ich will ne Katze! Überreden?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

setzt euch mal alle zu 4 an einen tisch und sprecht drüber, ohne das einer schreit oder sich verpisst. er soll euch sagen, warum er keine katze haben möchte. und wenn er wirklich gutes argument hat, dann versucht es zu verstehen. wenn er aber keinen wirklichen grund hat, sagt ihm es gibt nichts was dagegen sprechen würde. immerhin würdet ihr euch ja auch drum kümmern, es bleibt ja nicht an deinem papa hängen. ;)

Erst jemanden zu etwas überreden müssen, ist jedenfalls der falsche Weg. Wenn er sich nicht aus freien Stücken für eine Katze entscheidet, dann wäre sie allenfalls geduldet, jedoch nicht wirklich gewollt. Würdest du das einem Tier zumuten wollen?

ich dnke er hat siene gründe warum er keine katze mehr will. aber nehmt ihn doch mal mit ein ein tierheim und geht zu den katzen. Villeicht findet er eine dann besonders süß und ihr auch und villeicht bekommt ihr ihn dann so überredet, dass ihr eine neue katze bekommt

ich würde einfach zurückmotzen,so nach dem motto nur weil seine katze gestorben ist heißt das nicht,dass er euch das jetzt vermiesen muss

ist vllt etwas verletzend,aber ich könnte mir gut vorstelln,dass ihn das zum nachdenken bringt

Sag dem Papa dass du die Kacka wegputzt und mit ihr zum Tierarzt gehst, dann klappt das. Du musst auch was für tun.

Das würde ich ja auch alles tuhen... :(

0
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?