Ich will nicht in die Schule und die Menschen dort sehen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Denk nicht so! Ich verstehe dich so sehr. Mir ging das auch mal eine Zeit lang so.. Das war echt hart. Ich habe auch jeden geblockt oder die Nummern von den allen gelöscht, hatte nur noch 1-6 kontakte auf dem Handy. Weil mich auf einmal die ganzen Menschen genervt haben und ich hatte auch gar keine lust mehr raus zu gehen oder irgendetwas zu machen. Ich glaube das liegt daran, dass ich oder auch du vielleicht zu oft enttäuscht wurden. Lenk dich doch mit Musik ab.. hab ich auch gemacht. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass du nicht jedem egal bist. Wer weiß vielleicht gibt es jemanden den du gar nichts wahrnimmst und der sich um dich sorgen macht.. Kopf hoch! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sterben tun wir alle eh irgendwann. Warum also das Leben mit Selbstmordgedanken schwieriger machen? 

Zwinge dich zu lächeln, auch wenn's schwer fällt.  Ich hab's ausprobiert, wenn man immerzu ein Lächeln auf den Lippen hat, wirkt man auf Menschen ganz anders. Plötzlich wird man von vielen Menschen wahrgenommen und angeguckt, man weckt Interesse und fühlt sich selbst auch viel glücklicher.

Würdest du mit krebskranken Menschen reden, die wissen, dass sie nur noch einige Monate zu leben haben, würdest du nicht so reden und denken. Du solltest dich glücklich schätzen, da du im Besitz von Dingen bist, die sich andere Menschen sehnlichst herbeiwünschen, z.B. Gesundheit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kameamea
03.01.2016, 12:03

Das liegt so in der menschlichen Natur, dass man nicht zu schätzen weiß, was man eigentlich alles hat... Erst wenn man es verloren hat. Du hast recht, man soll immer unter sich sehen, wenn es einem schlecht geht... Es gibt immer genug Menschen, denen es schlechter geht.

0

ich versteh jetzt nicht wirklich was du willst. einerseits willst du allein sein und andererseits beschwerst du dich dass du allen egal bist. finde vielleicht erstmal selbst für raus was du willst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt bist du, 13? In dem Alter hatte ich das auch. Glaub mir, das gibt sich wieder. Stoße die Menschen, denen was an dir liegt, nicht komplett vor den Kopf, so dass die nach dieser Phase noch für dich da sind!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anna76570
02.01.2016, 22:43

bald 15

0
Kommentar von Kameamea
02.01.2016, 22:46

Passt. Das nennt sich Pubertät. Neunte Klasse? Solche Phasen wiederholen sich im Leben immer mal, da musst du durch! Das wird wieder besser, glaub mir!

0
Kommentar von anna76570
03.01.2016, 02:08

ist seit einem halben Jahr so

0
Kommentar von Kameamea
03.01.2016, 11:59

Die Pubertät dauert ein paar Jahre, also kann sich das hinziehen...

0

Ich kenn das, aber Tod ist doch keine Lösung. Geh einfach zum Psychologen. Ich habe auch keine Lust auf Schule und bin auch gerne alleine aber es gibt auch schöne Sachen. Manchmal hat man Zeiten, in denen alles schlecht ist aber das geht vorbei!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1.In nrw beginnt die schule am 7 also ein Donnerstag 

2. Erzähl deinen Eltern davon und am vllt mal eine Therapie 

3. Wenn es deine aller besten Freunde sind und die du auch lange kennst dann erzähl den davon wenn sie wahre Freunde sind verstehen sie dass und dann unternehmt doch mal was zsm 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Suche einen Psychiater auf und lass dich behandeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?