Ich will Modemanager werden, aber nur wie (realschulabschluss)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi Mariechen1100,

...und was spricht dagegen, das Abitur oder die Fachhochschulreife, zu machen?

Das macht den Weg, wesentlich einfacher. Es hat ja einen Grund warum Manager ein Studium absolvieren sollten.

http://www.ldt.de

Nach der Realschule kannst du versuchen eine Ausbildung zu machen, aber der Weg danach zu studieren, ist mit Sicherheit härter und langwieriger.

Für Praxisleute bietet sich in diesem Bereich auch ein Duales Studium an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da machst Du zuerst eine Berufsausbildung in diesem Bereich, z.B. Schneiderin, aber möglichst nicht Textilverkäufer im Einzelhandel, und danach gehst Du auf eine Berufsoberschule (in NRW ist das FOS12b/FOS13), dort kannst Du im ersten Jahr Fachabi und unmittelbar danach (!) im 2. Jahr Abitur machen.

Damit suchst Du dir entweder ein entprechendes Studium/Modeschule oder was sonst so passt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gymnasium -> Studium

oder

Ausbildung Bereich Mode und hocharbeiten, aber ob das so klappt ist immernoch fraglich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diesen Job auszuüben brauchst du wahrscheinlich erstmal viel Geld um diese '' Ausbildung '' bezahlen zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?