Ich will nicht bei meinem Vater wohnen was würdet ihr tun?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also du kannst entweder zum Jugendamt gehen und dort in einer einrichtung wohnen, oder wenn du meist du kommst alleine klar kannst du dir eine wohnung suchen (unter 18 muss zb. deine mutter den Mietvertrag unterschreiben) Und deinen Vater meldest du am besten bei der Polizei zu seinem nutzen egal wie schwer es dir fällt. 

Danke das ist n sehr guter Tipp! Mir wird nichts schwerfallen ich würde ihn am liebsten sofort anzeigen und hoffen das er lebenslänglich eingesperrt wird danke das mit Jugendamt wird mich ein Stück weiterbringen

0

Die Antwort ist aber nun mal "Jugendamt". Dort kann dir ermöglicht werden, NICHT bei deinem Vater wohnen zu müssen und trotzdem deine Ausbildung zu machen. Dort bekommst du die nötige Unterstützung, unter Umständen sogar Wohnraum gestellt.

Hmm wird das was Kosten?

0
@HschDXD

Nein bzw. ggf musst du für Wohnraum etwas von deiner Ausbildungsvergütung abgeben, so dass dir Taschengeld bleibt und auch für deine Ernährung gesorgt ist.

0

Was möchtest Du wissen?