Ich will nach Russland reisen was muss ich alles beachten?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn Du griechischer Staatsbürger bist, ist der Staat Griechenland für Dich zuständig. Deswegen kannst Du sowohl in Athen als auch in der russischen Botschaft in Berlin ein Visum beantragen, falls Visa-Pflicht zwischen Euern beiden Ländern besteht (was man locker im Internet erfahren kann, z. B. hier: http://www.russlandjournal.de/russland/visum/)

"Regime-Kritker"? Wenn Du deswegen auf einem russischen Index stehst und gegen Dich ein Haftbefehl vorliegt, wirst Du bei der Einreise nach Russland verhaftet (das heißt auf Deutsch "A-Karte"). Wenn kein Haftbefehl vorliegt und der entsprechende Grenzer mitkriegt, dass Du an Russland was rumzumeckern hast, dann kannst Du locker ohne Angaben von Gründen abgewiesen werden. Dann hilft Dir nur ein schneller Rückflug raus aus Russland. 

Irgendeine Rechtsschutzversicherung wird es schon für solche Fälle geben. Ob Deine das abdeckt (egal ob deutsch oder griechisch), musst Du in Deiner Police nachlesen. Erwarte aber nicht, dass die russischen Strafverfolgungsbehörden erst auf die Kostenübernahme von Deiner RS-Versicherung warten, bevor sie Dir Deine Kohle abknöpfen! Und sie werden Dir welche abknöpfen, bevor sie Dich wieder loslassen, darauf kannst Du wetten!

Die russische Polizei ist (zumindest weitestgehend gegenüber Ausländern) genau so vertrauenswürdig wie die deutsche oder die griechische! Du solltest in jedem Fall die Telefonnummern der griechischen und deutschen Botschaften in Moskau (respektive die der Generalkonsulate in den Regionen) dabei haben.

Was möchtest Du wissen?