärest, würde es auch nicht zwingend gleich beim ersten klappen, in den du dich verguckst. :-) Ich kenne viele, die auch zunächst ein Problem damit haben sich so anzunehmen, wie sie sind, aber wenn sie das einmal geschafft haben sind sie oft wirklich glücklicher als die meisten anderen Menschen, die sich gar nicht so tiefgehend mit sich selber beschäftigen.

Leider hast Du nicht dazu geschrieben wie alt Du bist. Ich finde es völlig verständlich, dass Du gerne " normal " wärst, also im Sinne von " nicht auffallen "...Welcher Mensch macht sich schon gern " anders ". Aber wenn Du wirklich lesbisch bist, wird es auch einen Weg geben damit glücklich und zufrieden zu leben. Du bist nicht das erste Mädchen und wirst nicht das letzte Mädchen sein, dem es so geht. Wenn Du in einer Großstadt lebst : dort gibt es Beratungsstellen. Es wird Dir jedenfalls nicht helfen so zu tun, als wärst Du anders. Damit wirst Du auf Dauer nur unglücklich. Hast Du jemanden in der Familie, vielleicht Tante oder auch eine Patentante, die Dir helfen kann ? Ansonsten biete ich Dir an mich zu kontaktieren !! Keine Angst !

PechInPerson 18.08.2011, 18:15

Nein, ich habe niemanden. Das ist sehr nett von ihnen, aber wie wollen Sie mir helfen?

0

Du kannst nicht Ändern dass du so bist.Es ist deine Entscheidung ob du dich outest oder nicht aber sie werden es bestimmt verstehen! Aber ich bin sicher dass du irgendwann deine große Liebe finden wirst.Muss ja net deine Freundin sein!

Du musst dich so akzeptieren wie du bist...lesbisch zu sein ist nicht schlimm. Allerdings gegen dein Problem mit deiner besten Freundin kann man nichts achen, denn anscheindend steht sie auf Jungs. Wenn du dazu bereit bist und dich mit deiner Situation abgefunden hast, kannst du ja mal versuchen es deiner Familie zu sagen. Allerdings wenn sie so gegen homosexuelle sind musst du dir auch ganz sicher sein dass du diesen großen schritt wagst. viel glück noch!

darf ich fragen wie alt du bist?

also ich war mir auch total sicher, dass ich lesbisch bin und dann hab ich plötzlich meinen jetztigen freund gesehen und "bumm" verliebt... ^^

außerdem ist lesbisch sein nichts schlimmes! in der heutigen zeit... und deine family kann sich mal ein beispiel an ihrer tochter nehemen.... wieso soll sowas pfui ssein?

ändern kannst du nicht, was dein herz dir sagt.... und steh dazu!!!!!

Dann ist da nichts zu machen :( Ich habe noch schlimme Jahre mit Liebeskummer vor mir. Ich würde alles tun um hetero zu sein. Ich hoffe mein Leben wird nicht sehr lang sein. Wenn es doch nur einen Weg geben würde, wie ich mit 15 noch schaffe, Jungs zu mögen oder so. Dass ich die ganze Zeit so tun muss, als würde ich Jungs mögen NERVT!!!

Ich will ein normales Mädchen oder ein normaler Junge sein

für eine seite musst du dich schon entscheiden. wenn du nicht lesbisch sein willst, denk ich mal das du weiblich bist. du willst wegen den anderen nicht lesbisch sein? was interessieren dich die anderen. nur ist die frage: stehst du nur auf das eine mädchen und sonst auf jungen oder bist du wirklich lesbisch. versuch es bei ihr einfach und probier es aus. es wird sehr wahrescheinlich sehr weh tun. aber besser als es nicht versucht zu haben und dazulernen tust du auch.

P.S.: wenn die dich anderen wirklich so kirre machen. um die meisten jungs musst du dir keine sorgen machen, die finden das gut :)

PechInPerson 08.08.2011, 19:07

Haha xD Nein, es ist nicht nur bei ihr, ich sehe viele Mädchen, die ich süß finde

0
Nussbecher 09.08.2011, 16:11
@PechInPerson

Das ist nicht schmutzig, Liebes. Das sind doch positive Gefühle, wie können positive Gefühle falsch sein? Lass dich mal virtuell drücken, du bist ein toller Mensch und zwar genau so wie du bist!

