Ich will nicht arbeiten gehen und die ganze Zeit bei meiner Tochter bleiben, was kann ich tun?

12 Antworten

In Deiner Frage kommen nur Deine eigenen Gefühle vor; wie ist es denn mit denen Deiner Tochter? Du willst doch sicher das Beste für sie, und dazu gehört für Kinder in diesem Jahr der Kontakt mit anderen Kindern und die Herausforderungen, die ein guter Kindergarten ihnen bietet. Sieh Dir Kindergärten an und da, wo sie sich am wohlsten fühlt, laß sie hingehen. Genieße die Zeit, die Du mit ihr gemeinsam verbringst, in vollen Zügen und laß zu, daß Dein Kind auch mit anderen Menschen umgehen möchte und muß. Sie wird den Kindergarten lieben, denn Kinder in diesem Alter sind begierig auf neue Erfahrungen. Und wenn Du weißt, daß Du für Dein Kind das Beste tust, dann kannst Du auch in dieser Zeit Geld verdienen.

ja ich kann dich sehr gut verstehen....ich bin selbst mutter von 4 kindern....aber dir wird nix anderes übrig bleiben , als die angebotene maßnahme der arge anzunehmen...sonst tust du deiner tochter auch nix gutes....indem du sie nicht mehr dem entsprechend ernähren kannst....in unserer gesellschaft wird nun mal nix verschenkt...und mal hand aufs herz...deine kleine will oder möchte auch den kontakt zu anderen kindern haben...das fördert ihre entwicklung enorm ...auch sie muß es lernen mit konflickten umzugehen...

wie wärs mit loslassen ??? andere mütter arbeiten doch auch ,warum solltest du das nicht ,dir bleibt doch noch genug zeit für dein kind.dann musst du eben mit wenig geld hinkommen.

Was möchtest Du wissen?