0

Wie alt bist du denn? Du machst im Augenblick sicherlich eine ganz schwere und schmerzvolle Zeit durch. Dass du in deine Freundin verliebt bist, heißt ja nicht, dass du mit ihr Sex haben möchtest - und wenn doch, sind deine Gefühle/Hormone gerade etwas durcheinander. Dein Problem ist aber nicht auf gutefrage zu lösen. Schlaue Sprüche hätte ich reichlich auf Lager. Aber aus deinem Text kann ich entnehmen, dass du sehr darunter leidest. Ich habe dir mal ein paar Adressen rausgesucht, wo dieses Thema ausreichend behandelt wird. h t t p : / / forum.gofeminin.de/forum/homobi/__f1217homobi-HETERO-LESBISCH-ODER-BI-o-O.html h t t p : / / w w w . paradisi.de/Freizeitund_Erholung/Gesellschaft/Lesben/Forum/89743.php h t t p : / / mein-kummerkasten.de/36941/Ich-habe-Angst-lesbisch-zu-sein.html Ich bin mir sicher dass das eine Phase ist, die bald wieder vorbei ist. Dir wird es bald wieder viel besser gehen. Bestimmt!

Wie alt bist du? Vielleicht ist es nur eine Vorbergehende Situation... Ich war auch mal in meine beste Freundn verliebt, ähnlich wie du... Da war ich zwischen 14 & 16... Das hat sich aber auch wieder gegeben... Mach´ dich nicht verrückt...

PechInPerson 08.08.2011, 18:35

Ich weiß was du meinst, aber ich war schon als kleines Kind anders. Ich bin wirklich lesbisch. Ich empfinde nichts für Jungs. Bin 15 aber mir 100% sicher

0
Wintertraum 08.08.2011, 18:36
@PechInPerson

Mh... Dann musst du versuchen dich damit zu arrangieren... Unterddrück´ es lieber nicht sonst machst du dich nur noch mehr unglücklich... Versuche mit jemandem zu reden,notfalls wirklich die anonyme Telefonseelsorge oder von ProFamilia die anonyme Onlineberatung...

0
Nussbecher 08.08.2011, 18:38
@PechInPerson

Lass dich nicht verunsichern, sonst denkst du wirklich noch du seiest nicht normal. :-) Wenn du dir sicher bist, dann ist das auch so. Es ist doch gut, dass du das fühlst, erkannt hast und weißt. Jetzt kannst du es angehen dich so zu akzeptieren und zu lieben wie du bist.

0

Vielleicht machst du mal mehr was mit Jungs und findest dann vielleicht heraus das du auch mehrere sachen an jungs toll findest ! ;) Wie alt bist du denn? Das kann sich im Laufe der Jahre glaub ich auch ändern !

Ich will ein normales Mädchen oder ein normaler Junge sein.

soll das heißen du hättest lieber eine geschlechtsumwandlung als homo zu sein?

wenn ja wäre das dann doch vllt. die lösung

Viele Mädchen denken auch eine gewisse zeit sie wären lesbisch sind es aber gar nicht warts vllt. einfach ab

PechInPerson 08.08.2011, 19:05

Neeeein, keine OP!! Wäre es irgendwie möglich bi zu werden? Wenn nicht hetero, wenigstens bi.

0
Nussbecher 09.08.2011, 16:13
@PechInPerson

Von einer OP würde ich auch abraten, das hat auch nichts mit der sexuellen orientierung zu tun. PechInPerson (dein Nick ist ja auch schon bezeichnend, schlimm, wenn du das als Pech empfindest), dein Herz, dein Körper, deine Gefühle entscheiden, in wen du dich verliebst, das ist dann eben so. Und lass mich es dir nochmal sagen: Es ist NICHT unnormal, es ist genauso normal, wie alles andere!

0
MarcAureliusBen 29.03.2012, 15:31

eine Geschlechtsumwandlung hat nichts mit der sexuellen Orientierung zu tun! Wer sich im falschen Körper geboren fühlt, sollte eine Geschlechtsumwandlung machen. Dabei ist es egal ob du später ( wenn du deinen Körper deinem empfundenen Geschlecht angeglichen hast) auf Männer oder Frauen stehst.

0

In deinem Alter würd ich noch nicht davon sprechen das du Homosexuell bist, das kann auch nur eine Phase sein.

Nussbecher 08.08.2011, 18:36

Woher weißt du denn wie alt sie ist? Ich finde das nirgends.

0
Nussbecher 08.08.2011, 18:39
@Wintertraum

:-) Jo, hab cih jetzt auch gesehen in einer Antwort auf jemanden. Der Nikolaus kann wohl hellsehen.

0
nikolaushaus 08.08.2011, 19:09
@Nussbecher

Na, bei der Fragestellung und Schreibweise war's eindeutig das sie nicht allzu reif ist, zudem geht sie ja noch in die Schule ;)

0
Nussbecher 09.08.2011, 16:16
@nikolaushaus

Nur weil man jünger als 20 ist heißt das nicht, dass die Gefühle nicht ausgeprägt sind. Sie macht auf mich schon einen sehr sicheren Eindruck, was ihre Homosexualität angeht.

0

Was möchtest Du wissen?